Harman Luxury Audio, eine Tochter der Samsung Electronics, kündigt ein Upgrade für die neuesten AVR- und AV-Vorverstärker von JBL Synthesis an. Die Modelle SDR-35 (Bild oben) und SDP-55 verfügen bereits über modernste Technik und Features, einschließlich hochauflösender HDMI 2.0 4K UHD-Schaltfunktion. Ab Q4 2021 bietet JBL die Möglichkeit, diese auf HDMI 2.1 aufzurüsten.

Um den Anforderungen des neuen 8K-Videostandards gerecht zu werden, hat das JBL-Synthesis-Engineering-Team eine neue HDMI 2.1-Videokarte entwickelt, die in alle aktuellen Modelle nachgerüstet werden kann. Die Installation der neuen Videokarte kann von einem beliebigen autorisierten JBL-Synthesis-Servicecenter erfolgen. Nach der Umrüstung verfügen die AVRs über alle Funktionen von HDMI 2.1 auf sämtlichen Ein- und Ausgängen.

Neuester Standard für Audio-/Video-Konnektivität

HDMI 2.1 gilt als der neueste Standard für Audio-/Video-Konnektivität und verfügt über zusätzliche Funktionen des vorhandenen HDMI 2.0-Standards. Mit HDMI 2.1 erstreckt sich die Bandbreite auf 48 Gbits – im Gegensatz zu 18 Gbits mit HDMI 2.0. Darüber hinaus werden Auflösungen von bis zu 10K sowie Bildraten bis zu 120 fps unterstützt.

Mit HDMI 2.0-Komponenten kompatibel

Zudem behält der neue Standard dieselben physischen Anschlüsse und ist mit vorhandenen HDMI 2.0-Komponenten kompatibel. Allerdings werden neue Ultra-High-Speed-HDMI-Kabel benötigt, um die vollständigen Funktionen des neuen HDMI 2.1-Standards nutzen zu können. Viele neue TV-Modelle aus dem Jahr 2021 verfügen bereits über mindestens einen HDMI 2.1-Eingang, während einige hochauflösenden Gaming Plattformen den neuen Standard ebenfalls bereits unterstützen.

Sicherheit für die Zukunft

„Mit der Ankündigung des bevorstehenden HDMI-Upgrades, geben wir unseren Kunden die Sicherheit, dass ihr AVR weiterhin an der Spitze der Audio- und Video-Kompatibilität bleibt und zukünftige 8K-Videoprodukte unterstützt“, so Jim Garrett, Senior Director, Produktstrategie und -planung, Harman Luxury Audio. „Wir arbeiten eng mit unseren globalen Händler- und Vertriebspartnern zusammen, um den Upgrade-Prozess so schnell und reibungslos wie möglich zu gestalten.“

Vom Servicecenter durchführen lassen

Trotz der schnellen und einfachen Installation der neuen HDMI 2.1-Videokarte muss das Upgrade aufgrund der verbauten PCB-Leiterplatten fachmännisch von einem autorisierten JBL Synthesis Servicecenter durchgeführt werden. Details und Preisinformationen zum HDMI 2.1-Upgrade werden noch bekannt gegeben.

Weitere Informationen: www.jblsynthesis.com

► Lesen Sie hier: Harman Luxury Audio: Studio-Lautsprecher JBL 4309 vorgestellt

AUDIO TEST Magazin Ausgabe 0421 2021 Mai Subwoofer Test Sonos Review Magazin

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 14. Mai 2021 überall am Kiosk oder ganz einfach und bequem nach Hause liefern lassen: ► www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Probe-Abo über die kommenden 4 Ausgaben (Juni, August, Oktober, November) abschließen: ► www.heftkaufen.de/schnupperabo-audio-test +++

Bildquellen:

  • AUDIO TEST Magazin Ausgabe 0421 2021 Mai: Auerbach Verlag
  • JBL Synthesis SDR 35: Bild: © Harman International Industries, Incorporated