Pompeya ist wohl die erste russische Indie-Pop-Band auf likehifi.de. Dabei gibt es durchaus beachtenswerte Popmusik aus dem Osten. Die Moskauer Band Pompeya gehört dazu. Sie sind seit 2010 im Geschäft und bereit für ein Best Of. Am 16. August erscheint die Singlesammlung LP „Songs From The Videos“ aus den Jahren 2010 – 2018. Der Name der Compilation lässt sich leicht erklären: Zu jedem Song gibt es ein offizielles Musikvideo.

Pompeya aus Moskau in New York und LA produziert

Preis: EUR 9,99

Besondere Beliebtheit erlangten Pompeya, als sie ihre beiden ersten Alben kostenlos ins Netz stellten. Irgendwann wollten die Vier sicher auch von ihrer Musik leben. Und so wurde die dritte Platte „Real“ von Brian Mctear (Local Natives, War on Drugs) in Philadelphia gemischt und von Dave Hartely (The War On Drugs) in New York co-produziert. Nach einer kurzen Schaffenspause in den darauffolgenden Jahren zog sich die Band ein wenig zurück, widmete sich dem Schreiben von Songs und veröffentlichte 2018 ihr viertes Album. „Dreamers“ wurde komplett in den USA geschrieben, aufgenommen und von der Band selbst produziert. Für den Mix war Jules de Gasperis (Bleached, James Supercave) in Los Angeles zuständig. Zur Veröffentlichung von „Dreamers“ wählte die Band erneut die DIY Variante und brachte die Platte unter eigener Flagge „Pompeya Music“ heraus.

Ohrwürmer mit spielerischer Leichtigkeit

Doch zurück zu „Songs From The Videos“, dem für August angekündigten Best Of. All denen, für die Pompeya bisher kein Begriff war, offenbart die Platte wunderbaren Indiepop, der sich ohne jede Schärfe oder Effekthascherei nur kreativer Musik widmet. Geradeso als hätten wir 1983, harmonieren Beats mit Synthesizern, dass es eine Wonne ist. Mit spielerischer Leichtigkeit entstanden in den letzten neun Jahren Ohrwürmer, die leider im Mainstream für viele verborgenen blieben. Umso schöner, dass uns diese großartige russische Band noch einmal ihre Singles auf dem silbernen Tablett präsentiert.

Allen, die es lieber live mögen, seien die Auftritte im kommenden September ans Herz gelegt.

Musik: Pompeya - Songs From The Videos
AUFNAHMEQUALITÄT
ATMOSPHÄRE
KULTFAKTOR
ANSPRUCH
4.3Gesamtwertung

Bildquellen:

  • Pompeya_promo_1: backseat