Mit „Dreamers do“ erwartet uns das fünfte Album der US-Amerikanerin Kat Edmonson. Wer die Musik von Norah Jones, Sara Gazarek oder Sophie Milman liebt, wird sich auch mit „Dreamers do“ wohlfühlen. Was allerdings nicht heißen soll, dass sich Kat Edmonson streng an den vorgenannten orientiert. Nein, die Texanerin geht ihren ganz eigenen Weg. Und das nicht erst seit gestern, wie wir herausgefunden haben.

Kat Edmonson, Woody Allen und Live-Jazz

Bevor Kat Edmonson 2009 ihre erste Platte in Eigenregie produzierte, trat sie vorwiegend in Clubs auf. Die zahlreichen Liveauftritte sorgten zum einen dafür, dass Kat auf der Bühne besondere Qualitäten entwickelte und zum anderen, dass die Künstlerin schon eine gewisse Bekanntheit erreichte. Auch in Deutschland trat Edmonson u.a. mit Chris Isaak, Nick Lowe oder Lyle Lovett auf. Ihre letzten Platten eroberten allesamt erfolgreich die US-Jazzcharts.
Ebenso die Filmlegende und Stilikone Woody Allen wurde aufmerksam und konnte sich dem Charme der modern interpretierten Jazzelemente nicht entziehen. Für den Streifen „Café Society“ (2016) steuerte Edmonson sogar einen ihrer Songs bei.

Dem Swing der 40er und 50er verpflichtet

Kat Edmonson

Um hinter das Geheimnis der Kat Edmonson zu kommen, lohnt sich ein kurzer Schwenk zurück.
Der in Houston geborenen Musikerin wurde das Great American Songbook in die Wiege gelegt. Damit wuchs sie auf. Diese Ursprünge sind bis heute in all ihren Platten tief verwurzelt. Und so prägen besonders die 40er- und 50er-Jahre den Sound von Kat Edmonson, was im übrigen wunderbar zur markanten Stimme passt.
Trotz dieser langen Tradition wirkt ihre Musik frisch, lebendig und inspirierend. „Dreamers do“ swingt ganz im alten Stil und transportiert insbesondere Disney-Klassiker in die Neuzeit. Allerdings nicht nur die. Ein absolutes Highlight ist sicher die Coverversion von Louis Armstrongs „What a wonderful world“. Damit wird sich Kat Edmonson die Gunst vieler Jazzfreunde erspielen können und den Swing ins rechte Licht rücken.

Musik: Dreamers do - Kat Edmonson
AUFNAHMEQUALITÄT
ATMOSPHÄRE
KULTFAKTOR
ANSPRUCH
4.3Gesamtwertung

Bildquellen:

  • kat_edmonson_dreamers_do-cover_bertus_spinnerette-klein: Bertus Musikvertrieb GmbH
  • Kat-Press_small: Bertus Musikvertrieb GmbH