Mose Allison gehört mit Sicherheit zu den einflussreichsten Musikern unserer Zeit. Auch The Who, The Rolling Stones oder The Clash haben sich von der Blueslegende inspirieren lassen. Grund genug, um mit „A tribute to Mose Allison“ am 29. November eine Hommage auf den vor drei Jahren verstorbenen Jazzmusikers zu veröffentlichen. Dazu erhält man im Set die BBC-Dokumentation „Ever since I stole the blues“ auf DVD. Erwähnt werden sollte allerdings, dass die Verkaufserlöse der Tonträger an den Sweet Relief Musicians Fund, einer Non-Profit-Wohltätigkeitsorganisation, gehen, welche Musiker aller Art finanziell unterstützt, die durch Krankheit, Behinderung oder aus Altersgründen ihrer Profession nicht weiter nachkommen können. Eine tolle Idee, wie wir finden. Sind professionelle Musiker doch oft erheblichen finanziellen Risiken ausgesetzt.

Allison Mose – Der Wegbegleiter

Aber zurück zu Mose Allison. Der verdingte sich in seinen ersten Jahren als Klubmusiker in den Südstaaten. Mitte der 50er ging es für ihn nach New York, wo er sein eigenes Trio gründete. Dort begleiteten Mose so legendäre Jazzmusiker wie Stan Getz, Al Cohn oder Zoot Sims. Die Neunziger wurden von Van Morrison, George Fame und Ben Sidran geprägt.

Mit solchen Wegbegleitern formte sich der einzigartige Musikstil des Mose Allison zu dem, was weltweit große Verehrung bei Fans und Musikern gleichermaßen begeisterte und beeinflusste. Als Grenzgänger zwischen Blues, (Modern) Jazz und RnB vereinte Mose Allison seit jeher verschiede Richtungen. Sicher ist das auch ein Grund für seine Popularität. Hinzukommen Mose Allisons Talent am Piano und ein starke Stimme.

Ein Stück Musikgeschichte

A tribute to Mose Allison

Auf dem Tribute-Album findet sich alles zusammen. Genau die richtige Mischung, um sich dem Altmeister zu nähern. Hier wurde jede Menge des gemütlich involvierenden Flairs der New Yorker  Jazzclubs eingefangen. Insbesondere Freunde des Blues werden ihre helle Freude an dem Stück Musikgeschichte haben. Eine kleine Empfehlung zum Schluss: Die hervorragenden Aufnahmen schmeicheln jedem Highendlautsprecher, wie etwa der Inklang 17.5 AdvancedLine, um mal ein besonderes Testmuster aus der Menge herauszuheben.

Musik: A tribute to Mose Allison
AUFNAHMEQUALITÄT
ATMOSPHÄRE
KULTFAKTOR
ANSPRUCH
4.4Gesamtwertung

Bildquellen:

  • cover_Various-Artists_Sweet__Relief_tribute_Mose_Allison_fatpossum_membran_bertus: Fat Possum Records
  • Cover Tribute Mose Allison: Fat Possum Records