Test: Monitor Audio Silver 100 7G Limited Edition 50th Anniversary – Regallautsprecher (2-Wege)

Zum 50. Firmenjubiläum bescherte Monitor Audio sich und Freunden des britischen HiFi-Sounds ein schönes Geschenk: Der vielgelobte Silver 100 7G erstrahlt Angesicht des goldenen Jahrestages in einer streng limitierten Sonderausgabe. Wir durften den Lautsprecher zum Test begrüßen und ihn sowohl optisch als auch akustisch kennenlernen.

Grünes Gold

Der britische HiFi-Hersteller Monitor Audio wurde im Jahre 1972 gegründet und hat sich seitdem dazu verschrieben, in der durchaus technischen Audiowelt die menschliche Wärme nicht zu vernachlässigen. Das Ergebnis sind erstklassige Lautsprecher und HiFi-Komponenten, die von audiophilen Menschen weltweit geschätzt und geliebt werden.

Die überaus erfolgreiche Silver-Serie von Monitor Audio gibt es bereits seit über 20 Jahren, kann also als Dauerbrenner bezeichnet werden. So verwundert es kaum, dass sich Monitor Audio zum letztjährigen runden Firmenjubiläum ausgerechnet einen Lautsprecher aus dieser Serie für eine Special Edition ausgesucht hat. Das aktuelle Regallautsprechermodell aus der Silver-Serie, der 100 7G wurde dazu mit einer edlen Sonderfarbe versehen.

Monitor Audio – Key-Facts:

Gründungsjahr: 1972
Sitz: Essex, (Großbritannien)
Designer/Entwickler: Michael Hedges / Charles Minett
Legendäre Produkte: MA1, Studio 20E Standlautsprecher
Webseite: www.monitoraudio.com/de

Trotz hohen technologischen Aufwands und bester Materialien zeichnen sich Monitor Audio Lautsprecher immer durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus.

Nur 999 Exemplare

Diese Spezialausführung ist im Gegensatz zur Standard-Variante in einem speziellen Farbton namens „Heritage Green“ gehalten. Auch die Treiber und das Anschlussfeld erfuhren einen edel anmutenden Neuanstrich. Zudem ist die 50th Anniversary Edition streng auf 999 Stück limitiert und ein mitgeliefertes Zertifikat bestätigt deren Echtheit.

Akustisch ist der Lautsprecher mit der regulären Ausführung der Silver 100 7G ansonsten identisch. Für unser Design-Lautsprecher-Spezial war diese schicke Special Edition der beliebten Regalbox ein guter Grund, einen Vertreter der Silver-Series noch einmal zum Test nach Leipzig zu bitten. Zumal wir aus der Monitor Audio Silver Reihe bis dato nur die größeren Standlautsprechermodelle im Test hatten.

Monitor Audio Silver 100 7G Limited Edition 50th Anniversary
Machten in unserem Hörraum ein sehr gute Figur, die Monitor Audio Silver 100 7G Limited Edition in „Heritage Green“.

Unboxing

Wir heben den Monitor Audio 100 7G Regallautsprecher aus seiner Verpackung und sind sofort von seiner majestätischen Ausstrahlung beeindruckt. Die Bau- und Verarbeitungsqualität ist schlichtweg phänomenal. Jede Kante edel abgerundet, alle Elemente mit höchster Präzision verbaut. Der Ausdruck millimetergenau ist ein Understatement, aber wir kennen das nicht anders von der britischen HiFi-Marke!

Hier passt alles perfekt zusammen. So auch die grünschimmernde Jubiläumsfarbvariante. Im vollen Licht erstrahlt sie im satten Grün, doch bei dunkleren Lichtverhältnissen und mit etwas anstand erscheint sie beinahe grau, wobei das Grün dezent hindurchschimmert. Das Ensemble der Mattgold-scheinenden Treiber rundet das Zusammenspiel ab. Sie sehen sehr edel und modern aus, ohne dabei protzig oder aufgesetzt zu wirken.

Auf der Rückseite befindet sich die ebenfalls genauestens verarbeitete Bassreflexöffnung, darunter das absolut einwandfreie Anschlussterminal. Es ist vergoldet und auch für Bi-Wiring geeignet. Ebenfalls auf der Rückseite finden wir die goldene Plakette, welche den Lautsprecher neben dem Logo der 50th Anniversary Edition mit einer Nummer aus den 999 hergestellten Spezialmodellen schmückt. Der Silver 100 steht auf vier Gummifüßen, die sowohl für einen sicheren Stand als auch für die akustische Entkopplung sorgen.

AUDIO TEST Hörrau, Design Lautsprecher
Kürzlich hatten wir eine ganze Reihe »Designlautsprecher« zu einem Themenspecial in unserem Hörraum zum Test zu Gast. Von links nach rechts: Cabasse The Pearl Pelegrina, Wilson Audio Alexia V, Monitor Audio Silver 100 7G Limited Edition, Progressive Audio Extreme I USM Edition, Mo Sound Classic Kugellautsprecher, Raidho X2t, Inklang Ayers One Wireless und Wilson Benesch Discovery 3zero (nicht im Bild, aber hier im Test).

Rigid Surface Technologie

Das Gehäuse des Regallautsprechers besteht aus MDF. Im Inneren schlummert unter anderem eine neue Frequenzweiche. Das 2-Wege-System vertraut auf einen 8 Zoll großen RST II Tief-/Mitteltöner und einen 25 Millimeter großen C-CAM Gold Kalottentweeter. Der Tief-/Mitteltöner nutzt die „Rigid Surface“ Technologie und besteht aus keramikbeschichtetem Aluminium-Magnesium-Verbund.

Der Aluminium-Konus ist gleichermaßen leicht, wie dünn und widersteht hohen Kräften, wodurch er auch vor höheren Lautstärken nicht zurückschreckt. Der Hochtöner besteht aus demselben Material, wie der Tief-/Mitteltöner. Er verfügt über einen „Uniform Dispersion Waveguide“, der einen sehr natürlichen Klang erzeugen soll.

Zur Erweiterung des Frequenzganges kommt eine HiVe II Bassreflexöffnung zum Einsatz, die dank ihrer Rundung und der Einkerbungen einen weichen Luftstrom ermöglicht, weshalb der Bass knackig und transientengetreu daherkommt. Die interne Verkabelung des Lautsprechers hört auf den Namen Pureflow und besteht aus versilbertem, sauerstofffreiem Kupfer. Die Lautsprecheranschlüsse sind vergoldet. Das klingt auf dem Papier schon einmal gut, doch kommen wir nun zu dem, was zählt: dem Hörtest!

Monitor Audio Silver 100 7G mit Frontabdeckung
Wer die Frontabdeckung dran lässt, kommt nicht ganz in den Genuss des tollen Farbenspiels, das die Silver 100 Ltd. Edition offeriert.

Monitor Audio Silver 100 7G im Praxistest

Der Monitor Audio Silver 100 7G ist zwar ein Regallautsprecher, verspricht jedoch einen Klang und ein Tieftonverhalten, wie es sonst nur bei Standlautsprechern üblich ist. Immerhin ist der Frequenzgang des gerade einmal 37,5 x 23 x 33 Zentimeter großen Lautsprechers mit 35 bis 35.000 Hz ebenso tiefgreifend, wie luftig.

Da sind wir skeptisch, schließlich bringt ein ausführlicher Bassbereich nichts, wenn er unpräzise und verwaschen ist. Doch schweifen wir nicht in die Unterschiede zwischen Theorie und Praxis ab oder frei nach Goethe: „Grau, teurer Freund, ist alle Theorie. Und grün des Lebens goldner Baum.“ Passender könnte ein Zitat nicht lauten, wenn wir uns das grün-goldene Schmuckstück von Monitor Audio anschauen und uns wieder dem Hörtest zuwenden.

It’s a UK thing: The Beatles

Monitor Audio Silver 100 7G Limited Edition 50th Anniversary Rückansicht
Das hochwertige Anschlussterminal an der Rückseite mitsamt Bassreflexrohr und dem Limited Edition Zeichen.

Den Anfang machen gleich vier Landsleute des majestätisch grünen Lautsprechers. Wir schicken „Here Comes The Sun“ von den Beatles im 2019er Mix durch die Monitor Audio Lautsprecher. Der Silver 100 7G macht uns im Hörraum sofort großen Spaß. Das beinahe gnadenlos im Stereobild verteilte Musikstück klingt derart aufgeweckt und dynamisch – das macht dem wegweisenden Klassiker der Pilzköpfe alle Ehre.

Die Monitor Audio Regallautsprecher liefern eine sehr präsente und ausdrucksstarke Performance, in der jedes Element greifbar und organisch wirkt. George Harrisons Gesang gewinnt dank der detaillierten Wiedergabe der Höhen eine enorme Natürlichkeit und die Hintergrundgesänge betten sich ungemein passgenau hinter seiner Stimme ein. 

Vive la France: Daft Punk

Als nächstes hören wir „Motherboard“ des französischen Electronic-Duos Daft Punk. Zufälligerweise passt dies zu diesem Geburtstagslautsprecher, da das Album „Random Access Memories“ aus – welchem der Song stammt – im Mai dieses Jahres sein zehnjähriges Jubiläum feiert. Außerdem liegt Daft Punks Gründung 2023 satte 30 Jahren zurück.

Das Arrangement von „Motherboard“ besteht aus knackigen Percussions, seichten Gitarren, Synth-Keys und orchestralen Elementen. Dieses Zusammenspiel bietet der Silver 100 enorm cineastisch dar. Der sich stetig aufbauende Song bekommt dank der Monitor Audio Boxen eine druckvolle Note. Die dezenten, aber sehr tiefen Bassschläge setzt der Regallautsprecher ohne Probleme und sehr präzise um.

Die erlösende Synthesizer-Melodie, welche am Ende die Reise des Songs zum Abschluss führt, wirkt wunderbar gefühlvoll und erhält einen beinahe episch Charakter, weshalb der Song dank der Monitor Audio Speaker einem dramatischen Bühnenstück gleicht. 

Rückansicht des Monitor Audio Silver 100 7G
Das Anschlussterminal ist Bi-Wiring-geeignet und überzeugt mit seiner Qualität.

Black Country, New Road

Den Abschluss macht die ebenfalls britische Band Black Country, New Road mit „Turbines/Pigs“, eine Liveaufnahme und die erste Veröffentlichung der Band seit dem Ausstieg des Leadsängers Isaac Wood. Der grüne Silver 100 weiß das zuweilen herzzerreißende Stück mit einer überzeugenden Emotion in Szene zu setzen, was dem allgemein sehr feinen Klangbild des Lautsprechers zuzuschreiben ist.

Monitor Audio Silver 100 7G Limited Edition 50th Anniversary Front

Die Basswiedergabe ist in der Tat beeindruckend für einen Regallautsprecher und sowohl Mitten als auch Höhen erstrahlen vor Detailreichtum und Feingefühl. Lediglich in puncto Räumlichkeit und Tiefenstaffelung erzielt der Silver 100 nicht ganz die volle Punktzahl. Hier wünschen wir uns etwas mehr Differenziertheit. Doch dies ist zu verkraften.

Schließlich ist kein Lautsprecher perfekt und die restlichen Aspekte des Silver 100 7G von Monitor Audio stimmen einfach. Ferner bekommt man mit der streng limitierten 50th Anniversary Edition eine außergewöhnliche Optik geboten, die nicht nur HiFi-Sammler, sondern auch Freunde von stilvollen Einrichtungsgegenständen ansprechen wird.

Die spezielle „Heritage Green“ Farbgebung im Zusammenspiel mit den goldenen Elementen strahlt eine ungemeine Hochwertigkeit aus, die dank der gewohnt hervorragenden Verarbeitung auch mühelos in die Tat umgesetzt wurde. Mit diesem Lautsprecher bietet Monitor Audio ein unnachahmliches Gesamtpaket, das der fünfzigjährigen Geschichte des ruhmreichen HiFi-Brands alle Ehre macht! ■ Text: Simon Mendel, Benjamin Mächler

Preis und Verfügbarkeit

Die Monitor Audio Silver 100 Limited Edition Kompaktlautsprecher gibt es zum Paarpreis von 1.298 Euro (UVP) im Fachhandel zu kaufen. Da das Sondermodell in „Heritage Green“ streng limitiert ist, kann es sein, dass die Ware in Deutschland daher bereits komplett ausverkauft ist.

Webseite: www.derbesteklang.de/monitor-audio // www.monitoraudio.com/de

Ausstattung Monitor Audio Silver 100 Limited Edition

Allgemein
GeräteklasseKompaktlautsprecher
HerstellerMonitor Audio
ModellSilver 100 Limited Edition
Preis (UVP)1.298 (Paar)
PreiskategorieMittelklasse
Maße (B/H/T)37,5 x 23 x 33,2 cm    
Gewicht9,4 kg (pro Stück)
Informationenwww.derbesteklang.de
Technische Daten*
Arbeitsweisepassiv
Bauform2-Wegebox, Bassreflex
Frequenzverlauf35 Hz – 35 kHz
Leistung120 W
Verbindung zur QuelleKabel
Raumempfehlungvon 15 m² bis 40 m²
individuelle Klangeinst.nein
EingängeBanane / Klemme

*Herstellerangaben

Anmerkung: Dieser Testbericht erschien zuerst in AUDIO TEST Ausgabe 04/2023

▶ Lesen Sie hier: Test: Monitor Audio Platinum 200 3G – Standlautsprecher (Drei-Wege)

AUDIO TEST Ausgabe 02/2024 HiFi Review kaufen Magazin

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 12. Februar 2024 im Handel oder ganz einfach und bequem nach Hause bestellen:www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Abo abschließen und das Heft pünktlich und direkt frei Haus liefern lassen:
www.heftkaufen.de/abo-audio-test +++

Fazit
Der Monitor Audio Silver 100 7G Limited Edition 50th Anniversary wird einem goldenen Firmenjubiläum mehr als gerecht. Seine besondere Farbvariante wirkt in gleichem Maße edel als auch unprätentiös. Der Silver 100 besticht mit einer erstaunlichen Dynamik und präsenten Klangwiedergabe. Der Bassbereich ist ebenso tiefgreifend wie präzise, weshalb es die Regallautsprecher auch locker mit Standlautsprechern aufnehmen können.
Wiedergabequalität
94
Ausstattung/Verarbeitung
100
Benutzerfreundlichkeit
80
Preis/Leistung
90
Leserwertung1 Bewertung
90
Vorteile
gute Dynamik
hervoragende Verarbeitung
starke Basswiedergabe
Nachteile
etwas seichte Tiefenstaffelung
93
Gesamtergebnis