Die passende Endstufe zur Vorstufe zu finden, ist für Fans der Audiomarke VINCENT nun einfacher. Mit der Stereo Hybrid Endstufe SP-332 bringt das deutsche Brand ein perfektes Gegenstück zur Hybridvorstufe SA-32 heraus.

Die deutsche Marke VINCENT wurde vor über 20 Jahren von der Sintron Vertriebs GmbH in Iffezheim ins Leben gerufen. Seit ihrer Gründung steht die Marke für eine konsequente Ausrichtung auf den Zweikanal Stereo Bereich. Das beweist auch das neueste Stück aus dem Hause, die Stereo Hybrid Endstufe SP-332.

Dabei ist VINCENT bekannt für Produkte, die auf die sogenannte Hybrid-Technik setzen. Das sind Geräte, die mit Röhren teilbestückt sind, aber auch Transistoren nutzen. So ergibt sich das typisch warme Klangbild der Röhre plus der Transistor-Leistung, um auch kritische Boxen anzutreiben.

Blickfang Front

Die SP-332 ist, wie es der Name andeutet, der Nachfolger der SP-331. Somit hat Vincent nun das passende Gegenstück zur Hybridvorstufe SA-32 parat. Das erste, was bei der neuen Stereo Endstufe ins Augen springt, ist natürlich die Front mit den zwei neuen VU-Metern. Die schauen wie eckige Augen in den Raum und warten mit einer farblichen Hintergrundbeleuchtung auf. Die kann, genauso wie die Status-LEDs, mittels Schiebeschalter auf der Rückseite zwischen Rot, Blau, Grün und Weiß umgeschaltet werden.

SP-332: zwei Röhren für Wärme und Natürlichkeit

Im Inneren ist die SP-332 mit zwei 6N16 Röhren ausgestattet, die im Differenz-Gegentakt arbeiten. Sie verleihen dem Eingangssignal eine gewisse Wärme und Natürlichkeit. Am Ausgang stehen dann acht große FET-Transistoren bereit. Die schaffen eine Leistung von 150 Watt je Kanal an 8 Ohm.

Der 500 Watt Ringkerntrafo des Netzteils liefert für praktisch jede Anforderung die nötige Leistung. Eine 6N15 Röhre stabilisiert die Spannung. Damit Vorstufen, wie etwa die SA-32, mit dem Gerät einfach verbunden werden können, gibt es wahlweise symmetrische und unsymmetrische Anschlüsse.

Die Stereo Hybrid Endstufe SP-332 besitzt symmetrische und asymmetrische Anschlüsse. Über den Schiebeschalter lässt sich die Farbe der Beleuchtung der VU-Meter einstellen

Weitere Daten:

  • Übertragung: 20 Hz – 20 kHz ±0.5 dB und 20 Hz – 50 kHz ±2 dB
  • Nennausgangsleistung: 2 x 150 Watt an 8 Ohm
  • Nennausgangsleistung: 2 x 250 Watt an 4 Ohm
  • Klirrfaktor: < 0.1%
  • Eingangsempfindlichkeit: 1.35 V
  • Signal-Rauschabstand: > 91 dB
  • Eingangsimpedanz: 47 kOhm
  • Eingänge: 1 x Stereo XLR, 1 x Stereo RCA,
  • 1 x Power Control (3.5 mm Klinkenbuchse)
  • Ausgänge: 4 x 2 Lautsprecherklemmen,
  • 1 x Power Control (3.5 mm Klinkenbuchse)
  • Röhren: 2 x 6N16, 1 x 6N15
  • Max. Leistungsaufnahme: 414 Watt
  • Gewicht: 21.1 kg
  • Farbe: Schwarz oder Silber
  • Abmessungen (B x H x T): 426 x 165 x 430 mm

Preis und Verfügbarkeit

Die Stereo Hybrid Endstufe SP-332 ist ab sofort erhältlich und kostet UVP 1899 Euro.

mehr Informationen unter: www.vincent-tac.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

[i]
[i]