Auf diese Nachricht haben audiophile und HiFi-affine Spotify-Nutzer lange warten müssen: Der schwedische Musikstreaming-Dienst hat auf seinem virtuellen Event "Stream On" angekündigt, demnächst auch mit dem Angebot "Spotify HiFi" zu starten. Damit soll das Streaming von Musik in verlustfreier Qualität nun auch endlich auf Spotify möglich sein, nachdem Streaming-Konkurrenten wie Tidal und Amazon Music Unlimited das hochwertige Musikstreaming bereits länger anbieten.

Premium-Angebot: Upgrade noch 2021 möglich

Auf dem kürzlichen Spotify Launch-Event „Stream On“ gab Spotify Gründer und CEO Daniel Ek bekannt, dass der Musikstreaming-Dienst noch in diesem Jahr sein Premium-Angebot „Spotify HiFi“ anbieten wird. Damit wird Musikstreaming über den schwedischen Streaming-Giganten nun auch endlich in hochaufgelöster CD-Qualität möglich.

Ab Ende dieses Jahres können Spotify Premium-Abonnenten in ausgewählten Märkten/Regionen ihre Klangqualität auf das Angebot / Abo-Modell „Spotify HiFi“ verbessern und ihre Lieblingslieder so hören, wie es von Künstlern und Musikproduzenten beabsichtigt wurde.

Spotify CEO Daniel Ek Spotify HiFi Streaming Anbieter Hires
Spotify CEO Daniel Ek gab auf dem kürzlichen Launch-Event einen Ausblick auf das neue „Spotify HiFi“ Angebot des Streaming Anbieters.

„Hochwertiges Musik-Streaming ist durchweg eine der gefragtesten neuen Funktionen unserer Benutzer. Spotify HiFi liefert Musik in verlustfreiem Audioformat in CD-Qualität an ihr Endgerät und an Spotify Connect-fähige Lautsprecher, sodass Musikliebhaber und Nutzer mehr Tiefe und Klarheit erleben können, während sie ihre Lieblingssongs genießen.“ so der Streaming-Dienst in einer kurzen Mitteilung dazu. Spotify arbeitet mit einigen der weltweit größten Lautsprecherhersteller zusammen, um Spotify HiFi über Spotify Connect möglichst vielen Musik-Fans zugänglich zu machen.

Die US-amerikanische Singer-Songwriterin Billie Eilish äußert sich in diesem kurzen Clip zu den Vorzügen von hochwertigem und verlustfreien Musikgenuss.

Ab wann kommt Spotify HiFi nach Deutschland und was wird es kosten?

Wie Spotify Gründer und CEO Daniel Ek beim „Stream On“ Launch-Event bekannt gab, wird Spotify HiFi Ende des Jahres 2021 für Premium-Abonnenten in ausgewählten Regionen verfügbar sein. Dazu wird mit Sicherheit auch der für Spotify sehr umsatzstarke und wichtige deutsche Markt gehören. Zu den Kosten für diesen neuen Premium-Service hat sich das schwedische Tech-Unternehmen bisher auch noch nicht offiziell geäußert. Ebenso steht noch ein offizielles Statement zur Datenrate, der zur Verfügung gestellten Musik aus. Wir halten Sie hier auf Likehifi.de über die weitere Entwicklung zum HiFi-Abo von Spotify auf dem Laufenden.

Webseite: www.spotify.com

► Lesen Sie hier: Die besten Netzwerkplayer und Streamer 2020

AUDIO TEST Magazin Ausgabe 1/21 2021 Februar Heft HiFi Kaufen Lautsprecher Vinyl Test

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 19. Februar 2021 überall am Kiosk oder ganz einfach und bequem nach Hause liefern lassen: ► www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Probe-Abo über die kommenden 4 Ausgaben (März, Mai, Juni, August) abschließen: ► www.heftkaufen.de/schnupperabo-audio-test +++

Bildquellen:

  • Spotify-StreamOn-Daniel-Ek-CEO: Spotify
  • Spotify HiFi StreamOn: Spotify