Die Plattenspieler der neuen Audiomarke Rekkord werden in Deutschland nun von Reichmann Audiosysteme vertrieben. Mit dem Rekkord F300 und F400 gibt es derweil auch bereits neue vollautomatische Plattenspieler der jungen HiFi-Marke zu bestaunen.

Jürgen Reichmann übernimmt den Vertrieb von Rekkord Audio

Im September 2021 berichteten wir über den Launch der neuen Plattenspieler-Marke Rekkord Audio. Ein Joint-Venture aus der Audio Tuning Vertriebs GmbH aus Wien und der Alfred Fehrenbacher GmbH + Co KG aus St. Georgen im Schwarzwald. Unter dem neuen Plattenspieler Markennamen Rekkord Audio wird die Produktlinie der Fehrenbacher-Modelle, die bisher unter der Marke Dual erhältlich waren, neu etabliert. Mittlerweile wurde auch ein Deutschland-Vertrieb für die Rekkord Audio Plattenspieler gefunden.

Mit Jürgen Reichmann und seinem HiFi-Vertrieb Reichmann Audiosysteme konnte ein ausgewiesener Fachmann und Analog-Experte für die neue Marke gefunden werden. Reichmann hat lange Jahre Thorens Plattenspieler vertrieben und wieder aufgebaut und vertreibt zudem auch die HiFi-Plattenspieler der US-amerikanischen Marke Music Hall.

Jürgen Reichmann Audiosysteme Workshop Vinyl Analog Plattenspieler Rekkord
Ausgewiesener Analog-Experte: Jürgen Reichmann hier bei einem Plattenspieler-Workshop in unserer Redaktion.

Neue Rekkord Modelle: F300 und F400

Das aktuelle Rekkord Portfolio umfasst sechs Plattenspieler-Modelle. Neben den manuellen Plattenspielern M500 und M600 liegt der Fokus aktuell auf den Vollautomaten. Derlei vier hat Reichmann im Vertriebsprogramm. Dazu gehören die automatischen Plattenspieler Rekkord F100 / F100P (inkl. integriertem Phonovorverstärker), F110 / F110P (inkl. integriertem Phonovorverstärker), Rekkord F300 und F400.

Rekkord F300 Plattenspieler

Der Rekkord F300 ist ein eleganter, vollautomatischer Subchassis-Plattenspieler. Mit vielen liebevollen und cleveren Details nach traditioneller Bauart handgefertigt im Schwarzwald! Der Rekkord F300 ist ein schwerer und angenehm zu bedienender Plattenspieler mit allem was dazu gehört. Er entspricht dem Dual CS 458. Der vollautomatischer Betrieb, eine elektronische Geschwindigkeitsumschaltung und eine hochwertige Acrylhaube zum Schutz vor Staub sind hierbei selbstverständlich.

Das Chassis besteht aus massivem Holzmaterial, das in elegantem matten schwarz oder in attraktivem Stirling Oak (Silber Eiche) lieferbar ist. Die Kanten sind leicht abgerundet, was dem F300 einen souveränen Auftritt verschafft. Das hohe Eigengewicht des Chassis hilft dabei dem Tonabnehmer, so ungestört wie möglich die Schallplatte abzutasten.

Die Tonarmtechologie (ULM – Ultra-Low-Mass Tonarm) von Rekkord verfolgt das Ziel mit äußerst geringen bewegten Massen zu arbeiten. Dies erleichtert den Abtastvorgang und die Tonabnehmernadel kann trägheitsfrei der Rillenmodulation folgen. Bereits ab Werk wird der Audio-Technica AT91 Tonabnehmer (MM) vormontiert und penibel fein justiert, um verlust- und verzerrungsfrei auch die kleinsten Verästelungen des Signals an die Oberfläche zu befördern. Um für alle Tonabnehmer, mit ihren verschiedenen Anforderungen gerüstet zu sein verfügt der Tonarm des F300 über ein sehr fein justierbares Antiskating.

Rekkord Audio F300 Plattenspieler (Subchassis, Vollautomat) in Schwarz und Silber Eiche
Den Rekkord Audio F300 Plattenspieler (Subchassis, Vollautomat) gibt es in Schwarz und Silber Eiche.

Den eigentlichen Antrieb übernimmt ein DC-Motor der in seiner Drehzahl schon ab Werk perfekt auf die beiden gewünschten Geschwindigkeiten 33 und 45 justiert ist. Der Rekkord F300 besteht zunächst aus einem äußeren Gehäuse Sub-Chassis, welches durch Gummidämpfer beweglich im äußeren Gehäuse eingebaut ist. Auf diesem sitzen alle klanglich relevanten Teile, die vor Schwingungen geschützt werden sollten: der Teller und der Tonarm.

Obwohl der Rekkord F300 ein vollautomatischer Plattenspieler ist, benötigt man hin und wieder den Tonarmlift, und sei es nur weil man direkt zum dritten Titel einer Plattenseite wechseln will. Er verfügt über eine spezielle Dämpfung, damit die Nadel bei versehentlich zu hektischer Bedienung des Lifts nicht ungebremst auf die Schallplatte „knallt“. Dies schont die Aufhängung des Nadelträgers und lässt Sie auch die ersten Takte der Schallplatte in vollen Zügen genießen.

Der Plattenteller besteht aus Aluminium. Dieses Material ist antimagnetisch und verhindert somit eine magnetische Wechselwirkung mit den durchaus kräftigen Magneten im Tonabnehmersystem. Eine antistatische Filzmatte auf dem Teller dient als schonendes Bett für die analogen Vinyl-Schätze der Kunden. Eine Acryl-Staubschutzhaube ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten.

Preis Rekkord F300 Vollautomat: 549 Euro (UVP)

Farbausführungen: Schwarz (matt), Silber Eiche

Rekkord F400 Plattenspieler

Der F400 ist ein ebenso eleganter, schwerer und angenehm zu bedienender Plattenspieler mit allem was dazu gehört. Er entspricht dem Dual CS 465. Seine masselose Auflagekrafteinstellung, der bedämpfte Aluminiumplattenteller und der vollautomatischer Betrieb dienen einzig dazu Ihnen komfortablen Schallplattengenuss zu garantieren. Er hat nahezu die identischen Ausstattungsmerkmale wie der Rekkord Audio F300 Plattenspieler und wird natürlich auch im Schwarzwald handgefertigt.

Im Unterschied zum 300er spielt der F400 Subchassis Plattenspieler auch Schallplatten mit 78 Umdrehungen pro Minute (per Wahlschalter umschaltbar). Sein Aluminium-Plattenteller ist um 300 Gramm schwerer und als Tonabnehmer hat er im Vergleich zum F300 einen Ortofon 2M Red Tonabnehmer (MM) ab Werk verbaut.

Preis Rekkord F400 Vollautomat: 699 Euro (UVP)

Farbausführungen: Schwarz (matt oder hochglanz), Kirsch, Makassar

Rekkord Audio F400 Plattenspieler (Subchassis, Vollautomat) Kirsch und Makassar
Der Rekkord Audio F400 Plattenspieler (Subchassis, Vollautomat) in Kirsch und Makassar.

Weitere manuelle Rekkord Plattenspieler dann ab Herbst

Weitere manuelle Plattenspieler von Rekkord sollen dann im Herbst 2022 folgen. Wir halten Sie hier auf Likehifi.de auf dem Laufenden und haben den F300 demnächst im Test für Sie.

Webseite: www.reichmann-audiosysteme.de

► Lesen Sie hier: Plattenspieler: Fehrenbacher (ehem. Dual) und Audio Tuning (Pro-Ject) beschließen Kooperation

AUDIO TEST Ausgabe 04/2022 Lautsprecher Plattenspieler Review Magazin

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 10. Mai 2022 im Handel oder ganz einfach und bequem nach Hause bestellen:www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Abo abschließen und das Heft pünktlich und direkt frei Haus liefern lassen:www.heftkaufen.de/abo-audio-test +++

Bildquellen:

  • Juergen-Reichmann-Rekkord-Plattenspieler: Auerbach Verlag
  • rekkord-audio-f300-plattenspieler-vollautomat: Reichmann Audiosysteme / Rekkord Audio
  • rekkord-audio-f400-plattenspieler-vollautomat: Reichmann Audiosysteme / Rekkord Audio
  • Rekkord Audio Reichmann: Auerbach Verlag / Reichmann Audiosysteme / Rekkord Audio