Fünf Wochen ist sie nun schon her, die HIGH END 2022. Nachdem wir bereits sehr ausführlich über die Highlights aus München berichteten, haben wir noch einmal unsere Festplatten und SD-Karten durchwühlt und viele weitere Schätze ausgegraben, die wir gern auch mit Ihnen teilen möchten. Hier ist er nun also, der ultimative Rückblick auf die HIGH END Messe 2022 aus München!

Endlich wieder Messe! Ganze drei Jahre ist die letzte HIGH END Messe in München her und umso aufgeregter waren wir, als es vom 19. bis 22. Mai 2022 endlich wieder hieß: auf nach München! Zugegeben, wir sind mit gemischten Gefühlen gen Süden gereist. Würden auch genug Besucher und Aussteller vor Ort sein und wie fühlt sich das an, so eine Messe in Corona-Zeiten?

Am Ende überwog das Gefühl der Erleichterung und der Freude. Das Wiedersehen mit der Branche war längst überfällig und so blickte man in durchweg strahlende Gesichter, die uns mit allerlei Neuentwicklungen und Premieren den Messebesuch versüßten. 450 Aussteller mitsamt 800 Marken sollten am Ende auf der HIGH END 2022 ausstellen. Nicht ganz so viele, wie in den Jahren zuvor – was man auch an der luftigen Auslastung in den Messehallen sehen konnte. Nichtsdestotrotz gab es mehr als genug zu sehen und zu hören, so dass selbst vier Messetage nicht vollständig ausreichten, um auch alles mit zu nehmen.

High End Munich People Public Besucher 2022
So sah es am Messesamstag aus: Die Endverbraucher standen vorm Atrium und der Messehalle geduldig an, um endlich wieder HIGH END Luft zu schnuppern.

Und auch von Besucherseite war nach der langen Pause wieder richtig Lust auf HiFi und High-End-Audio zu Spüren. Trotz hochsommerlicher Temperaturen und bestem Biergarten-Wetter strömten die Massen in Scharen ins MOC und sorgten für zwei ausverkaufte Tage am Wochenende. Laut Veranstalter HIGH END SOCIETY Service GmbH fanden 19.767 Besucher den Weg zur HIGH END 2022. Davon 9.472 Fachbesucher, also Händler, Vertriebe, Industrie- und Pressevertreter und 9.878 Endverbraucher aus insgesamt 80 Ländern.

Wir haben im Messezeitraum direkt von der Messe auf www.likehifi.de und unseren Social Media Kanälen berichtet und Ihnen bereits absolute Messehighlights wie die Dali Kore, die Audio Physic Medeos oder die Monitor Audio Concept 50 in Echtzeit näher gebracht. Und Sie liebe Leser, haben für neue Klickrekorde auf unserer Seite gesorgt! Danke dafür. Der Blick in unsere Fotoarchive brachte jedoch noch viele weitere Highlights ans Tageslicht, für die in der großen Messenachlese vom AUDIO TEST Magazin leider kein Platz mehr war, oder für die es aus Zeitmangel zu spät für eine Veröffentlichung war.

Auch gut fünf Wochen nach der HIGH END 2022 in München möchten wir Sie nun hier auf www.likehifi.de noch einmal herzlich dazu einladen, mit uns gemeinsam zurück zu blicken auf vier Tage HIGH-END-Revival und die Highlights aus der bayrischen Hauptstadt. Wie immer in alphabetischer Reihenfolge, so dass Sie Ihre Lieblingsmarke oder Ihren Lieblingsvertrieb auch direkt finden bzw. suchen können.

Texte und Bilder: Benjamin Mächler, Thomas Kirsche

Auf unserem AUDIO TEST YouTube Kanal findet sich zudem auch ein Video mit Highlights von der HIGH END Messe 2022 aus München.


ATR – Audio Trade (u.a. Pro-Ject, Ortofon, Cabasse, Thixar, Perpetuum Ebner u.v.m.)

Der traditionsreiche HiFi-Vertrieb ATR – Audio Trade lud auf der HIGH END 2022 gleich mehrfach zu Pressekonferenzen und Standrundgängen. Grund dazu gab es allerhand: zum einen wurde die neue Vertriebskooperation mit der deutschen Plattenspieler-Manufaktur Perpetuum Ebner bekannt gegeben, zum anderen gab es mehr als ein Dutzend Produktpremieren und Neuvorstellungen der zahlreichen Vertriebsmarken.

Markolf Heimann von ATR und Wolfgang Epting von PE
Markolf Heimann von ATR (links) und Wolfgang Epting von Perpetuum Ebner freuen sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit

Angefangen beim Plattenspieler-Krösus Pro-Ject, der als Blickfang den neuen Metallica-Plattenspieler vorstellte und auch für das audiophile Klientel mit zig Neuheiten anreiste (u.a. Debut PRO S Plattenspieler, MaiA DS3 Verstärker). Cabasse zeigte die neue Pelegrina, der Zubehör-Hersteller Thixar wurde als neuer Partner vorgestellt und auch sonst gab es von Stax, über Audio Pro bis hin zu Plixir so viel zu sehen und anzuhören, dass ein einziger Messetag für das exzellent ausgewählte ATR-Portfolio wahrlich nicht ausreichte.

Pro-Ject Metallica  Plattenspieler Sondermodell Turntable 2022
Heavy Metal Plattenspieler: Das ikonische Metallica-Logo wurde per Diamond-Cut ins Aluminium geschnitten. (Foto: Oliver Karl)

► Lesen Sie hier: Pro-Ject x Metallica – Plattenspieler-Sondermodell vorgestellt

Lesen Sie hier: ATR & Perpetuum Ebner verkünden Vertriebskooperation

Lesen Sie hier: Neu im Vertrieb bei ATR: Thixar HiFi-Zubehör


Audio Physic – Medeos Super-Lautsprecher

Der exklusivste Lautsprecher der deutschen Manufaktur Audio Physic feierte große Weltpremiere, der Medeos. Stargast Alan Parsons war bei einer Listening Session auf der HIGH END 2022 als Zuhörer dabei. Der 5-Wege-Lautsprecher verbindet technische Innovationen und Konzepte, die Audio Physic erstmals realisiert hat.

Audio Physic Medeos
Alle Lautsprechersysteme arbeiten ohne konventionelle Zentrierung und wurden entweder komplett neu entwickelt oder gezielt weiterentwickelt.
Audio Physic Medeos Manfred Diestertich High End Munich 2022
Audio Physic Entwickler Manfred Diestertich stellt das neu entwickelte Mittelton-Chassis vor.
Audio Physic Medeos Speaker Lautsprecher High End Munich 2022
Die Acht 280 mm (11″) Tieftöner sind in Push-Push Anordnung – vier davon induktiv. Diese besondere Technik ermöglicht eine weitreichende Pegelanpassung im Tieftonbereich.

Insgesamt dreißig Chassis ermöglichen eine spektakuläre und bisher unerreichte musikalische Performance. Herzstück des Medeos ist das einzigartige und zum Patent angemeldete Mittelton-Chassis. Damit markieren die Lautsprecher die Spitze des derzeit technisch Machbaren. Der Medeos ist auf zehn Paar weltweit limitiert und nur auf Anfrage erhältlich. Paarpreis ab 150.000 Euro.

Audio Physic Medeos im Hintergrund und Alan Parsons
Audio Physic Medeos im Hintergrund und vorn der Mann der Hörsession: Alan Parsons
Audio Physic Medeos im Hintergrund und Alan Parsons
Alan Parsons signiert beide Medeos-Lautsprecher. Die Speaker werden versteigert und der Erlös einem guten Zweck gespendet.
Audio Physic Medeos im Hintergrund und Alan Parsons Thomas Saheicha Wolfgang Lücke Manfred Diestertich
Sichtlich stolz: das Audio-Physic-Team um Thomas Saheicha Wolfgang Lücke Manfred Diestertich mit Stargast Alan Parsons (v.l.n.r.)

► Lesen Sie hier: Audio Physic Medeos: Super-Lautsprecher für 150.000 Euro vorgestellt


Audio Reference – High-End-Welt auf 300 qm mit Wilson Audio, Dan D’Agostino, Perlisten und vielen mehr

Der Hamburger High-End-Vertrieb Audio Reference lud ebenfalls zur Pressekonferenz an seinen großen 300 qm Messestand und hatte zahlreiche Neuheiten parat. Da war zunächst die Vorstellung der neuen Vertriebsmarke Perlisten Audio. Der noch junge US-Lautsprecherhersteller stellte die neuen, THX-Dominus zertifizierten Modelle vor. Dazu gab es allerlei ultra-highendiges wie die neuen Chronosonic 4 Seasons Super-Lautsprecher von Wilson Audio oder die Weltpremieren von Dan D’Agostino (Relentless Vorverstärker mit Streaming).

Audio Reference Mansour Mamaghani Wilson Audio Dan Dagostino High End Munich 2022
Mansour Mamaghani ist nach drei Jahren Messepause sichtlich gut gelaunt und freut sich bei der Pressekonferenz am Stand auf ein volles Haus geladener Gäste.
Audio Reference Wilson Audio Dan Dagostino High End Munich 2022
Peter McGrath von Wilson Audio stellt die neuen Chronosonic XVX 4 Seasons Lautsprecher vor.
Audio Reference Wilson Audio Dan Dagostino High End Munich 2022 02
Auch die Boliden der US-HiFi-Marke Dan D’Agostino dürfen nicht fehlen. Als Weltpremiere wurde u.a. der Relentless Vorverstärker mit Streaming vorgestellt.

Weiter ging es mit dem neuen VPI Plattenspieler, neuer Röhrenelektronik von VTL und natürlich den Subwoofer-Highlights von Velodyne Acoustics und der dänischen Marke M&K Sound (X+ Serie). Krell, die Racks von Bassocontinuo und Kabel von Nordost durften auch nicht fehlen. Als Heimkino-Highlights gab es dann noch ein eigenes Kino mit bombast-Sound auf die Ohren. Einige der Neuheiten haben wir uns gleich zum Test nach Leipzig bestellt.

Audio Reference Mansour Mamaghani Perlisten Audio High End Munich 2022
Lars Johansen von Perlisten Audio stellt das Konzept und die Technologie hinter der neuen Lautsprechermarke aus den USA vor.
Audio Reference VTL Amp High End Munich 2022
Röhrenelektronik vom Feinsten: VTL zeigte u.a. den neuen Referenz-Vorverstärker, die TL7.5 Serie III.
Luke Manley Audio Reference VTL Amp Wilson Audio Alexx V Speaker High End Munich 2022
Luke Manley, CEO der kalifornischen Röhrenschmiede VTL Audio stellte die neue Mono-Endstufe Siegfried Series II vor. Gemeinsam mit der Wilson Audio Alexx V geben sie optisch und klanglich ein geniales Paar ab.
Audio Reference M&K Sound Miller Kreisel Per Becher Subwoofer High End Munich 2022
Per Becher, der Eigentümer und CEO von M&K Sound informierte Presse und geladene Gäste über die Neuheiten der Subwoofer-Spezialisten, wie zum Beispiel die neue X+ Serie.

► Lesen Sie hier: M&K Sound X+ Series: Subwoofer für bestes Heimkino mit THX-Zertifizierung

► Lesen Sie hier: Neu bei Audio Reference: Heimkino-Lautsprecher von Perlisten Audio


Audionet – Bohr, der ultimative Phono-Pre

Die Berliner High-End-Schmiede Audionet hat auf der HIGH END 2022 als Neuentwicklung die neue Phonovorstufe Bohr vorgestellt. Der Phono Pre hat zwei bis vier regelbare Eingänge für jeden Tonabnehmer (MM und MC). In der Produktfamilie ist er oberhalb des PAM angesiedelt und verfügt nochmal über 6db bessere Messwerte.

Audionet Bohr Phono Pre Amp High End 2022
Unnachahmliche Optik, der Audionet Bohr Phono-Preamp. Erinnert an den Humboldt Vollverstärker und die anderen Elektronik-Komponenten der Audionet Ultimate Series.

Auch die bereits Ende letzten Jahres vorgestellten CD-Player- und D/A-Wandler-Kombis Audionet Planck2 und Art G5 wurden gezeigt. Verbessert mit neuen Laufwerken, allen bewährten Details (von der unerschütterlichen Steinplatte bis zum Doppel-Mono-DAC) und nochmal verbesserten Messwerten. Der Audionet Bohr Phono Pre ist ab Oktober verfügbar. Der Preis liegt 30.000 Euro für zwei Systeme, bei 40.000 Euro für 4 Systeme.

Wilson Benesch Omnium Standlautsprecher Audionet Bohr, Stern Vorverstärker Heisenberg Monoblöcken High End 2022
In der Kette spielte Wilson Benesch Omnium Standlautsprecher mit dem Audionet Bohr, Stern Vorverstärker und den Heisenberg Monoblöcken. Audionet stellte den neuen Bohr Phono-Vorverstärker vor. Als Spielpartner agierte hier Wilson Benesch, die die 2,5 Wege Lautsprecher Omnium, den Torus Subwoofer und den GMT ONE SYSTEM Turntable / Plattenspieler in die Anlage gekoppelt hatten.

Lesen Sie hier: Audionet Bohr: Der neue ultimative Phono-Vorverstärker


AudioQuest – Workshop inklusive Drum-Session

Die US-Kabelschmiede AudioQuest nutzte die HIGH END Messe 2022 um seine große Neuheit, die neuen Kabel der Mythical Creature Serie vorzustellen. Dies gelang, so wie man das von AudioQuest kennt, in kurzweiligen und unterhaltsamen Workshops. Aufgelockert u.a. durch Einlagen an der Rahmentrommel (Frame Drum) von AudioQuest Chef-Entwickler Garth Powell. In der Kette spielte neben den neuen AudioQuest Kabeln übrigens die Sasha DAW von Wilson Audio und Elektronik von Einstein. Geniales Set-Up, geniale Vorführung!

Garth Powell AudioQuest Mythical Creatures Cables High End Munich 2022
Garth Powell von AudioQuest lockerte die Vorführungen mit Einlagen an der Rahmentrommel (Frame Drum) auf.

Lesen Sie hier: AudioQuest: Neue Analoge Verbindungskabel (RCA / XLR) der Mythical Creature Serie


AVM – Neue Evolution Line Generation und Multiroom-System

AVM hat die letzten Jahre stark an neuen Produktionsstätten und der Entwicklung gearbeitet. Heraus kommt eine Lawine neuer Produkte, die der badische High-End-Hersteller im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierte. Die komplett neue AVM EVOLUTION Line in der 3. Generation besteht aus den All-in-One-Geschwistern CS 3.3 mit reinen Transistorverstärker-Stufen und CS 5.3 mit Röhren-Vorstufe.

AVM Udo Besser Pressekonferenz High End Munich 2022
Bei der Pressekonferenz lüftete AVM-Chef Udo Besser gleich eine ganze Reihe an Neuheiten.
AVM Udo Besser präsentiert auf der HIGH END 2022
Überraschung: mit der Vorstellung vom neuen AVM Multiroom-System RoomConneXion hätte keiner der Gäste gerechnet.

Dazu die Schwestermodelle Media Player MP 3.3 (Transistor) und 5.3 (Röhrenstufe). Neue Class A/AB-Verstärker vervollständigen die neue EVOLUTION Line am Ende von Q3. Highlight zudem das brandneu AVM Multiroom-System namens RoomConneXion. Der dazu gehörige RA Raumverstärker (Room Amp) verfügt über eine 140/Kanal-Verstärkung und AVMs eigene X-STREAM Engine, HDMI ARC, verschiedene Digitaleingänge und einen Hochleistungs-DAC. Die abgeleitete RB Room Bridge verfügt ebenfalls über die AVM X-STREAM Engine, HDMI ARC und diverse Digitaleingänge.

AVM RA 2-3 Black
Der AVM RA Raumverstärker (Room Amp) verfügt über eine 140/Kanal-Verstärkung und AVMs eigene X-STREAM Engine, HDMI ARC, verschiedene Digitaleingänge und einen Hochleistungs-DAC. (Bild: AVM)

Lesen Sie hier: AVM Audio: Neue Evolution Line Generation und Multiroom-System [HIGH END 2022]

Lesen Sie hier: AVM Ovation CS 8.3: Black Edition des All-in-One Streaming CD Receivers


Hier geht es zum HIGH END 2022 Messerückblick Teil 2 mit Highlights von Canton, Dali, Dynaudio, Elac, Focal und Naim

Bildquellen:

  • Dynaudio-Focus-2022-High-End-Press-Conference-01: Auerbach Verlag / Thomas Kirsche
  • Dynaudio-Focus-2022-High-End-Press-Conference: Auerbach Verlag / Thomas Kirsche