Auf der HIGH END in München feierte der exklusivste Lautsprecher der deutschen Manufaktur Audio Physic Weltpremiere, der Medeos. Stargast Alan Parsons war bei einer Listening Session als Zuhörer dabei. Einen ersten Höreindruck konnten auch wir erhaschen.

Neuer Meilenstein für Audio Physic: Medeos

Der Audio Physic Medeos markiert einen Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens. Der 5-Wege-Lautsprecher verbindet technische Innovationen und Konzepte, die Audio Physic erstmals realisiert hat, zu einem einzigartigen Klangerlebnis. Seine insgesamt dreißig Chassis ermöglichen eine spektakuläre und bisher unerreichte musikalische Performance. Herzstück des Medeos ist das einzigartige und zum Patent angemeldete Mittelton-Chassis. Damit markieren die Lautsprecher die Spitze des derzeit technisch Machbaren.

Audio Physic Medeos Mittelton-Chassis
Das zum Patent angemeldete Mittelton-Chassis der Audio Physic Medeos.

“Innovationen sind fester Bestandteil unserer DNA. Seit der Gründung von Audio Physic ist es unser Ziel, vermeintliche Grenzen zu überwinden, um Musik perfekt klingen zu lassen. Dabei hinterfragen wir jedes Detail. Von den elektrischen Bauteilen über die Konstruktion der Membranen bis hin zum Einsatz neuer Materialien für den Lautsprecherbau. Medeos ist die aktuelle Spitze dieser Entwicklung.”, formuliert Manfred Diestertich, Entwicklungsleiter bei Audio Physic den Anspruch an das neue Flaggschiff des Unternehmens.

Audio Physic Medeos
Alle Lautsprechersysteme arbeiten ohne konventionelle Zentrierung und wurden entweder komplett neu entwickelt oder gezielt weiterentwickelt.

Die wichtigsten Fakten zum Audio Physic Medeos

  • Acht 280 mm (11″) Tieftöner in Push-Push Anordnung – Vier davon induktiv
  • Diese besondere Technik ermöglicht eine weitreichende Pegelanpassung im Tieftonbereich
  • Exklusiv neu entwickelte Kondensatoren mit weiter verfeinerter Kupferschaum-Kontaktierung und Van den Hul-Anschlussdrähten
  • Außengehäuse aus Multiplex-Honeycomb-Sandwich für maximale Stabilität und innere Dämpfung, offenporiger Kupferschaum im Mittel/Hochtongehäuse
  • Innenkonstruktion aus speziellen Honeycomb-Verbund.
  • Gehäusemaße: 175 cm x 32 cm x 55 cm (HxBxT)
  • Aufstellfläche/Required Space: 180 cm x 62 cm x 80 cm (HxBxT)
  • Gewicht: um die 200 kg (muss Audio Physics erst noch genau wiegen)
  • Frequenzgang: 23 Hz – 40 kHz (vermutlich mehr)
  • Impedanz: 4 Ohm
  • 5-Wege Design:
    • 4 x 280mm + 4 x 280mm induktiv Tiefton bis 100Hz
    • 4 x 180mm Tiefmittelton bis 300Hz
    • 1 x 150mm Mittelton bis 2000Hz
    • 1 x Mittelhochton bis 5000Hz
    • 1 x Hochton HHCT 3+
Audio Physic Medeos Tieftöner oben
Zwei der 8 Tieftöner liegen im oberen Teil des Audio Physic Medeos
Audio Physic Medeos unten
Und weitere zwei im unteren Teil des Medeos. Die restlichen 4 sind auf der Seite des Lautsprechers untergebracht.

Unser erster Eindruck

Nach 15 Minuten anhören können wir jetzt schon sagen: Klanglich spielen die 150.00 Euro-Lautsprecher in der absoluten Oberliga. Sie lassen keine Wünsche offen, egal ob es um Abbildungstreue, Stereobild oder Ausgewogenheit geht. Wer den typischen Sound von High-Endern mag, der wird wohl kaum einen besser passenden Lautsprecher finden.

Auf unserem AUDIO TEST YouTube Kanal findet sich ein Video mit Highlights von der HIGH END Messe 2022 aus München.

Alan Parsons signiert Audio Physic Medeos

Audio Physic Medeos im Hintergrund und Alan Parsons
Audio Physic Medeos im Hintergrund und vorn der Mann der Hörsession: Alan Parsons

Nach der Hörsession verlor das diesjährige „Gesicht der Messe“ Alan Parsons noch ein paar sehr lobende Worte über die Audio Physic Medeos. Gerade das „Imaging“ bezauberte ihn. Auch wenn der britische Musiker ein wenig erschöpft wirkte, ließ er es sich dann doch nicht nehmen, die High End Lautsprecher zu signieren.

Audio Physic Medeos Alan Parsons L
Ohne Humor geht es bei den Briten nicht. Deshalb bezeichnete Parsons auch die richtige Aufstellseite der Medeos: Hier L für Left.
Das Team von Audio Physics und Alan Parsons.
Das Team von Audio Physic (Thomas Saheicha, Wolfgang Lücke, Manfred Diestertich v.l.n.r.) und Alan Parsons.

Preise und Verfügbarkeit des Audio Physic Medeos

Der Audio Physic Medeos ist auf zehn Paar weltweit limitiert und ist nur auf Anfrage erhältlich. Das Gehäuse-Finish der Lautsprecher fertigt Audio Physic individuell nach Kundenwunsch. Die Lautsprecher werden dann auch direkt vor Ort beim Kunden aufgebaut. Der Paarpreis startet bei 150.000 Euro.

Webseite: www.audiophysic.com

► Lesen Sie hier: Likehifi-Jahresrückblick Teil 2: Die besten Standlautsprecher 2021

AUDIO TEST Ausgabe 05/2022 Kopfhoerer Plattenspieler Review Magazin

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 1. Juli 2022 im Handel oder ganz einfach und bequem nach Hause bestellen:www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Abo abschließen und das Heft pünktlich und direkt frei Haus liefern lassen:www.heftkaufen.de/abo-audio-test +++

Bildquellen:

  • Audio Physic Medeos Mitte: Thomas Kirsche
  • Alle weiteren Bilder:: Auerbach Verlag / Thomas Kirsche / Benjamin Mächler
  • Audio Physic Medeos Tieftöner: Thomas Kirsche
  • Audio Physic Medeos unten: Thomas Kirsche
  • Audio Physic Medeos Alan Parsons L: Thomas Kirsche
  • Alan Parsons mit Crew von Audio Physic: Thomas Kirsche
  • Audio Physic Medeos Titelbild: Thomas Kirsche