Dali stellt auf der HIGH END 2022 sein neues Flaggschiff "Kore" vor. Wir haben den High-End-Lautsprecher anhören dürfen. Unser Eindruck und mehr Details - jetzt! 

Kore soll eine Art Wiedergeburt sein

„Die Dali Kore stellt für Dali eine Wiedergeburt in den Bereichen Design, Elektroakustik, Technik, Herstellung und Musik dar“, so Lars Worre, Chief Executive Officer von Dali. Kim Kristiansen, Dalis Chief Technology Officer, fügt hinzu: „Jeder Dali Kore Treiber wurde von Grund auf neu entwickelt und beinhaltet bedeutende Innovationen, die nicht nur für DALI neu sind, sondern auch in der Welt des elektroakustischen Designs nur selten zu finden sind.“

Lars Worre - Chief Executive Officer von Dali
Lars Worre, Chief Executive Officer von Dali, präsentiert den neuen Flaggschiff-Lautsprecher

Mads Ullits, Design Manager bei Dali: „Wir haben uns nicht nur auf das Design und die Technologie konzentriert, sondern auch Fertigungsprozesse ausgewählt, die zu unserer Strategie passen, mehr Komponenten lokal in Dänemark zu fertigen.“ Lars Worre fasst zusammen: „Wir haben den Dali Kore gebaut, weil wir zeigen wollten, was Dali kann, und weil wir seit vielen Jahren von unseren musikbegeisterten Kunden dazu ermutigt werden.“

Technik auf dem höchsten Niveau

EVO-K Hybrid-Hochtöner

EVO-K Hybrid-Hochtöner - Front
Der EVO-K Hybrid-Hochtöner des Kore in der Frontansicht.

Der neue hochempfindliche EVO-K Hybrid-Hochtöner ist eine Weiterentwicklung des Hybrid-Hochtönermoduls aus der Dali Epicon-Serie und verfügt über eine neue, im eigenen Haus gefertigte 35-mm-Hochtonkalotte und ein überarbeitetes Bändchen-Hochtonelement. Dadurch wurde eine verbesserte Leistung im unteren Frequenzbereich, eine nahtlosere Integration bei Trennfrequenzen, geringere Verzerrungen und eine reduzierte Leistungskompression erreicht.

EVO-K Hybrid-Hochtöner - Rückseite
Und die Rückseite des EVO-K Hybrid-Hochtöners.

Dedizierter Mitteltöner

Der Dali Kore Mitteltöner ist der erste dedizierte Mitteltöner von Dali, der von Grund auf neu entwickelt wurde. Dieser 7-Zoll-Treiber sorgt für eine außergewöhnlich natürliche Wärme und musikalische Kohärenz im wichtigen Mitteltonbereich und zeichnet sich durch eine Reihe von technologischen Innovationen aus. Darunter sind eine neu gestaltete Version von Dalis charakteristischer Holzfasermembran, Balanced Drive SMC, ein leistungsstarker und kompakter Neodym-Magnet, kürzere Schwingspulen und eine schmale, massearme Sicke.

Neuartige Frequenzweiche

Für den Dali Kore High End Lautsprecher werden Luftkerndrosseln in Kombination mit neu entwickelten SMC-Kore Drosseln auf Basis von SMC Gen-2 Kernen verwendet. Im Vergleich zu Standard-Luftkerndrosseln (insbesondere bei hohen Induktivitäten) ermöglicht diese Technologie einen geringeren Gleichstromwiderstand, einen kürzeren Signalweg und eine geringere Anfälligkeit für Übersprechen zwischen den Drosseln, während die Eigenschaften von SMC Gen-2 hervorragende, extrem verlustarme Filterkomponenten bieten.

Dali Kore Treiber
Die weiteren Treiber des Kore

Design und Gehäuse des Dali Kore

Jedes Material, das für das DALI KORE Gehäuse verwendet wird, wurde unter Berücksichtigung von Form und Funktion ausgewählt. Das geschwungene Holzlaminat mit dem glänzenden Ammara-Ebenholzfurnier und der kontrastierenden, strukturierten Oberfläche ist direkt aus der Welt des Luxusmöbeldesigns entnommen, während der Aluminiumdruckguss und die strukturellen Verbundwerkstoffe mehr Designfreiheit und eine hochfeste Plattform für die Treiber bieten. Der 34 kg schwere Sockel aus zementbasiertem Harzverbundstoff bietet außerdem eine solide Grundlage für das beträchtliche Gesamtgewicht des Lautsprechers von über 150 kg.

Technische Daten

Dali Kore
Frequenzumfang:26 – 34.000 Hz
Nennimpedanz:4 Ω
Übergangsfrequenzen:390, 2.100 und 12.000 Hz
Hochtöner:35 mm ø Gewebekalotte + 10 x 55 mm Bändchen
Mitteltöner:180 mm (7‘‘) ø Holzfasermembran mit Balanced Drive SMC
Tieftöner:2 x 290 mm (11,5‘‘) ø Holzfasermembran mit Balanced Drive SMC
Abmessungen:1.675 x 448 x 593 mm (H x B x T)
Gewicht:150 kg pro Stück

Dali Kore: Klang – unser erster Eindruck

Dali Kore Anhörsession
Dali Kore während der Pressevorführung

Wir waren bei einer Testvorführung in einem akustisch wirklich nicht sehr idealen Raum. Dali hatte sich zwar bemüht, den Raum bestens auszustatten – aber das stößt auch an seine Grenzen. Messehallen sind eben keine Audio-Vorführräume. Der Raum war vielleicht mit 20 Sitzplätzen ausgestattet, aber gut 40 Menschen waren darin. Es war also entsprechend eng und warm – und na ja – Wohlfühlatmosphäre ist was anderes.

Auf unserem AUDIO TEST YouTube Kanal findet sich ein Video mit Highlights von der HIGH END Messe 2022 aus München.

Doch also die Dali Kore zu spielen begannen, war das Alles vergessen. Sie nahmen den ganzen Raum ein und zwar mit einer derartigen Lässigkeit, dass man es nur schwer beschreiben kann. Man muss es erleben. Die Dali Kore spielten während der Vorführung nie angestrengt, immer präzise auf den Punkt und dabei in jeder Stilrichtung wahnsinnig souverän. Wir haben mit Dali natürlich gleich einen Test für die AUDIO TEST ausgemacht, auf den wir uns jetzt schon freuen. Wann er genau stattfinden wird, werden wir dann verraten.

Dali Kore - Benjamin Mächler
Unser Test- und Produktionsleiter Benjamin Mächler und der Dali Kore – ein Traumpaar.

Preis und Verfügbarkeit des High End Lautsprechers von Dali

Die Dali Kore Lautsprecher werden, so weit wir in Erfahrung bringen konnten, ab voraussichtlich September in den Handel kommen. Der Paar-Preis liegt bei 80.000 Euro.

Webseite: www.dali-speakers.com/en/news/dali-kore-state-of-the-art-loudspeaker-technology

► Lesen Sie hier: Test: Dali Rubicon 6 C – Aktive Standlautsprecher – Aus der neuen Welt

AUDIO TEST Ausgabe 05/2022 Kopfhoerer Plattenspieler Review Magazin

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 1. Juli 2022 im Handel oder ganz einfach und bequem nach Hause bestellen:www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Abo abschließen und das Heft pünktlich und direkt frei Haus liefern lassen:www.heftkaufen.de/abo-audio-test +++

Bildquellen:

  • Lars Worre – Chief Executive Officer von Dali: Thomas Kirsche
  • EVO-K Hybrid-Hochtöner – Front: Thomas Kirsche
  • EVO-K Hybrid-Hochtöner – Rückseite: Thomas Kirsche
  • Dali Kore Treiber: Thomas Kirsche
  • Dali Kore Anhörsession: Thomas Kirsche
  • Dali Kore – Benjamin Mächler: Thomas Kirsche
  • Dali Kore alle Seiten: Dali