Back to the roots. Deshalb widmen wir uns heute einer britischen Indie-Pop-Band. Fickle Friends aus Brighton veröffentlichen am 14. Januar 2022 ihr zweites Studio Album „Are We Gonna Be Alright?“. Die ersten Singles „Alone“ und „Love You to Death“ gaben bereits einen kleinen Vorgeschmack auf die neue Platte.

Fickle Friends reloaded

Fickle Friends - Are We Gonna Be Alright?

Nach dem Wechsel zum aktuellen Label Cooking Vinyl besann sich die Band wieder ihren Independent-Wurzeln. Zwischen Album eins und zwei, erweiterten sie außerdem ihr Repertoire um zwei Stationen ihrer EP-Serie „Weird Years“ mit ihrem neuen Style, der jetzt ganz im Glanz der 2000er Popkultur steht. Ist das schon Nostalgie? So schnell vergeht die Zeit.

Auf ihrem neuen Album beweisen Fickle Friends, dass sich geschmeidige Synthesizer, kantige Riffs und große Pop-Hooks sehr gut miteinander verbinden lassen. Inhaltlich kommen die Briten auch nicht an den zurzeit bestimmenden Themen vorbei.

Dampf ablassen

Die Sängerin der Band Natassja Shiner erzählt über das Album: „Wir haben uns das letzte Jahr ziemlich verloren gefühlt. Es war, als wären wir in der Schwebe, ständig darauf wartend, dass sich etwas ändert. Dieses Album ist so etwas wie ein ARGHHH-Moment in einer wirklich verwirrenden Zeit für uns als Band. Ich erinnere mich, dass ich dachte, wie endlos es sich anfühlte. Diese Platte zu machen, gab uns einen Sinn, aber wir hatten keine Ahnung, ob es am Ende noch jemanden interessieren würde. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf dachten wir irgendwie, was soll’s… lasst uns einfach durchdrehen und die härtere Seite unserer Musik erkunden. Ich denke, es ist wie das musikalische Äquivalent dazu, auf einen Sandsack zu schlagen, um seine Frustrationen loszuwerden!“

Mal ganz abgesehen von den Gefühlsausbrüchen der Sängerin ist der Sound von Fickle Friends wunderbar rund und groovt ganz harmonisch zu den Beats. So stellen wir uns frische Popmusik vor – sehr gefällig, ohne viel Ecken und Kanten.

Click here to display content from YouTube.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Musik: Fickle Friends mit zweitem Album
AUFNAHMEQUALITÄT
ATMOSPHÄRE
KULTFAKTOR
ANSPRUCH
3.8Gesamtwertung

Bildquellen:

  • Pressefoto Fickle Friends Credits Dan Harris: popuprecords