Mit dem Album „Crush“ erscheint nach „Dead Ends“ im Jahr 2013 endlich wieder eine Platte der dänischen Popband The Rumour Said Fire. Bekannt wurden sie kurz nach ihrer Gründung im Jahr 2010 mit „The Balcony“. 

Der schnelle Erfolg von The Rumour Said Fire

Entgegen anderen Indie-Pop-Zeitgenossen verbrachten The Rumour Said Fire ihre Anfangszeit nicht in verrauchten Spielunken oder lebten von der Hand in den Mund. Nein. Für die Dänen ging es kurz nach der Veröffentlichung ihrer Debüt-EP „The Life and Death of a Male Body“ hoch hinaus, die Single hat mittlerweile über drei Millionen Klicks auf Spotify

Es kam, wie es kommen musste. Denn das zweite Studioalbum im Jahr 2013 konnte nicht ganz an den Erfolg von „The Balcony“ anknüpfen. Hier lag sicher mit ein Grund für die selbst auferlegte Pause. Der Sänger Jesper Lidang bemerkte dazu: „We had gone full speed since 2009. As a songwriter, I have an inner turmoil and it probably means I can be a bit difficult to work with. We needed to breathe and find each other again as a band.”

Mit Cruch zurück

Preis: EUR 9,99
Mit „Cruch“, ihrem dritten Studioalum, meldeten sich The Rumour Said Fire 2017 zurück. Die Songs entstanden allesamt in Malmö. Sie erzählen, wie sollte es anders sein, von Liebe und Leidenschaft. Der Sound passt zum aktuellen Comeback der 80er. Sehr musikalisch und warm. Allerdings nehmen einige Titel auf „Crush“ stellenweise ordentlich Drive auf. „Stepping out“ ist beispielsweise so ein mitreißender Song, der ganz im Stil alter Ikonen, wie Fleetwood Mac, arangiert wurde. Auch die Single „Fuel On Fire“ ist das Paradebeispiel für einen 80`s Popsong, angelehnt an die Abgeklärtheit von Joy Division und der Coolness von The Smiths. 

„Crush“ überzeugt mit Lässigkeit und Musikalität, ganz im Sinne gut gemachter Popmusik. Und auch wenn das Album bereits im April seinen Weg in die Läden gefunden hat, so ist es sicher auch jetzt noch für viele ein kleiner Geheimtipp.

Musik: Crush - The Rumour Said Fire
AUFNAHMEQUALITÄT
ATMOSPHÄRE
KULTFAKTOR
ANSPRUCH
4.1Gesamtwertung

Über den Autor

Christian Kautz

Musik ist nicht nur eine Abfolge von Tönen. Sie begeistert, fesselt und verbindet. HiFi ist mehr als reines Mittel zum Zweck, sondern zum Ausdruck gebrachter Lifestyle. Christian Kautz - Autor, Enthusiast und Musikliebhaber

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

[i]
[i]