Onkyo DP-X1: An der heimischen Anlage kann man bereits seit langem High-Res-Audiofiles genießen. Doch was ist, wenn Sie High-Res-Klangdiamanten auch unterwegs hören möchten? Onkyo hat eine Lösung parat.

Auf der IFA wurden erstmals High-Res-Player vorgestellt, die vielfach auf Android-Basis bedient werden, jedoch an vielen Stellen noch verbesserungswürdig waren. Diese Konzepte hatten nun ein Jahr Zeit zu reifen. Passend dazu liefert Onkyo gleich einen High-Res-Kopfhörer mit.

Zur HIGH END in München zeigte nun Onkyo erstmals einen High-Res-Player der neuesten Generation. Als mobiler Player verfügt der DP-X1, wie der Pioneer XDP-100R, der fast baugleich wie der Onkyo daherkommt, über zwei Verstärker sowie zwei passende Digital/Analog-Wandler (ESS Sabre ES9018K2M DACs und ESS Sabre 9601K Amps), die eine extrem hohe Leistung und Signalklarheit ermöglichen. (Anm. d. Red: Pioneers Home-AV-Sparte, darunter die HiFi-Bausteine, wurde von Onkyo 2014 gekauft und ist mit Onkyo zusammen ein Teil des Konzerns Gibson Innovation).

Die beiden Kopfhörerausgänge (2,5-mm-Balanced und 3,5-mm-Unbalanced) befinden sich an der Oberseite des Players

Die beiden Kopfhörerausgänge (2,5-mm-Balanced und 3,5-mm-Unbalanced) befinden sich an der Oberseite des Players

Der DP-X1 unterstützt die maximale Anzahl an Audioformaten. Das Besondere: Neben den herkömmlichen Formaten wie WAV, FLAC, ALAC und AIFF unterstützt er DSD mit maximal 11.2 MHz sowie 384 kHz/24-bit Audiofiles. Eine kabellose Anbindung findet über Bluetooth mit aptX und sogar über WiFi statt. Gefüttert wird er über einen internen 32 GB Speicher, der er mit portablen SDXC Karten auf bis zu 432 GB erweitert werden kann. Mit seiner Echtzeit-Wandlung von üblichen Digitalformaten wie MP3 oder FLAC in DSD-Audiofiles können verlustbehaftete Formate während des Hörens der Stücke direkt in maximal auflösende Audiofiles gewandelt werden – ein Eigenschaft, die viele Kunden freuen wird, die bereits über eine umfangreiche digitalisierte Musikbibliothek verfügen. Dabei unterstützt der Player auch das von Meridian entwickelte Studiotonformat MQA (Master Quality Authenticated). Das Format ermöglicht erstmals eine authentische Reproduktion von Master-Aufnahmen, die wiederum einem speziellen Sampling-Verfahren unterzogen werden. Die Wiedergabedauer des DP-X1 ist mit 16 Stunden angegeben. Mit seinem schnellen Quad-Cores unterstützt er vor allem die daten- und performancehungrige, hochaufgelöste Musik optimal. Und wer den digitalen Sound seines Players doch noch optimieren möchte, dem steht ein Equalizer zur Verfügung, der allein über 1 000 Presets verfügt und so auf jede klangliche Situation eine Antwort hat.

Mit je 200 GB pro Micro-SD-Slot ist der DP-X1 aufrüstbar. Denn will man High-Res-Dateien abspielen, braucht man genügend Spreicherplatz

Mit je 200 GB pro Micro-SD-Slot ist der DP-X1 aufrüstbar. Denn will man High-Res-Dateien abspielen, braucht man genügend Spreicherplatz

Alle Symbole und physischen Tasten sind für eine einfache Bedienung positioniert und er glänzt in unserem Test mit einer  selbsterklärenden Oberflächenanzeige. Wer sich schon mit dem Betriebssystem Andoid auskennt, wird keine Probleme haben, ihn zu verwenden. Beim DP-X1 wird die Lautstärke über einen sehr genauen an der Seite angebrachten Drehregler gesteuert. Es können über 160 Stufen ausgewählt werden. Besonders gelungen ist, wie eingangs erwähnt, die Verwendung von MQA-Dateien. Der Unterschied zu herkömmlichen MP3-Dateien ist klar und deutlich vernehmbar. Wir glauben, dass damit ein Standard geschaffen wird, der sich in der nächsten Zeit durchsetzen wird, da die Dateien eine Qualität wiedergeben, die sonst nur gewöhnliche FLAC-Dateien besitzen, jedoch bedeutend kleiner sind und sich somit ideal für Downloads eignen. Ab Sommer kommt ein besonderes Bundle auf dem Markt. In Zusammenarbeit mit Ultrasone wird es zum DP-X1 einen passenden Kopfhörer geben. Dieser wird am Balanced-Ausgang angesteckt, der sich an der Oberseite gemeinsam mit einem normalen 3,5-mm-Ausgang befindet. Unterstützt werden Kopfhörer, die eine Impedanz von 16 bis 300 Ohm verwenden. 

weitere Infos unter: www.onkyo.de

Onkyo DP-X1: Großartige mobile High-Res-Klangwiedergabe
Wiedergabequalität94%
Ausstattung/Verarbeitung87%
Benutzerfreundlichkeit90%
Preis/Leistung89%
90%Gesamtwertung
Leserwertung: (0 Votes)
0%

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*