Die Menschen lieben Vielfalt. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass sich Christian Beharie mit seiner Mischung aus Folk, R&B und Indie schnell einen Namen gemacht hat. Im April kehrt der in Norwegen lebende Sänger nach seiner Debüt EP im Jahr 2019 mit der neuen Veröffentlichung „Beharie // Beharie“ zurück.

Christian Beharie zwischen den Welten

Beharie // Beharie

Beharie kennt beide musikalische Welten. Basierend auf einer Ausbildung, die in der klassischen und modernen Kunst verwurzelt ist, gleitet der Künstler mühelos zwischen den Traditionen hin und her – mit einer intuitiven Leichtigkeit, die von seiner intensiven kreativen Leidenschaft und seinem ausgefeilten musikalischen Können zeugt.

Zu seiner musikalischen Ausrichtung gefragt meint Beharie: “It’s definitely a mix between all the genres close to my heart. A mix between, soul, indie folk and r&b. It’s a reflection of my experience of being a human these last years. A great mix between love, growth, challenges and frustration.”

Solo und im Chor stimmgewaltig

Die erste Vorab-Single der neuen EP, „Worry“, schlendert durch einen brodelnden Strom von gefühlvollem Groove und einem straffen rhythmischen Puls, der von Downtempo-Percussion, Gitarrenverzierungen und gefühlvollem Gesang angetrieben wird. Im Song „Don’t Wanna Know“ zeigt sich hingegen Beharies Pop-lastige Sensibilität, die laut Künstler eine Art inneren Kampf illustriert. Der Song „Me and My Lonely“ ist wiederum eine ruhige Ballade über die Einsamkeit. Nicht das physische Fehlen von Nähe zu anderen, sondern das Gefühl allein zu sein, selbst wenn man unter Menschen ist. Durch den Gesang eines Chors hebt sich „Me and My Lonely“ zum Abschluss der EP noch besonders hervor.

Herausragend ist allerdings die einzelne Stimme von Christian Beharie selbst. Sie erhebt sich über alles und trägt den Sound der EP über weite Strecken. Begleitet von rhythmischen Drums und elektronischen Elementen ist die bunte Indie-Mischung perfekt. Schön, dass Christian mit „Beharie // Beharie“ wieder am Start ist.

Musik: Neue EP von Christian Beharie
AUFNAHMEQUALITÄT
ATMOSPHÄRE
KULTFAKTOR
ANSPRUCH
4.3Gesamtwertung

Bildquellen:

  • Pressefoto Christian Beharie: Backseat