Alte Lieblings-Schallplatten klingen im Laufe der Zeit oft verrauscht, sind verkratzt und nicht mehr neu erhältlich. Viele Titel werden auch nicht auf Streaming-Plattformen angeboten. So bleibt einzig die gute alte Vinylplatte, um diese Lieblingstracks zu hören. Mit der Vinyl NRS Box S3 bietet Pro-Ject ein Gerät, das Schallplatten per digitaler Filterung von Rauschen und anderen Störgeräuschen befreit.

Sicherlich gehören leichtes Rauschen und Knackser zum Vinyl-Erlebnis. Aber ab einem gewissen Punkt und hoher Lautstärke macht es keinen Spaß mehr. Und die Lieblingsplatte bleibt im Regal stehen. Die Lösung soll jetzt die Pro-Ject Vinyl NRS Box S3 bringen: Sie entfernt starkes Rauschen und Knacken und lässt alte Schallplatten wie neu klingen.

Einfach dazwischen geschaltet

Und so funktioniert’s: Der Ausgang des Phono-Vorverstärkers wird an die Pro-Ject Vinyl NRS Box S3 angeschlossen. Und diese an den Vollverstärker. Zunächst wird das Signal mit 24 Bit und 96 kHz digitalisiert. Wenn das Eingangssignal zu laut ist, zeigt die Overflow-LED dies an. Man kann dann den -6dB Schalter aktivieren. Die „eigentliche Magie“ geschieht aber in der digitalen Domäne.

De-Crackling

Das Signal wird gefiltert, um die eigentliche Verarbeitung nicht zu stören. Hochfrequente Komponenten werden als Marker für Knackser verwendet. Der spezielle Algorithmus kann nun diese Spitzen erkennen. Mit dem Potentiometer auf der Vorderseite lässt sich die Empfindlichkeit leicht einstellen. Die LED gibt sofortige Rückmeldung über den Prozess. Knackser lassen sich so um bis zu 8 dB reduzieren – eine enorme Verbesserung für das Hörerlebnis. Wer die De-Crackling-Funktion nicht nutzen möchte, sie einfach auf Bypass.

Pro-Ject Vinyl NRS Box S3: Reduziert Störgeräusche von alten Schallplatten
Das kleine Gerät wird zwischen Phono-Vorverstärker und Vor-/Vollverstärker geschaltet.

Vinyl Noise Reduction System (VNRS)

Das Signal wird zunächst in zwei Frequenzbänder getrennt. Und dann in zwei Expander eingespeist, die das Signal-Rausch-Verhältnis erhöhen. Bei dieser Technik sind keine Rauschmodulationen hörbar. Das Rauschen reduziert sich dabei um bis zu 8 dB.

Pro-Ject Vinyl NRS Box S3: das Setup

Es stehen zwei De-Crackling-Intensitätsalgorithmen zur Verfügung: Der Basis-Algorithmus bearbeitet das Signal nur sehr leicht. Der erweiterte Algorithmus ist stärker und hat eine höhere Verarbeitungsintensität. Man sollte immer zuerst die Grundeinstellung ausprobieren und die Intensität dann mit dem Potentiometer anpassen. Das Drücken der „Intensity“-Taste aktiviert den erweiterten Modus. Die LED zeigt dabei an, ob die Knackgeräusche reduziert werden. Zusätzlich sorgt die Vinyl Noise Reduction-Funktion gegebenefalls für weitere Vinyl-Rauschunterdrückung.

Die Vinyl NRS Box S3 von Pro-Ject ist zu einem Preis von 329 Euro (UVP, inkl. Mwst.) im Fachhandel in den Farben silber und schwarz erhältlich. Vertrieb und Marketing in Deutschland laufen wie immer über ATR – Audio Trade.

Weitere Infos: www.audiotra.de

Lesen Sie hier: Pro-Ject Debut PRO S: Neuer Plattenspieler mit 10 Zoll S-Shape Tonarm

AUDIO TEST Ausgabe 06/2022 Lautsprecher Aktiv Studio HiFi Review Magazin

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 26. August 2022 im Handel oder ganz einfach und bequem nach Hause bestellen:www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Abo abschließen und das Heft pünktlich und direkt frei Haus liefern lassen:www.heftkaufen.de/abo-audio-test +++

Bildquellen:

  • Vinyl NRS Box S3: Bild: © ATR - Audio Trade