Die Pioneer & Onkyo Europe GmbH und DTS haben die Unterstützung der Programmierschnittstelle Amazon Alexa Connected Speaker angekündigt. Mit der DTS Play-Fi-Technologie ausgestattete Produkte der Marken Onkyo und Pioneer lassen sich damit schon bald mittels Alexa-Sprachsteuerung bedienen.

Zahlreiche Onkyo und Pioneer DTS Play-Fi-fähige Produkte wie AVRs, Soundbars und Lautsprecher werden die Amazon Alexa Connected Speaker APIs bald unterstützen. Darunter auch die demnächst erscheinenden Onkyo Smart Speaker P3 und Pioneer Elite Smart Speaker F4.

Alexa für über 200 Produkte

Über 200 aktuelle und in Kürze zu erwartenden Produkte aus dem Hause Pioneer & Onkyo Europe GmbH sollen es sein, die bereits zur Markteinführung oder über ein Firmware-Update in der Lage versetzt werden, Multiroom Audio-Streaming basierend auf DTS Play-Fi zu nutzen. Und durch die nun verkündete Implementierung der Amazon Alexa Connected Speaker API sind sie auch direkt mittels Sprachsteuerung zu steuern.

Über alle Produktgruppen hinweg

Laut Pioneer/Onkyo soll sichergestellt sein, dass Sprachsteuerung, basierend auf Amazon Alexa, auf zahlreichen Geräten zur Verfügung steht. Und zwar über alle Produktgruppen hinweg. Beginnend bei All-in-One-Systemen, Micro und Midi-HiFi-Systemen, HiFi-Lösungen, Soundbars und AV-Receivern. Der Rollout der Firmware Updates für ältere Geräte soll ab dem ersten Quartal 2018 erfolgen.

Onkyo-Webseite: http://www.de.onkyo.com/de/

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*