Audionet liefert pünktlich zur IFA in Berlin eine eigene Steuer-App für den Vorverstärker "Stern" der Ultimate-Serie. Die App läuft auf allen mobilen Apple Geräten mit iOS Betriebssystem. Damit ist die Ultra-High-End-Kombination, bestehend aus "Stern" und "Heisenberg" komplett fern steuerbar.

Audionet SternMit der App aus dem App-Store kann der Musikfreund die Lautstärke des Vorverstärkers per rotierender Wischfunktion einstellen, wie man es von einem „echten“ Lautstärkeknopf gewohnt ist. Außerdem ist die Auswahl der Eingangskanäle per App möglich.

Der Vorverstärker „Stern“ verfügt über ein eigenständiges drahtloses Netzwerkmodul. Mit diesem Modul kann sich der Vorverstärker nicht nur in ein bestehendes Netzwerk einwählen, sondern auch ein eigenständiges „Stand-Alone-Netzwerk“ eröffnen. Durch diesen Kniff kann die App direkt mit dem Vorverstärker kommunizieren und ihn darüber direkt steuern. Dafür werden keine weiteren Netzwerkkomponenten wie z. B. ein Router benötigt.

Selbstverständlich kann über die App auch die Firmware des Vorverstärkers „Stern“ aktualisiert werden. Sobald eine neue Version verfügbar ist, wird der Benutzer darüber informiert und kann selbst entscheiden, ob er das Update sofort oder lieber zu einem späteren Zeitpunkt durchführen möchte. Die aktuelle Version der App ist V1.10, Audionet hat angekündigt, bereits an einer neuen Version zu arebiten, die noch mehr Features bietet.

Damit ist die bereits wenige Wochen nach ihrer Markteinführung als Höhepunkt des weltweiten Verstärkerbaus inthronisierte Ultra-High-End-Kombination STERN/HEISENBERG jetzt komplett stilvoll fernsteuerbar. Das echte Esslinger Design (von Hartmut und Nico Esslinger) dürfte von den iPhones vieler besonders begüterter Audiophiler nicht mehr wegzudenken sein.

Audionet SternAudionet Stern

Über den Autor

Peter Lieb

Mal rational, dann emotional. Oberflächlich für die Normalität, tiefgründig beim Besonderen. Begeisterungsfähig für die schönen Dinge des Lebens. Genusssüchtig nach den glücklichen Momenten. Naturverbunden und doch Technik verliebt. Wissbegierig und vielseitig interessiert. Immer geschäftig, Pausen sind die Ruhe vor dem Sturm. Musik begeistert und Harmonie versessen. Ein ganz normaler Mensch eben.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*