Bowers & Wilkins stattet den neuen Polestar 3, das erste vollelektrische Polestar-Fahrzeug, mit einem Surround-Sound-System aus. „Damit erreicht die Audiowiedergabe im Fahrzeug ein neues Level“, verspricht Bowers & Wilkins.

Das Car Audio System für den Polestar 3 Elektro-SUV mit 25 Lautsprechern verfügt über maßgeschneiderte Audiotechnologien, die von den Referenzlautsprechern von Bowers & Wilkins abgeleitet sind. Darunter Continuum-Mitteltöner-Membranen und das Tweeter-on-Top-Lautsprecherdesign.

Eintauchen in puren Sound

Und damit wartet das Audiosystem von B&W auf: satte 1610 Watt Leistung, 3D-Surround-Sound, Dolby-Atmos-Fähigkeit sowie oben im Fahrzeug angebrachte Lautsprecher. Insgesamt 25 Lautsprecher lassen den Zuhörer in puren Sound eintauchen. Das Audiosystem des neuen Polestar 3 bietet ein Hörerlebnis im Auto, das präzise und originalgetreu ist. Und die „True Sound“-Philosophie von Bowers & Wilkins widerspiegelt.

Polestar 3 liefert faszinierenden 3D-Surround
Das Audiosystem im neuen Polestar 3 liefert faszinierenden 3D-Surround-Sound. Zudem möglich: die Tonausgabe auf bestimmte Klangzonen im Innenraum richten. (Bild: www.polestar.com)

Optimale Lautsprecherpositionen für den bestmöglichen Klang

Das Bowers & Wilkins Audiosystem wurde von dem Ingenieurteam der ikonischen Lautsprecher 800 Serie Diamond entwickelt, die in den Abbey Road Studios und vielen anderen weltberühmten Aufnahmestudios zum Einsatz kommen. Das Polestar 3 Audiosystem wurde gemeinsam mit Polestar neu entwickelt und gewährleistet optimale Lautsprecherpositionen für den bestmöglichen Klang.

B&W Car HiFi: klangliche Tiefe und elegantes Design

Polestar 3 liefert faszinierenden 3D-Surround
Für ein immersives Raumklangerlebnis sind Lautsprecher
in die Kopfstützen der beiden Vordersitze integriert.
(Bild: www.polestar.com)

Die maßgefertigten Lautsprechergitter aus rostfreiem Stahl ergänzen das moderne Interieur des Fahrzeugs ideal und bieten die perfekte Kombination aus klanglicher Tiefe und elegantem Design. Das System verfügt außerdem über eine Reihe von voreingestellten Klangstufen, mit denen Fahrer ihre Hörumgebung verändern können. Hierzu gehört auch ein Modus, der das Klangerlebnis der berühmten Göteborger Konzerthalle nachempfindet.

Intelligentes Mikrofonsystem

In die Kopfstützen integrierte Lautsprecher ermöglichen gezielte Navigationsanweisungen. Während ein intelligentes Mikrofonsystem es dem Fahrer ermöglicht, einen Telefonanruf entgegenzunehmen, ohne den Musikgenuss der anderen Passagiere des Polestar 3 E-Autos zu unterbrechen.

Aluminium-Doppelkalotten-Hochtöner

Die gesamte Systemarchitektur des Fahrzeugs umfasst fünf Nautilus Aluminium-Doppelkalotten-Hochtöner. Einen zentralen Hochtöner auf der Oberseite, um die Präzision und die Höhe des Klangs zu optimieren. Außerdem Hochtöner vorne links und vorne rechts in den A-Säulen, um ein kohärentes und umfassendes Klangspektrum zu bieten.

Authentische Wiedergabe von Stimmen und Instrumenten

Sieben Continuum-Mitteltöner befinden sich im Armaturenbrett sowie in den vorderen und hinteren Türen und sorgen für eine authentische Wiedergabe von Stimmen und Instrumenten für alle Passagiere. Hinzu kommen vier Tieftöner in den vorderen und hinteren Türen und insgesamt acht Fullrange-Lautsprecher: vier in den Kopfstützen und vier in der Decke über den Sitzen sowie ein 250 mm Fresh Air Subwoofer im Kofferraum.

Webseite: www.bowerswilkins.com/de // www.polestar.com/de

▶ Lesen Sie hier: Car HiFi: Bowers & Wilkins Soundsystem jetzt im neuen BMW 7er (2022)

AUDIO TEST Ausgabe 01/2023 High End Lautsprecher HiFi Review Magazin

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 23. Dezember 2022 im Handel oder ganz einfach und bequem nach Hause bestellen:www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Abo abschließen und das Heft pünktlich und direkt frei Haus liefern lassen:www.heftkaufen.de/abo-audio-test +++

Bildquellen:

  • Polestar-3-Bowers-Wilkins-Sound-Car-Hifi-Audio: www.polestar.com
  • Polestar-3-Bowers-Wilkins-Sound-Car-Hifi: www.polestar.com
  • Polestar__: Bild: © Bowers & Wilkins