Apple hat heute angekündigt, dass Pharrell Williams, One Direction, Florence + The Machine und Disclosure unter den Headlinern des 2015 Apple Music Festival im Londoner Roundhouse in diesem September sind.

Apple wird die Auftritte kostenlos an Musikfans auf der ganzen Welt übertragen, die live und auf Abruf auf Apple Music angesehen werden können. Das Apple Music Festival ermöglicht es Fans ihren Lieblings-Künstlern noch näher zu sein, sei es durch die Berichterstattung auf Beats1 und mit Backstagenews und Videomaterial direkt von den Künstlern über Apple Music Connect.

„Wir wollen in diesem Jahr etwas wirklich Besonderes für Musikfans machen“, sagt Eddy Cue, Senior Vice President Internet Software und Services von Apple. „Das Apple Music Festival steht für Tophits an zehn aufeinanderfolgenden unglaublichen Nächten mit einigen der besten Künstlern der Welt, die nicht nur live auftreten, sondern auch mit ihren Fans direkt über Connect und Beats1 interagieren.“ Apple Music ist eine einzige, intuitive App, die die besten Möglichkeiten Musik zu genießen kombiniert, alles an einem Ort. Beats1 ist der bisher erste Live-Radiosender von Apple, der sich vollständig der Musik und Musikkultur widmet. Mit Apple Music Connect können Künstler Liedtexte, Backstage-Fotos und Videos teilen oder sogar ihren neusten Song für Fans direkt von ihrem iPhone aus veröffentlichen.

„Wow, ich bin sehr dankbar auf dem Apple Music Festival auftreten zu können. Das Roundhouse ist ein so geschichtsträchtiger Veranstaltungsort, dort ist immer eine spezielle Energie im Publikum. Vielen Dank, dass ich dabei sein darf!“, Pharrell Williams.

Applemusicfestival_1_Standard

Das Apple Music Festival findet an zehn Nächsten zwischen dem 19. September und 28. September statt. Einwohner Großbritanniens können an der Verlosung von Tickets auf Apple Music sowie über Medienpartner darunter dem London Evening Standard teilnehmen. Apple war acht Jahre lang Gastgeber des iTunes Festival in London und hat jetzt zu Ehren des Starts von Apple Music das Event in Apple Music Festival umbenannt. Kunden können das Apple Music Festival über Apple Music oder iTunes auf ihrem iPhone, iPod touch, Mac, PC oder über Apple TV in HD-Qualität genießen.

Das iTunes Festival startete im Londoner Institute for Contemporary Arts im Jahr 2007 und war seither Gastgeber für mehr als 550 Künstler, die vor über einer halben Millionen Fans und weiteren vielen Millionen Zuschauern, online oder auf Abruf, aufgetreten sind. Unter den bisherigen Künstlern waren Adele, Beck, Coldplay, Elton John, Foo Fighters, Justin Timberlake, Kings of Leon, Lady Gaga, Kate Perry, Maroon 5, Muse, Sir Paul McCartney und viele weitere.

Aktuelle, Ticket- und weitere Informationen findet man unter applemusicfestival.com oder man nimmt an der Konversation auf Apple Music Connect teil. Weitere Informationen zu Apple Music Connect und Beats 1 findet man unter www.apple.com/de/music/connect und www.apple.com/de/music/radio.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*