Leticia Padilla, kurz Lety, präsentiert ihr erstes Soloalbum „The Wallflower“. Der Name irritiert zunächst etwas. Wie ein Mauerblümchen wirkt die Sängerin wirklich nicht. Zumindest sorgt sie mit diesem Titel schon einmal für Gesprächsstoff.

Weltenbummlerin

Lety wurde als Eva Leticia Padilla in der Bronx geboren. Sie ist die Tochter lateinamerikanischer Einwanderer. Später landete die US-Amerikanerin allerdings über die Schwäbische Alb in Stuttgart. Eine durchaus bemerkenswerte Entwicklung. Von Stuttgart aus erobert Sie die europäischen Bühnen und veröffentlichte bereits einige Produktionen mit Künstlern wie CJ-Stone, Tiefschwarz oder Tune Brothers. Sie begleitete auch Jazzgröße Max Greger senior oder dessen Sohn. Ganz nebenbei arbeitet die Künstlerin noch als Vocal-Coach und Gesangsexpertin für ProSieben und Sat.1.

Es war Zeit für ein eigenes Soloalbum. Lety selbst wollte davor noch etwas Erfahrung sammeln. „Ich musste meine Erfahrungen sammeln, reifen, Enttäuschungen verkraften, Glücksmomente erleben und meinen Sohn großziehen. JETZT möchte ich meine Musik mit der Welt teilen.“

Lety, The Wallflower

Preis: EUR 15,99
Und genau das praktiziert die studierte Jazz-Musikerin mit ihrer neuen Platte. In 10 Stücken teilt sie sehr persönliches mit, erzählt von eigenen Erfahrungen, Familie, Liebe und Leidenschaft. Die klassischen Blues-Themen möchte man meinen. Musikalisch wandelt sie allerdings zwischen Jazz, Blues und Akustik-Pop. „The Wallflower“ lebt, wie sollte es anders sein, vor allen Dingen von dieser herausragenden leicht rauchigen Stimme. Ihre Band unterstützt sie mit viel Swing und sorgt stets für den richtigen Drive. Neben Jazz und Blues lässt Lety gelegentlich auch lateinamerikanische Rhythmen mit einfließen. So geschehen im Song „Gypsy Girl“. Es macht Spaß, ihr zuzuhören. Facettenreich und sehr dynamisch beherrscht das Mauerblümchen auch lautere Töne. Exemplarisch steht hierfür „Tarantino Dilemma“. Stimmlich und dramaturgisch erinnert Lety etwas an die unvergessene Amy Winehouse. Eva Leticia Padilla hat ihn, den Blues. Das Debütalbum „The Wallflower“ konnte uns davon überzeugen.

Mochermusic veröffentlicht „The Wallflower“ am 08.09.2017.

Musik: The Wallflower - Lety
AUFNAHMEQUALITÄT
ATMOSPHÄRE
KULTFAKTOR
ANSPRUCH
4.0Gesamtwertung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*