Zehn Songs von Erik Fastén warten auf „10 Songs“. Am 3. November erscheint das erste Album des Schweden.

Erik Fastén unterwegs

Von Göteborg aus in die Welt. Lange trieb sich Erik Fastén in der Musikszene seiner Heimatstadt herum. Als ihr fester Bestandteil fühlte er sich im Punkrock, der klassischen Musik oder im Jazz zu Hause. Seine wahre Profession fand Fastén als Singer-Songwriter. Doch nicht nur das Experimentieren mit verschiedenen Musikstilen macht sich auf dem neuen Album bemerkbar. Auch die Reisen des Musikers durch Europa haben Spuren hinterlassen. Unterwegs in Bars und kleineren Locations oder auf Festivals – überall konnte Erik Fastén mit seiner Musik beeindrucken.

Melancholischer Grundton

Die eigenen Eindrücke verarbeitete der Musiker zurückgezogen für sich. Einen Vorgeschmack auf den melancholischen Grundton des Albums „10 Songs“ gaben die beiden Singles „Overwhelmed“ und „Lights Out“.

Preis: EUR 17,99
Die Texte von Erik Fastén vermitteln direkt seine nackten Gefühle zu dem einen oder anderen teilweise recht dramatischen Thema. Trotz düsterer Geschichten klingt das Album durchaus zuversichtlich positiv. Hier kommt es ganz auf den Betrachtungswinkel an. Unterstützt werden diese Stimmungen von seinem akzentuierten Gitarrenspiel und spannenden Arrangements, die allein schon mit ihrer akustischen Klangqualität begeistern. Die Instrumentierung auf „Lights Out“ ist durchweg klein gehalten. Stimme und Texte haben auf der Platte viel Platz gefunden. Mal begleitet eine Violine („Did You Notice“ & „Devils Crossroad“), dann zeigt Erik seine Jazz Einflüsse bei einem psychedelischen Synhtie-Outro („There Will Be Blood“) und immer mal wieder fügen E-Gitarre und Bass Akzente hinzu. Selten ist ein voller Bandsound wie in „There Will Be Blood“ oder auch „Crack“ zu hören. Mit wenigen Mitteln erzeugt Erik Fastén auf seinem Debütalbum Emotionen und erschafft fantastische Folk-Stücke. Alle, die noch mehr über den Künstler erfahren möchten, finden Infos auf seiner Website.

 

Folgende Live-Auftritte sind geplant:

02.12.2017 Aachen – Raststätte

03.12.2017 Düsseldorf – Brause

06.12.2017 Berlin – Frollein Langner

Musik: Erik Fastén debütiert mit 10 Songs
AUFNAHMEQUALITÄT
ATMOSPHÄRE
KULTFAKTOR
ANSPRUCH
4.0Gesamtwertung

Über den Autor

Christian Kautz

Musik ist nicht nur eine Abfolge von Tönen. Sie begeistert, fesselt und verbindet. HiFi ist mehr als reines Mittel zum Zweck, sondern zum Ausdruck gebrachter Lifestyle. Christian Kautz - Autor, Enthusiast und Musikliebhaber

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*