Australien bereichert die Rock´n´Rollnicht nur mit Cherry Devine. Da ist noch Benny Peters, der Sänger und Gitarrist um die Band Benny & The Flybyniters. Seit 1999 stehen sie für ursprünglichen Rhythm'n'Blues-Sound. 
benny-and-the-flybyniters-the-many-sides-of

© rhythmbombrecords

Bereits mit den ersten drei Alben, „Jet Propelled Daddy“, „Be Good Or Be Gone“ und „Hey Now“ überzeugten Benny und seine Band mit Swing, Jive, Jump Blues und Rhythm’n’Blues. Allerdings auch zahlreiche hochgelobte Eigenkompositionen im Stil der 40er und 50er gehören zum Programm Soundcocktail. 

Mit »The Many Sides Of« bietet sich die seltene Gelegenheit, die besten Songs der teils vergriffenen und in Europa nur schwer erhältlichen bisherigen Alben.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*