Oh là là!

Die Deutsch-Französische-Freundschaft feiert einen neuen Meilenstein. Denn unser westlicher Nachbar beschert uns feinste HiFi-Kost auf kleinstem Raum zu einem attraktiven Preis.

Das französische Unternehmen Advance Acoustic brachte in den letzten Monaten unter dem Markennamen Advance Paris eine urbane Form französischer Lebenskultur auf den Markt. Und wer die französische Kultur kennt, weiß, dass dabei selten gespart wird. Leben wie Gott in Frankreich sagt man nicht ohne Grund. Auch bei der Smartline-Serie unter dem Label Advance Paris bediente man sich augenscheinlich dieses Credos, denn Reichhaltigkeit ist, was sie auszeichnet. Außer vielleicht beim Design und beim Preis. Da hat man sich lieber etwas reduziert. Die neueste Kreation aus der Smartline-Serie von Advance Paris ist der UX1 CD-Player und Streamer. Wir sind froh zu den ersten Redaktionen Deutschlands zu gehören, die den UX1 testen durften, denn die schicken Boliden haben einiges unter der Haube. Die Hannoveraner von Quadral haben das Potential der kleinen Blöcke ebenfalls sofort erkannt und pflegen den Alleinvertrieb für Deutschland. Die Smartline-Serie besticht vor allem durch hochwertiges Design, wahlweise in Schwarz oder Weiß, eine schier unendliche Möglichkeit an Konnektivität, die kompakte Bauform und einen durchaus günstigen Preis. Dass man trotz dieser Kriterien aber keine Abstriche bei der Klangqualität machen muss, war Zielvorgabe der französischen Produktdesigner.

Alles was das Herz begehrt – der UX1 ist eine echte Ausnahmeerscheinung auf dem Streaming- Markt. Seine Anschlussvielfalt setzt neue Maßstäbe

UX1 Streamer

Der UX1 ist definitiv ein Highlight der uns vorliegenden Kette aus Player, Vorstufe und Endstufe. Dabei handelt es sich um ein Hybridmodell, dem nicht einfach nur ein Laufwerk innewohnt, sondern darüber hinaus volle Streaming-Kapazität via Fernbedienung oder Advance Playstream App. WLAN und Ethernet sind genauso an Bord, wie asynchrone USB-, optische und koaxiale Digitalschnittstellen. Obendrein gibt es an Bord noch klassisches FM-Radio und DAB+. Einzig Bluetooth ist optional per Dongle erhältlich, was aber angesichts dieses Funktionsumfangs kaum störend wirkt. Ausgangsseitig wird der CD-Streaming-Player durch symmetrische XLRs und unsymmetrische Cinch-Ausgänge abgerundet. Ein echtes Power-Paket mit dem man ausreichend für die Zukunft gerüstet sein dürfte. Der UX1 spricht fließend UpnP, Airplay und ist DLNA-kompatibel. Das befähigt ihn zur Wiedergabe von PC, Mac und NAS-Systemen. Gefüttert wird er am liebsten mit MP3, WMA, AAC+, RealAudio, FLAC, PCM und WAV-Dateien. Über einen USB-Audio-Anschluss kann er auch mit DSD-Dateien umgehen. Für das reine Streaming- Erlebnis erlaubt der interne Asahi Kasei-Wandler eine Abtastrate von maximal 192 Kilohertz. Und die kann der UX1 auch gut umsetzen, denn sein Frequenzgang reicht bis hinauf zu 45 Kilohertz am Analogausgang. Besonders gut hat uns gefallen, dass auch der CD-Player vom Internetanschluss des Gerätes profitiert. So werden zum Beispiel die Titeldaten der eingelegten CD in Echtzeit aus Online-Datenbanken abgerufen und im Display angezeigt. Wem diese Fülle an Optionen noch nicht reicht, für den gibt es in der Advance Playstream App auch noch Zugriff auf die üblichen Streaming-Dienste wie Spotify, Tidal, Qobuz, Tune-In und viele andere mehr. Da der UX1 einen so großen Funktionsumfang besitzt, besteht erfreulicherweise in der Playstream App die Möglichkeit nicht relevante Services auszublenden, was die Bedienung übersichtlich und einfach gestaltet. Diese Detailverliebtheit spiegelt sich darüber hinaus auch in den Animationen der App wieder. So wird zum Beispiel das Cover des aktuellen Titels auf eine Vinyl-Platte gesetzt, die sich im Spielbetrieb dann natürlich auch dreht. So macht Streaming wirklich Spaß!

Die PX1-Vorstufe kann sich nicht nur sehen, sondern auch hören lassen. Über die frontseitigen Kopfhörerbuchsen lassen sich zwei Kopfhörer separat betreiben

Lesen Sie weiter auf Seite 2.

Bildquellen:

  • Adcance Paris Smartline UX1: Johannes Strom
  • Advance Paris Smartline PX1 Front: Johannes Strom
  • Advance Paris Smartline PX1 Rückseite: Johannes Strom
  • Advance Paris Smartline BX1: Johannes Strom
  • Advance Paris Smartline Bluetooth-Dongle: Johannes Strom
  • Advance Paris Smartline Kette: Johannes Strom