Samsung Harman Roon

Übernahme: Harman bzw. Samsung kauft Roon​

Harman, hundertprozentige Tochtergesellschaft von Samsung, gab gestern die Übernahme von Roon, dem favorisierten Musikmanagement für Musikliebhaber und HiFi-Enthusiasten, bekannt. Wie geht es mit der unter HiFi-Fans so beliebten Software nun weiter?

Roon ist eine Musikplayer-Plattform für Musikliebhaber, die eine Oberfläche zum Surfen und Entdecken von Musik wollen – unabhängig vom Musik-Streaminganbieter inkl. Homeserver. Kompatibilität mit lizensierten Audiogeräten und eine hervorragende Wiedergabe-Engine liefern dabei den bestmöglichen Sound. Roon ist für alle gängigen Betriebssysteme verfügbar und stellt eine Reihe von Hardware-Servern wie den Nucleus (► hier im Test) her.

 Harman zur Übernahme von Roon

„Bei Harman sind wir sehr stolz auf unsere Fähigkeit, außergewöhnliche Audioerlebnisse für unsere Partner und Verbraucher auf der ganzen Welt zu schaffen“, sagte Dave Rogers, President, Lifestyle Division, Harman. „Das Team von Roon teilt unsere Leidenschaft, Musikliebhabern außergewöhnlichen Sound und Konnektivität zu bringen, während sie zu Hause und auf dem Weg zuhören. Wir freuen uns darauf, Roon begrüßen zu dürfen, dessen beeindruckendes Talent der Harman-Familie gut tut und unsere bereits starken Engineering-Fähigkeiten stärken wird.“

Roon ist eine Musikplayer-Plattform für Musikliebhaber
Roon ist eine Musikplayer-Plattform für Musikliebhaber, die eine Oberfläche zum Surfen und Entdecken von Musik wollen. (Bild: roon.app/de)

Roon bleibt bei seinem Team

Roon wird als eigenständiges Harman-Geschäft mit seinem bestehenden Team agieren. Alle Roon-Geschäfte werden an Ort und Stelle bleiben und weiterhin der Bedienung und dem Aufbau von Roons Gemeinschaft von Gerätepartnern und Kunden gewidmet sein, unter einer gemeinsamen Mission, um ansprechende und personalisierte Audioerlebnisse zu liefern.

Mehr Geräte mit Roon

Harman ist auf seine „Arbeit mit allen“-Strategie ausgerichtet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Ökosystem von Roon für offene Geräte zu erweitern, zu dem auch die Zusammenarbeit mit mehr als 160 anderen Audiomarken gehört. Roons Engagement für seine loyale Gemeinschaft und sein außergewöhnliches UI/UX-Design-Know-how wird mit der Übernahme weiter expandieren und gedeihen.

Roon zur Übernahme

„Unser Team ist begeistert, Harman beizutreten, einem visionären Unternehmen, das seit Jahrzehnten die Audiobranche voranbringt“, sagte Enno Vandermeer, CEO von Roon. „Durch die Kombination von Kräften mit Harman gewinnt Roon das unglaubliche Ausmaß, die Ressourcen und die Reichweite eines globalen Technologieführers, während wir unsere Unabhängigkeit aufrechterhalten, um in das Wachstum und die Zukunft des Unternehmens zu investieren. Wir freuen uns darauf, weiterhin unser fortschrittliches Datenmanagement, SaaS-Expertise und unsere Fähigkeiten für das Verbraucherengagement in unser breites Ökosystem von Partnern zu bringen, während wir uns mit Harman zusammenschließen, um unseren Kunden noch mehr Audioerlebnisse zu bieten.“

Webseite: www.roon.app/de

► Lesen Sie hier: Test: Roon Nucleus+ Musikserver – Streaming fürs Leben

AUDIO TEST Ausgabe 02/2024 HiFi Review kaufen Magazin

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 12. Februar 2024 im Handel oder ganz einfach und bequem nach Hause bestellen:www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Abo abschließen und das Heft pünktlich und direkt frei Haus liefern lassen:
www.heftkaufen.de/abo-audio-test +++

Bildquellen:

  • Samsung-Harman_Roon: Logos: Samsung Harman & Roon