"The Art of Listening" ist eine filmische Dokumentation über die Musik. Von der Arbeit eines Instrumentenbauers, das fingerfertige Spiel eines Musikers auf seinem Instrument, über die kunstvolle Inszenierung eines Komponisten, die professionelle Aufbereitung des Tonmaterials durch einen Toningenieur, die Intentionen eines Musikproduzenten bis hin zur Stimme eines Sängers verfolgt "The Art of Listening" den Weg der Musik auf seinen einzelnen Stationen. Jeder einzelne Künstler seines Metiers kommt zu Wort und vermittelt seine Intention bei seinem künstlerischen Schaffen. Dieser Film ist eine Einladung an alle Musik-Fans zu einer Entdeckungsreise. Es sind die Menschen, die hinter der Musik stehen, die dem Film seine Authentizität und Intensität vermitteln. Zu sehen ist "The Art of Listening" in einem exklusiven Privatkino in Hamburg. Die Termine gibt es hier.

Hearthatsound hat sich die Rechte an der amerikanischen Dokumentation „The Art of Listening“ gesichert. Die 75-minütigen Musik-Doku bringt zwei verwandte Welten zusammen – Film und Musik. Diese musikalische Reise lebt von intimen Gesprächen mit Künstlern, Ingenieuren und Produzenten über die Philosophie ihres Schaffens und den Gedanken hinter jeder einzelnen Note die sie erschaffen. Musik wird nicht nur hörbar, sondern emotional fühlbar. „The Art of Listening“ ist der Beginn einer Auseinandersetzung in Form einer Konversation, wie die Qualität unserer Hörerlebnisse, den Inhalt definiert.

Die Premiere ist am 23. März 2017 in der Hamburger Innenstadt. Jede Veranstaltung wird von einem renommierten HiFi-Hersteller sowie von einem Gastredner begleitet. Die Musik-Doku wird jeden letzten Donnerstag im Monat in einem exklusiven Privatkino in Hamburg vorgeführt. Die Termine bis Ende Mai stehen schon fest. Es stehen nur eine begrenzte Anzahl Sitzplätze zur Verfügung, weshalb eine Reservierung notwendig ist. Der Eintritt kosten 5 Euro.

 

Alle Musik-Fans sind eingeladen, sich zusammen mit dem Veranstalter und dem Gastredner auf eine Entdeckungsreise zu begeben. Ein Ausflug in die Details der Musik von der Erzeugung der Musikinstrumente bis zur Begleitung durch den Sänger.

  • Produzenten: Michael Coleman, Emmanuel Moran, Sebastian Weinberg, Christopher Willits, Steve Boeddecker
  • Filmlänge: 75 Minuten
  • Sprache: Englisch
  • Tonformat: 5.1 Surround
  • Bildformat: Full-HD (1080p)

Termine

  • März, Do. 23.03., 19-22 Uhr
  • April, Do. 27.04., 19-22 Uhr
  • Mai, Do. 25.05., 19-22 Uhr

Alle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen unter www.hearthatsound.de.

Hearthasound ist ein Unternehmen der Highresaudio (UG).

Über den Autor

Peter Lieb

Mal rational, dann emotional. Oberflächlich für die Normalität, tiefgründig beim Besonderen. Begeisterungsfähig für die schönen Dinge des Lebens. Genusssüchtig nach den glücklichen Momenten. Naturverbunden und doch Technik verliebt. Wissbegierig und vielseitig interessiert. Immer geschäftig, Pausen sind die Ruhe vor dem Sturm. Musik begeistert und Harmonie versessen. Ein ganz normaler Mensch eben.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*