Die 101 Reference Serie von Teac erhält mit dem Teac CR-H101 und HR-X101 zwei interessante Neuzugänge. Der Mikro CD/DAB-Receiver CR-H101 mit seinen vielseitigen Talenten bringt digitale Vielfalt von CD und DAB in heimische Gefilde. Gepaart mit den passenden Lautsprechern wird daraus der HR-X101.

Teac liefert, was viele Kunden wollen – eine kleine aber feine Mikro-Serie mit hochwertiger Technik und edlem Design. Die Teac 101 Reference Serie war die Antwort auf die Bedürfnisse von Musikliebhabern im Zeitalter hochauflösender Musikquellen. Die Aufgabe für die Produktentwickler von Teac war: Fortschrittlichste Technologien in einer Mikro-Komponente mit erstklassigem Klang zu vereinen. Diese sollte nicht nur die gängigen hochauflösenden Audioquellen unterstützen, sondern auch mit einem stabilen Gehäuse aus massivem Aluminium Robustheit und Stil verkörpern. Neu hinzugekommen ist jetzt der CR-H101: Ein CD-Receiver (verfügbar mit oder ohne DAB-Unterstützung) mit Ausmessungen von gerade mal 182mm x 93mm x 221mm – womit er sich mühelos in jedes häusliche Ambiente einfügen dürfte. Das Komplettsystem aus CR-H101 und dazu passenden Lautsprechern hört auf den Namen HR-X101.

Teac CR-H101-SDie wichtigsten Funktionen des Teac CR-H101 in Kürze

  • Mögliche Audioquellen schließen hochauflösendes Streaming bis zu einer Auflösung von 192 kHz/24 Bit mit ein, sowie CD, DAB/UKW und Bluetooth aptX für kabelloses Streaming von mobilen Endgeräten
  • Streaming von hochauflösenden Audiodateien mit bis zu 24 Bit/192 kHz von einem PC oder Mac per USB-Kabel
  • Slot-in CD-Laufwerk mit Unterstützung für MP3 und WMA-Dateien
  • Aufwärtskonvertierung von Audioquellen wie CD, USB und Bluetooth auf 24 Bit/192 kHz
  • Integrierter UKW- bzw. DAB/UKW-Tuner mit RDS
  • „HR Loudness“-Schaltung für kraftvolle Bässe
  • Vielseitige Uhrzeit-/Timer-Funktionen ermöglichen unter anderem das Ein- und Ausschalten der CD-/Radio-Wiedergabe zu festgelegten Zeiten
  • Kostenlose Software zur Wiedergabe hochauflösender Audiodateien für Windows/Mac erhältlich
  • Verfügbar in schwarz und silber

Hi-Res Streaming über USB

Hochauflösendes Streaming via USB wird immer populärer und ist auch eine der Hauptfunktionen des neuen CR-H101. Der Receiver kann Audiodateien mit einer Auflösung von bis zu 24 Bit/192 kHz wiedergeben, egal ob über PC, Mac oder mobile Endgeräte. Auf der Teac Webseite stehen hochauflösende HR Audio Player Apps für Windows und Mac als kostenloser Download zur Verfügung.

Hi-Res Streaming über Bluetooth

Wer lieber wireless streamt, für den hat Teac einen hochwertigen Bluetooth aptX Empfänger integriert, der Audiodateien von kompatiblen Computern und mobilen Endgeräten in bestmöglicher Qualität wiedergibt.

Digital-/Analog-Wandler von Burr-Brown

In Anbetracht der hochauflösenden Qualitäten des Receivers wollte Teac auch keinen Kompromiss bei der Wandlung von digitalen in analoge Signale eingehen. Um hierbei höchstmögliche Qualität zu garantieren, wurde der vielgelobte Burr-Brown PCM1795 Digital-/Analog-Wandler der kostspieligeren High-End Komponente UD-501DAC übernommen.

Slot-in CD-Laufwerk und Radio

Teac hat aber nicht vergessen, dass so mancher Musikliebhaber eine unfangreiche Sammlung von CDs besitzt. Auch deshalb hat der CR-H101 ein Slot-in CD-Laufwerk, das MP3/WMA Dateien auf CD-R/RW Discs abspielt.

Radio spielt im Alltag immer noch eine große Rolle. Der CR-H101 ist mit einem RDS-Tuner inklusive 20 Senderspeichern ausgestattet. Die DAB/UKW-Version CR-H101DAB wird zusätzlich noch mit 10 Senderspeichern für DAB ausgeliefert. Praktisch auch die integrierte Timer-Funktion, mit der die CD- und UKW-Wiedergabe für einen bestimmten Zeitpunkt programmiert werden kann . Damit erobert der CR-H101 auch so manches Schlafzimmer.

Detailgetreue Klangreproduktion ohne Störeffekte

Für die optimale Klangqualität besitzt der CR-H101 eine integrierte Aufwärtskonvertierung, die Audiosignale von CD, USB und Bluetooth mit einer Abtastrate von 96 kHz oder weniger auf 192 kHz verdoppelt. Zudem werden durch separate Taktgeneratoren für 44,1 kHz und 48 kHz unerwünschte Jitter-Effekte auf ein absolutes Minimum reduziert. Teacs HR Loudness“-Schaltung bringt die kraftvollen Bässe und kristallklaren Höhen selbst bei niedrigen und mittleren Lautstärkepegeln zur Geltung. Das funktioniert nicht nur bei digitalen, sondern auch bei analogen Quellen: diese werden als 24 Bit/96 kHz-Signale digitalisiert, bevor sie die HR Loudness-Schaltung passieren. Die Signale durchlaufen auf dem Weg zu den Lautsprechern einen energieeffizienten Klasse-D-Verstärker, mit einer beeindruckenden Leistung von 2 x 20 Watt ermöglicht.

Ganz schön massiv

Das CR-H101 kommt mit einem ultra-robusten, vibrationsfreien Ganzmetallkörper auf den Markt, dessen Decke und Seitenteile aus rund 3 mm dickem Aluminium bestehen, die Vorderseite weist sogar 5mm auf. Die obere Platte ziert ein Lüftungsgitter, das normalerweise bei High-End-Verstärkern zum Einsatz kommt. Die Regler für Lautstärke und Audioquellenauswahl sind aus gedrehtem Aluminium gefertigt und mit Rillen versehen, was die klassische Ästhetik des Receivers – der mühelos auf zwei Handflächen passt – noch unterstreicht.

CR-H101 + LS-101HR Lautsprecher = HR-X101

Teac HR-X101-B (CR-H101 LS-101HR)Zur perfekten Ergänzung des CR-H101 eignen sich Teacs kompakte LS-101HR Lautsprecher, welche die hochaufgelösten Qualitäten des Systems ideal unterstützen. Die Zweiwege-Lautsprechereinheiten sind mit 20-mm PEI-Hochtonkalotten ausgestattet, die mit einer kristallklaren Wiedergabe von Frequenzen bis zu 40 kHz für die nötige „Luftigkeit“ bei hochauflösenden Inhalten sorgen. Der auf der Vorderseite des Hochtöners eingebaute Diffusor erzielt eine breitere Abstrahlung und ermöglicht selbst dann ein natürliches Klangfeld, wenn beim Hören nur geringe Abstände zu den Lautsprechern eingehalten werden. Der Tieftöner verfügt über einen 70 mm Papierkonus, der für eine natürliche Klangwiedergabe im mittleren und niedrigen Frequenzbereich sorgt. Elastisches Gummimaterial an den Rändern sowie ein starker Magnet mit 70 mm Durchmesser tragen noch zusätzlich zur optimalen Wiedergabe von tiefen Frequenzen bei. Für das Gehäuse wurden Naturholzplatten in Kirschholzoptik auf einer hochdichten MDF-Grundplatte angebracht und mit einem schimmernden Klavierlack veredelt.

Preise (UVP) und Verfügbarkeiten

CR-H101: 499 Euro, ab sofort
CR-H101DAB: 549 Euro, ab sofort
HR-X101: 649 Euro, Mitte Mai 2016
HR-X101DAB: 699 Euro, Mitte Mai 2016

Social Media

Deutsch: twitter.com/TEACAudioDE | facebook.com/TEACAudioDE | youtube.com/TEACAudioDE

Über den Autor

Peter Lieb

Mal rational, dann emotional. Oberflächlich für die Normalität, tiefgründig beim Besonderen. Begeisterungsfähig für die schönen Dinge des Lebens. Genusssüchtig nach den glücklichen Momenten. Naturverbunden und doch Technik verliebt. Wissbegierig und vielseitig interessiert. Immer geschäftig, Pausen sind die Ruhe vor dem Sturm. Musik begeistert und Harmonie versessen. Ein ganz normaler Mensch eben.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*