Kanye Wests neues Album "Donda 2" wird es nur exklusiv über den eigenen "Stem Player" und nicht auf anderen Streaming-Plattformen wie z.B. Spotify und Tidal geben. 200 Dollar müssen Musikfans für den Handheld-Player auf den Tisch legen.

Die HipHop- und Fashion-Ikone Kanye West schafft es nahezu wöchentlich die Headlines zu dominieren. Mal durch fragwürdige Auftritte und Skandale oder wie ganz aktuell mit der Netflix Dokumentation „jeen-yuhs“. Wests neuester Einfall: sein heute erscheinendes Album „Donda 2“ kann man nur mit einem speziellen Audiodevice, dem Stem Player abspielen. Haken an der Sache: Der Musikplayer kostet schlappe 200 Dollar, mit Versand nach Deutschland umgerechnet 185 Euro.

Kanye Wests Stem Player erlaubt das Remixen von Songs

Der Donda Stem Player ist allerdings weit mehr als ein schnöder MP3-Player. Das Audio-Gadget (siehe Abbildung oben) erlaubt es, auf dem Player befindliche Songs in einzelne Tonspuren – sogenannte Stems – zu zerlegen. So lassen sich die Vocal-, Drum oder Sample-Spuren nach eigenem Gusto verändern oder Effekte hinzufügen. Stems erleichtern in der Musikproduktion zum Beispiel das Remixen von Songs.

Mit diesem Tool ermöglicht Kanye West das neue Album „Donda 2“ so zu verändern, wie es dem individuellen Geschmack der Hörerinnen entspricht. Es soll also nicht eine „finale“ Version des Albums geben, sondern die Hörerinnen können selbst ihre eigene Version des Albums erstellen. Diese individuellen Mixe der Stem Player Userinnen lassen sich mit dem Gadget natürlich auch speichern oder veröffentlichen.

Nicht nur Wests eigene Musik, sondern jeder Song, der auf den Stem Player geladen wurde, lässt sich in einzelne Tonspuren oder Stems zerlegen und editieren. Dazu muss der Player allerdings via USB mit dem Computer verbunden werden. Auf der offiziellen Webseite des Stem Players werden die Songs dann hochgeladen, in Stems zerlegt und auf den Player transferiert. Hersteller des Musikabspielgeräts ist Wests eigenes Unternehmen Yeezy Tech in Zusammenarbeit mit Kano Electronics.

Donda 2 will only be streaming on my own platform, the stem player. You can download new music from stemplayer.com. You can play 4 different elements of the track: vocals, drums, bass and music. It also has a MP3 player available. We currently have 67,000 available and are making 3,000 a day. Go click the link in my bio to purchase

www.instagram.com/kanyewest

„Donda 2“ Album nur auf dem Stem Player

Den Donda Stem Player gibt es exklusiv im Internet zu kaufen. Auf diesem befindet sich dann Kanye Wests „Donda 2“. Das Nachfolgealbum zu Wests letztjährigem zehnten Soloalbum „Donda“ wird es laut Kanye West nicht in anderer Form zu hören geben. Weder auf Streamingplattformen wie Spotify, Apple Music, Amazon Music oder Tidal, noch als physischer Tonträger auf CD oder Vinyl. Zumindest ist das der aktuelle Stand der Dinge. Gut möglich, dass Kanye West dies im Nachgang noch einmal ändert. Der exzentrische Künstler ist immerhin für seine Wankelmütigkeit bekannt.

Donda 2 will only be available on my own platform, the Stem Player. Not on Apple Amazon Spotify or YouTube. Today artists get just 12% of the money the industry makes. It’s time to free music from this oppressive system. It’s time to take control and build our own. Go to stemplayer.com now to order.

www.instagram.com/kanyewest

Diese Idee ist – so irrwitzig sie auch klingen mag – absolut bahnbrechend. In dieser Form hat es das in der Musikhistorie noch nicht gegeben. Dahinter steckt Kanye Wests Absicht, selbst Herr über seine Musik zu sein und nicht auf die minimalen Erlöse der großen Streamingplattformen wie Spotify und Co. angewiesen zu sein. Angeblich hat Kanye West sogar ein 100 Millionen Dollar Angebot von Apple ausgeschlagen, um „Donda 2“ ausschließlich auf seinem eigenen Stem Player anzubieten. Der Stem Player wurde bereits im letzten Jahr parallel zum Vorgängeralbum „Donda“ vorgestellt, das sich auch in digitaler Form darauf befand. Dieses Album gab es allerdings auch auf herkömmlichen Streamingplattformen wie Spotify und Apple Music und wurde kürzlich auch auf CD gepresst.

Auf der Webseite www.stemplayer.com findet sich als Bedienungsanleitung für den Stem Player nur dieses Piktogramm.

Musikplayer kostet 200 Dollar

Für 200 Dollar (umgerechnet 185 Euro mit Versand nach Deutschland) gibt es den Stem Player von Kanye West auf www.stemplayer.com zu bestellen. Der hellbraune Player kommt in einer Silikonummantelung, bietet eine Bluetooth-Schnittstelle und lässt sich über die sensitiven Funktionstasten steuern. Laut Webseite hat der mobile Speaker eine Ausgangsleistung von 97 dB. Ein 3,5 mm Kopfhöreranschluss ist ebenfalls vorhanden. Via USB-C lässt sich der Akku vom Stem Player aufladen und zum Datentransfer nutzen. Auch als Midi Interface zum Einsatz am Computer mit Musikproduktionsprogrammen lässt sich der Player von Kanye West nutzen. Auf ihm lassen sich Musikdaten von bis zu 8GB speichern. Als Dateiformate werden .Aiff, .Aif, .Flac, .M4a, .Mp3, .Wav, .Wave, .Aac, .Alac und .Mp4 unterstützt.

Ist das alles nur ein Marketing-Gag, um das neue Album von Kanye West zu promoten? Oder hat der Stem Player tatsächlich eine Chance, als eigenständiges Musikdevice wie beispielsweise der iPod zu bestehen? Die Zeit wird es zeigen. Ob die Zukunft der Musikbranche im Jahre 2022 allerdings durch ein Audiogerät eingeläutet wird, das zum Musiktransfer noch eine altmodische Kabelverbindung zum Computer benötigt, sei einmal dahingestellt.

Webseite: www.stemplayer.com

Lesen Sie hier: Braun x Highsnobiety Kooperation: Mode meets Braun Designs

AUDIO TEST Ausgabe 04/2022 Lautsprecher Plattenspieler Review Magazin

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 10. Mai 2022 im Handel oder ganz einfach und bequem nach Hause bestellen:www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Abo abschließen und das Heft pünktlich und direkt frei Haus liefern lassen:www.heftkaufen.de/abo-audio-test +++

Bildquellen:

  • Donda-Stem-Player-Kanye-West-2022_: © www.stemplayer.com
  • Donda Stem Player Kanye West 2022: © www.stemplayer.com