Nubert geht neue Wege: Als einer der ersten Hersteller aus der Unterhaltungselektronik macht sich Nubert Augmented Reality – zu deutsch etwa die „erweiterte Realität“ – in seiner App zunutze.

Diese Technik ermöglicht eine dreidimensionale Darstellung der Nubert-Lautsprecherserie. Hierzu wird ein DIN A4 Blatt mit einer speziellen Grafik (AR-Code, ähnlich wie ein QR-Code) ausgedruckt. Das Blatt wird dann auf die Position gelegt auf dem später der Lautsprecher stehen soll. Richtet man nun ein Smartphone oder Tablet auf das Blatt, erscheint auf dem Bildschirm ein plastisches Modell der Wunschbox: dreidimensional, maßstabsgetreu und detailgetreu.

nuLine-App_Liveprojektion

Es lässt sich durch Bewegen des Handys oder Tablets von allen Seiten betrachten und stellt das Gehäuse in Originalgröße relativ zur Umgebung dar. In der App stehen folgende Produkte zur Auswahl: die Kompakt-Regallautsprecher nuLine 24, den Center nuLine CS-174 und das Spitzenmodell nuLine 284, jeweils in fünf Farbvarianten. Neben der neuen Funktion Agumented Reality hat Nubert die App in puncto Funktionsumfang und Bedienungsfreundlichkeit nachgebessert.

Die App gibt es kostenfrei im Google-Playstore und im Appstore von Apple.

Über den Autor

Likehifi.de Redaktion

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*