Apple hat in Cupertino den neuen iPod touch und ein neues Line-Up von Farben für alle iPod-Modelle vorgestellt, inklusive Spacegrau, Silber, Gold, Pink und Blau.

Den iPod touch soll eine neue 8-Megapixel iSight Kamera, eine verbesserte FaceTime-HD-Kamera, der von Apple entwickelte A8 Chip – laut Hersteller mit zehnmal schnellerer Grafikleistung und verbessertes Fitnesstracking durch den M8 Motion Coprozessor – auszeichnen.

Der A8 Chip, der gleiche Prozessor, der im iPhone 6 zum Einsatz kommt, soll Anwendern ein stundenlanges, noch umfassenderes Game-Erlebnis ermöglichen. Das 4-Zoll Retina-Display und die große Auswahl an Spielen soll durch die Grafikleistung und durch Metal optimierte Spiele ergänzt werden. Während man Erinnerungen und alltägliche Momente in Bildern und Videos festhält, können iPod-touch-Nutzer dank der verbesserten iSight- und FaceTime-HD-Kameras zum ersten Mal auch die Slo-Mo- und Burst-Mode-Funktionen verwenden. Dreimal schnelleres WiFi soll es Anwendern zudem ermöglichen, mit Freunden und der Familie über FaceTime-Anrufe in Kontakt zu bleiben oder schneller Filme und TV-Sendungen herunterzuladen.

Der App Store auf dem iPod touch ermöglicht Nutzern in 155 Ländern Zugang zu mehr als 1,5 Millionen Apps. Der iPod touch ist zudem dafür geeignet seine Musiksammlung in der Tasche zu haben. iTunes bietet laut Apple den weltweit größten Musikkatalog und mit Apple Music haben Kunden Zugriff auf den Musik-Streamingservice.

Der iPod touch wird mit iOS 8 und einer Auswahl an vorinstallierten Apps ausgeliefert. Mit Nachrichten kann man über WiFi eine unbegrenzte Anzahl von Sprach- und Videonachrichten verschicken, mit der Fotos-App Bilder bearbeiten und mit der Health-App die Übersicht über den Fitness- und Gesundheitszustand im Auge behalten. Mit der Familienfreigabe können bis zu sechs Familienmitglieder sowohl Einkäufe aus iTunes, iBooks und dem App Store als auch Fotos und Kalender gemeinsam nutzen. Eltern können darüberhinaus Apple-IDs für Kinder anlegen, bei denen standardmäßig für alle Einkäufe vorab um deren Erlaubnis gefragt wird.

Der neue iPod touch kostet 229 Euro (UVP) für das 16GB-Modell, 279 Euro (UVP) für das 32GB-Modell und 339 Euro (UVP) für das 64GB-Modell. Die komplette iPod-Familie in seinen neuen fünf Farben ist ab sofort über den Apple Online Store, die Apple Retail Stores und ausgewählten autorisierten Apple-Händlern verfügbar. Zum ersten Mal ist der iPod touch auch als 128GB-Modell für 449 Euro (UVP) erhältlich. Dieses Modell kann ebenfalls über den Apple Online Store und die Apple Retail Stores geordert werden.

Über den Autor

Likehifi.de Redaktion

Ähnliche Beiträge

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*