Der Netzwerk-CD-Receiver Melody Media (M-CR611) von Marantz ist nun auch in der Farbe Silber-Gold erhältlich. Bisher wurde das elegante All-In-One-System in den Farbvarianten Schwarz oder Schwarz-Apple White angeboten. Abgesehen von der Farbgestaltung überzeugt der Receiver mit seiner Vielseitigkeit und Fülle an Anwendungsmöglichkeiten.

Der Melody Media Netzwerk-CD-Receiver (M-CR611) bietet hohe Klangqualität und darüber hinaus alles, was man sich beim Musikhören nur wünschen kann: WLAN, Bluetooth, AirPlay, Spotify Connect, DAB+, FM- und Internet-Radio sowie ein hochwertiges CD-Laufwerk sind nur einige der umfassenden Eigenschaften dieses All-in-One-Modells.

Stilsicher, elegant und leistungsstark

Schon auf den ersten Blick gefällt der M-CR611. Mit seiner schwarzen Klavierlackoptik und den geschwungenen Seitenteilen wirkt er sofort stilsicher und elegant. Die Beleuchtung der Frontblende kann mit den Farben Weiß, Blau, Grün und Orange an die persönlichen Vorlieben angepasst werden. Der M-CR611 besticht jedoch nicht nur durch sein glänzendes Aussehen, sondern ist auch ausgesprochen leistungsstark: überragende Wiedergabe von CD-Audio, UKW, DAB+ und Dateien aus dem Netzwerk.

Einfache und intuitive Bedienung

Bei der Entwicklung stand die einfache Bedienung im Mittelpunkt. Die Herstellung der Verbindung zum heimischen WLAN-Netzwerk ist mit einem einzigen Tastendruck möglich (Wi-Fi Connect). Die verbesserte Bluetooth-Funktion mit NFC eröffnet noch mehr Verbindungsmöglichkeiten. Mobile iOS-Geräte können auch über den USB-Anschluss an der Vorderseite sowie einen zusätzlichen Anschluss an der Rückseite angeschlossen werden. Außerdem gibt es zwei digitale Eingänge zum Anschließen eines Fernsehgeräts oder anderer digitaler Quellen.

Digitale Medien und Streaming selbstverständlich

Der Melody Media unterstützt nun Spotify Connect und viele weitere Funktionen für digitale Medien und Streaming. Sie können nicht nur auf das Archiv der weltweit beliebtesten Online-Musikdienste mit vielen Millionen Titeln zugreifen, sondern auch eigene Musikbibliotheken wiedergeben, die auf Netzwerkspeichern (NAS) und Computern im lokalen Netzwerk gespeichert sind. Sie haben Zugriff auf Tausende frei nutzbare Internet-Radiosender. Außerdem wird Apple AirPlay unterstützt.

Eindrucksvolle Funktionsvielfalt

Die Steuerung der Wiedergabe ist auch mit der Marantz-Remote-App möglich, die für Android und iOS verfügbar ist. Eine weitere neue Funktion ist die A/B-Lautsprecherkonfiguration. Die Lautstärken der unterschiedlichen Hörzonen können individuell oder parallel geregelt werden. Mit dem Melody Media können Sie also nicht nur einen Raum mit Musik füllen, sondern gleich zwei. Eine eindrucksvolle Funktionsvielfalt in einem eleganten Gehäuse. Der Melody Media unterstützt neben ALAC auch die Wiedergabe von hochauflösenden WAV-, FLAC- und AIFF-Dateien mit 192 kHz / 24 Bit, DSD-Dateien mit 2,8 MHz sowie die Funktion Gapless Playback, also die Wiedergabe von Alben mit nahtlosen Übergängen.

Webseite des Herstellers: www.marantz.de

 

Über den Autor

Hartmut Freund

Hartmut Freund ist Journalist und Musik-Liebhaber mit Leidenschaft: Er publiziert als freier Autor und Journalist, sammelte unter anderem in der Musikbranche fundierte Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit. Hauptsächlich ist Hartmut Freund als Berater für PR, Marketing und Unternehmenskommunikation tätig.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*