Zwei Jahre nach Gründung der Indie-Rock-Band Day Wave belohnt Jackson Phillips sich und seine rasch wachsende Fangemeinde mit der ersten LP „The Days We Had“.

„Day Wave“, das sind Jackson Phillips aus Oakland Kalifornien und ein paar Musiker, die er sich je nach Bedarf für seine Liveauftritte engagiert.

Surfpop mit Tradition

Zwei EPs hatte Day Wave bis dato im Programm. Beide Song-Zusammenstellungen begeisterten ihre Kritiker mit Surfpop vom feinsten. Inspiriert wurde er dabei zum einen von den Beach Boys und zum anderen vom New Wave der frühen Achtziger. Die ersten Skizzen nahm der Sänger und Multiinstrumentalist ganz analog an Gitarre, Bass und Schlagzeug auf.

The Days We Had – Locker, leicht und eingängig

Mit „The Days We Had“ ist es nun endlich so weit für einen Longplayer. Das Album wurde zusammen mit Toningenieurs Mark Ranken (Adele, Bloc Party, Queens of the Stone Age) fast im Alleingang eingespielt. Im Ergebnis sind elf Titel entstanden, die in typischer Indie-Pop-Manier auf Gitarren basieren und mit elektronischen Klängen wohl gefällig abgestimmt wurden. Locker, leicht und eingängig versprüht der US-Amerikaner seinen ganz eigenen Charme. 

Er liefert völlig verträumte Songs, wie „Bring You Down“ und „Disguise“, kann allerdings auch mit viel Drive pushen. „Something Here“ oder „On Your Side“ sind die besten Beispiel hierfür. Stets versprühen positive Melodien die Sonne Kaliforniens. Ein Bild für´s ganze Album. 

Day Wave in guter Gesellschaft

Auch auf der Bühne, wenn aus Day Wave eine „richtige“ Band wird, soll er für besondere Stimmung sorgen. Mit seinen melancholisch-melodiösen Songs spielte Day Wave als Support-Act für Albert Hammond Jr. und Blonde Redhead. 

Lobenswerte Erwähnung fand Jackson Phillips für seine Musik unter anderem bereits im Billboard-Magazin. Ein Grund mehr, sich das aktuelle Album „The Days We Had“ einmal zu Gemüte zu führen. Vorab gibt´s natürlich auch Infos auf der Künstler-Homepage.

 

Musik: The Days We Had - Erste LP von Day Wave
AUFNAHMEQUALITÄT
ATMOSPHÄRE
KULTFAKTOR
ANSPRUCH
3.9Gesamtwertung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*