Mit etwas Verspätung erscheint am 4. August 2017 „Drifter“ von der portugiesischen Band First Breath After Coma im deutschsprachigen Handel. Digital war es bereits seit letztem Jahr zu haben. In Portugal auch auf CD.

First Breath After Coma, das sind fünf junge Männer im Durchschnittsalter von 24 Jahren, die bereits als Schüler zusammen ihren eigenen Sound fanden. Diese frühe Verbundenheit ist vielleicht mit ein Grund, weshalb sie so charakteristisch und erwachsen klingen.

Hypnotisierender Klang und fantastische Hymnen

Preis: EUR 8,99
„Drifter“ ist nach dem vor vier Jahren erschienenen Debüt „The Misadventures Of Anthony Knivet“ bereits die zweite Veröffentlichung. Als die Post-Rock-Band gefeiert, fesseln First Breath After Coma mit hypnotisierenden Klang. Fantastische Hymnen, wie „Tierra del Fuego: La Mar“ oder „Umbrae“, abseits des landläufig vernehmbaren Indie-Pop. 

 

First Breath After Coma live

Neben den Studioaufnahmen konnten die größte Hoffnung der portugiesischen Musikszene bisher auch live überzeugen. Reihenweise zogen sie die Besucher des NOS Primavera Sound, Eurosonic, The Great Escape oder Reeperbahnfestival in ihren Bann. Dynamisch wechseln sich hallende Gitarren, Drums und voller Bandgesang mit intimen Momenten leiser klanglicher Experimente ab. Äusserst kreativ und verschwenderisch gehen die Musiker mit den ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln um.

Dynamik und Melancholie

So entstehen Songs, die bis zur letzten Note involvieren. „Nagami“ ist so ein Titel, der beim Hörer für ein regelrechtes Wechselbad der Gefühle sorgt und mit Piano sowie Trompeten aufhorchen lässt. Die wandlungsfähige Stimme des Sängers Roberto Caetano fügt sich jeweils verblüffend gut ins Arrangement. Wie bei bei „Dandlions“ oder „Gold Morning Days“ schwingt immer eine gewisse Melancholie mit, die allerdings nicht lähmt sondern zum entspannenden Charakter der Titel beiträgt.

Aktuell setzt die Gruppe ihren aus „The Misadventures Of Anthony Knivet“ bekannten Stil konsequent fort. Im Vergleich gewinnt „Drifter“ mit mehr Punch und markanterem Sound. Veröffentlicht wird das Album, neben anderen Indie-Schätzen, bei popuprecords.

 

Musik: Drifter - ab 4. August von First Breath After Coma
AUFNAHMEQUALITÄT
ATMOSPHÄRE
KULTFAKTOR
ANSPRUCH
4.3Gesamtwertung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*