Nicht zum ersten Mal präsentieren wir eine Künstlerin aus Kanada. Um so bemerkenswerter, weil das nordamerikanische Land ja eigentlich nicht zu den Pop-Hotspots gehört. Möchte man meinen. Gwendolyn Lewis, oder DYLYN, kommt aus Toronto und konnte bereits einige Erfolge feiern. Für das Nylon Magazin besteht kein Zweifel: „DYLYN’s Blondie-ähnlicher Sound sorgt schon nach den ersten paar Tönen für Gänsehaut.” 

Der Vergleich mit Deborah Harry ist nicht ganz von der Hand zu weisen. Zu Verwechslungen wird es dennoch nicht kommen. Zu eigenständig ist der Charakter dieser Stimme. 

DYLYN – eine verletzliche Popdiva

Auf ihrem neuen Album „Sauvignon and a Kimono“ zeigt sich DYLYN als verletzliche Popdiva: 

“Die letzten Jahre waren hart, gefüllt mit Verlust, Herzschmerz und Wut. Gelegentlich gibt es Momente im Leben, die uns eine raue und augenöffnende Erfahrung verpassen. Das hat mich aus einer Art Benommenheit rausgerissen. Ich hatte das Gefühl, dass ich mir nicht treu geblieben war. Ich fing an den Weg, auf dem ich mich befand, zu hinterfragen und beschloss, zu meinen Wurzeln zurück zu kehren. ’Mimosa’ ist genau das – sowohl musikalisch wie auch thematisch.” 

Im Gegensatz zur bedeutungsschweren Erklärung der jungen Künstlerin ist ihr Sound schneller und gefälliger Electro-Indie. Mit viel Hall und Synthesizer trifft sie genau den Zeitgeist. „Mimosa“, die bisher erfolgreichste Single, schaffte es in die Spotify Viral Top 50 in Deutschland und im Heimatland Kanada sogar in die Top 10 der Most Popular Songs auf dem Blogtrendbarometer Hype Machine.

Songs zum Abheben

An dem Erfolg mit beteiligt war Songwriter und Produzent Colin Munroe, der bereits mit Künstlern wie Sky Ferreira, Drake und Kendrick Lamar gearbeitet hat. Die sieben Songs auf „Sauvignon and a Kimono“ entstanden zum größten Teil unter seiner Federführung. DYLYN verleiht ihnen Glamour und Kraft. Der Titel des Albums „Sauvignon and a Kimono“ könnte nicht treffender sein. Musik, wie geschaffen als Untermalung für beeindruckende Commercials oder einfach zum Abheben in andere Sphären. 

Musik: Sauvignon and a Kimono - DYLYN
AUFNAHMEQUALITÄT
ATMOSPHÄRE
KULTFAKTOR
ANSPRUCH
3.8Gesamtwertung

Bildquellen:

  • DYLYN_PressPhoto_2018: Bild: popuprecords