Versprechen muss man einhalten. Das dachte sich wahrscheinlich auch der Singer-Songwriter Peter Piek bei der Produktionen des kommenden Albums „Walking Zschopau“.

Peter Piek erfüllt Wünsche

Allerdings hat es 12 Jahre gedauert, den Wunsch nach einem Livealbum in die Tat umzusetzen. Diesen wollte Peter Piek seinem Fan Melissa erfüllen. Kennengelernt hat er Melissa während seiner ersten US-Tour in New York. Nun ist der Zeitpunkt gekommen, an dem er Melissa dieses Versprechen erfüllt. Mit „Walking Zschopau“ erscheint Peter Pieks erstes Live-Album. Neben einigen bereits veröffentlichten Songs hat Peter einige komplett neue Songs im Live-Setting aufgenommen. Hoffentlich gefallen sie Melissa, denn laut Peter ist „ein wahrer Fan alles, was man als Künstler braucht“.

Aus Liebe zur Natur

Peter Piek - Walking Zschopau

Benannt wurde die Platte nach einem Fluss in Sachsen, der Zschopau. Im Pressetext ist zu lesen, dass Peter als Kind häufig allein entlang der Zschopau zu einem bestimmten Punkt wanderte. Es war ein langer Weg von der kleinen Wohnung seiner Eltern, aber der Fluss faszinierte den kommenden Musiker. Er fragte sich immer, wo wohl die Quelle des Flusses war und wohin er noch fließen würde. Ganz ähnlich verhielt es sich auch mit der Produktion des Albums. Es habe sich angefühlt wie die Suche nach der Quelle und der Mündung der Musik – tief verbunden mit der Natur, in der sich Peter in seiner Kindheit verloren hat.

Die Liebe zur Natur und Landschaft zieht sich wie ein roter Faden durch die Musik von Peter Piek. Sein letztes Album entstand noch auf einer Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn zwischen Moskau und Peking. Die Dokumentation wird übrigens demnächst im MDR Fernsehen ausgestrahlt. So ungreifbar, verschlungen und freigeistig die Kunstperson Peter Piek, so klingt auch sein neues Album „Walking Zschopau“, das am 6. August auf Backseat erscheinen wird. Zum Sound erwartet Kunstliebhaber in seiner Kunstgalerie in Leipzig noch ein Katalog voller Bilder, die zur selben Zeit und im selben Raum wie die Musikaufnahmen entstanden sind.

Musik: Peter Piek - Walking Zschopau
AUFNAHMEQUALITÄT
ATMOSPHÄRE
KULTFAKTOR
ANSPRUCH
4.0Gesamtwertung

Bildquellen:

  • Peter_Piek-by AriFuchs: Backseat