„Inspired by Nature - Seven Sounds of Azerbaijan“ so ist und heißt das aktuelle Album des Aserbaidschaners Rain Sultanov. Veröffentlicht wurde es bereits Anfang diesen Jahres von Ozella Music.

Bei Jazz-Musik denkt man wohl nicht im ersten Moment an das vorderasiatische Land Aserbaidschan. Auch wenn mit der diesjährigen Austragung des ESC ein populärer europäischer Musik-Contest seinen Weg in dieses ferne Land fand, bleibt es insbesondere für viele Jazz-Fans ein unbeschriebenes Blatt.

Jazz in Aserbaidschan

Dabei beheimatet Aserbaidschan schon seit Sowjet-Zeiten eine lebendige Jazzszene. Damit dies kein Geheimtipp bleibt, müssen sich Musiker vom Kaspischen Meer immer wieder auf der internationalen Bühne behaupten. Das gilt auf für eine Koryphäe wie Rain Sultanov.

Er ist der bekannteste Jazzmusiker Aserbaidschans. Als offizieller „Honoured Artist“ des Landes greift er immer wieder Themen aus Aserbaidschan auf und schafft mit seiner Musik so auch im Ausland Aufmerksamkeit für die Kultur und Geschichte des Landes. Sein Projekt „Voice of Karabakh“ beschäftigte sich mit der bis heute umkämpften Region Berg-Karabach an der Grenze zu Armenien und auf „Tale Of My Land“ erzählte er musikalische Geschichten aus seiner Heimat. 

Rain Sultanov spielt „Inspired by Nature“

Mit „Inspired by Nature“ hat sich Sultanov einen lang gehegten Traum erfüllt. Die unbändige Natur seines Heimatlandes in Musik einzufangen, diesen Plan realisierte der Jazz-Musiker zusammen mit seinem Team. Hierzu gehörten unter anderen auch die deutsche Filmemacherin Antje Dombrowski und der Diplomat Thomas Melzer. 

Auf ihrer fantastischen Reise durch Aserbaidschan hörten sie Geysiren beim Blubbern zu, jammten mit Hufschmieden, bliesen gegen den Sturm an, hievten einen Flügel in die Steppe und erschreckten Wasservögel mit ungewohnten Klängen.

Seven Sounds of Azerbaijan

Zurück im Studio entstand aus all den beeindruckenden musikalischen und menschlichen Begegnungen das Album „Inspired by Nature – Seven Sounds of Azerbaijan“. Im fernen Oslo spielten Rain Sultanov und seine Band eine elegante Jazz-Platte ein, welche in ihrer Virtuosität die ganze Klasse des Ensembles zeigt. Und Sultanov gelingt es tatsächlich, mit seinem Jazz Szenen einer für uns fremden Welt musikalisch in Bilder zu verwandeln. Ein Bild sage mehr als tausend Worte. Hier vermittelt uns die Musik Eindrücke „Inspired by Nature“.

Musik: Inspired by Nature - Seven Sounds of Azerbaijan von und mit Rain Sultanov
AUFNAHMEQUALITÄT
ATMOSPHÄRE
KULTFAKTOR
ANSPRUCH
4.2Gesamtwertung

Über den Autor

Christian Kautz

Musik ist nicht nur eine Abfolge von Tönen. Sie begeistert, fesselt und verbindet. HiFi ist mehr als reines Mittel zum Zweck, sondern zum Ausdruck gebrachter Lifestyle.

Christian Kautz – Autor, Enthusiast und Musikliebhaber

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*