Am 29.04. veröffentlichen Michelle David & the True-tones ihr neues Album „truth and soul“. Die Sängerin Michelle David erzählt: “When there was talk of a new album, I was a little worried. I didn’t think I had anything else to say; especially since nothing dramatic was happening in my current life. But again, the honesty of the music spoke to me and positivity became the angle. I have never felt so free. When the guys agreed to sit down without a rehearsal and sing/record whatever came to mind for the song Wait… so much beauty emerged. A personal highlight.“

Michelle David & the True-tones since 21

Die US-/niederländische Formation entschied sich anschließend im Jahre 2021 ihren Namen zu „Michelle David & the True-tones“ zu ändern. Der neue Name ermöglicht es ihnen, weiter zu expandieren und mehr musikalische Einflüsse zu integrieren, die zu ihrem Stil passen. Dieser Wunsch ist es, den Menschen die wahre Botschaft der Musik zu vermitteln, nämlich LIEBE, EINHEIT und ZUSAMMENHALT! So auch das Konzept des ersten Albums unter dem neuen Namen.

Wie John Lee Hooker

Michelle David & the True-tones

Im Deutschlandfunk meint man über Michelle David & the True-tones:

„Musik, die so klingt, als ob John Lee Hooker und die White Stripes mit einer Gospelsängerin jammen.“

Das Besondere bei „truth and soul“ sind die Einflüsse verschiedener weiterer Künstler und Künstlerinnen. Sie durften sich auch auf dem neuen Album verewigen. Für „You Can Make It“ hat sich die Band mit der Grammy Award Gewinnerin Dobet Gnahoré aus der Elfenbeinküste zusammengetan. Zwischen Soul und klassischem R&B liefert der Song eine wichtige Botschaft in diesen Tagen:        

„The lyrics are affirmations that should be on REPEAT. In times such as these we need to know we CAN AND WILL MAKE IT! Knowing who we are enables us to connect even more with those around us“, so die Sängerin Michelle David. In diesem Sinne wünschen wir viel Spaß mit der neuen Platte!

Musik: Michelle David & the True-tones
AUFNAHMEQUALITÄT
ATMOSPHÄRE
KULTFAKTOR
ANSPRUCH
4.1Gesamtwertung

Bildquellen:

  • Pressefoto: Backseat