Am vergangenen Wochenende läuteten die Norddeutschen HiFi-Tage wieder das HiFi-Jahr ein. Das Team der AUDIO TEST- und likehifi-Redaktion war natürlich wieder in Hamburg vor Ort um auf der beliebten Hotelmesse zahlreiche Impressionen einzusammeln und sich über die Neuheiten der Audiobranche zu informieren.

Traditionell am ersten Februar-Wochenende öffnet das Holiday Inn Hotel im Süden der Stadt seine Tore für HiFi-Fans, die beinahe aus ganz Deutschland der Einladung von Wolfgang Borchert und seinem Team vom HiFi-Studio Bramfeld in die schöne Hansestadt Hamburg folgen. Und der Ansturm scheint weiter ungebrochen. Nahezu alle Aussteller bestätigten den Eindruck, dass 2017 noch einmal mehr Besucher als im Vorjahr zu Besuch waren. Ob die Grenze von 5.000 Besuchern geknackt wurde? Darüber kann aktuell nur spekuliert werden, da offizielle Besucherzahlen des Veranstalters noch aus stehen.

Wir haben die Impressionen aus Hamburg und die Neuheiten der Hersteller in der folgenden Bildergalerie zusammen gestellt:

Bereits zwei Stunden vor Messebeginn bildete sich eine Schlange am Eingang des Holiday Inn an den Hamburger Elbbrücken. Offiziell ging es ja erst ab 10 Uhr los. Erwartungsgemäß dichtes Gedränge gab es in den Vorführräumen der großen HiFi-Marken wie Bowers & Wilkins, Dynaudio, KEF, Naim, Focal, Thorens, Musical Fidelity, Sonus Faber oder Burmester. Hier haben teilweise selbst die Stehplätze nicht mehr ausgereicht. Doch auch in den Räumen der „kleineren“ Marken in den oberen Etagen des Hotels konnte bereits zum Messebeginn ein dichter Besucheransturm verzeichnet werden. Bei 366 HiFi-Marken auf insgesamt 7 Etagen wurde gestaunt, gehört, und genossen. Neben den neuesten Errungenschaften in Sachen analoger wie digitaler Audiosysteme konnten sich die Besucher auch wieder auf die beliebten Workshop-Veranstaltungen zu interessanten Themen wie „Lautsprecher optimal aufstellen“, „Digitale Auflösungen vom MP3 bis Hochbit“ oder auch „Zubehör – voodoo oder sinnvoll. Was ist unverzichtbar?“ freuen.

An die Ausrichter ein großes Dankeschön und ein großes Lob für die gelungene Messe. Neben den Norddeutschen HiFi-Tagen existiert noch die HIGH END in München, die Westdeutschen HiFi-Tage in Bonn und die Mitteldeutschen HiFi-Tage in Leipzig. Letztere wurde erstmals im November 2016 mit einer fulminanten Premiere gestartet und gehen am 18. und 19. November 2017 in die nächste Runde.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*