Der Meters OV-1 lässt sich nicht so einfach beschreiben, wie viele andere Kopfhörer. Er ist ein Kopfhörer, der das Ohr sanft umschließt. Faltbar ist der Meters OV-1 auch für leichten Transport, am liebsten in seiner eigenen Box. Er besitzt auch eine aktive Geräuschunterdrückung, damit die Umgebung da bleibt, wo sie hingehört, nämlich außen vor. Ein Kabelmikrofon eröffnet dem Kopfhörer moderne Nutzungsmöglichkeiten. Und last but no least hat er ein Anzeigeinstrument, vollständig integriert in die Ohrmuschel.

So ist der Meters OV-1 ein krasses Gegenstück zu den Kopfhörern der großen Mitbewerber mit bekanntem Namen. Mit ihm lässt sich Musik auch unterwegs so erleben, wie es professionelle Musiker bevorzugen. Und dabei auch noch stylisch aussehen.

Sieveking Meters OV-1Die in die Ohrmuscheln integrierten VU-Meter scheinen wie ein reines Gimmick, sind aber voll funktionsfähig. Ähnliches findet sich auch in den berühmten Bassgitarrenverstärkern von Ashdown Engineering, der Mutterfirma von Meters Music. Wenn sich der Zeiger in den roten Bereich bewegt, dann erreicht man einen Pegel, der auf Dauer zu Hörschäden führen kann.

Das Kopfband des Meters OV-1 und die Ohr umschließen Polster werden aus hautfreundlichem Proteinleder gefertigt, das weniger empfindlich gegenüber Hautschweiß und Sonneneinstrahlung ist. Dafür sind die Halterungen der Ohrmuscheln aus Vollmetall gefertigt und entsprechend stabil. Metall im Inneren des Kopfbandes ermöglicht die Regulierung des Anpressdrucks der Ohrpolster durch einfaches Aufbiegen. Das Anschlusskabel sitzt fest in der Buchse, sodass es nicht durch sein Eigengewicht herausgezogen wird.

Sieveking Meters OV-1Im Meters OV-1 befindet sich ein fest verbauter Akku, der 18 Stunden im Dauerbetrieb hält und bei durchschnittlichem Gebrauch rund 10 Jahre verwendbar ist. Sollte die Akkuladung einmal erschöpft sein, kann der Kopfhörer selbstverständlich weiterhin verwendet werden, dann allerdings ohne Geräuschunterdrückung und Beleuchtung des VU-Meter. Das Aufladen erfolgt mittels USB-Kabel, eine kleine Leuchtdiode zeigt an, wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist.

Ein kleiner Schiebeschalter an der linken Ohrmuschel ermöglicht drei verschiedenen Wiedergabe-Modi des Meters OV-1. Der Träger hat die Wahl zwischen dem normalen Betrieb, einer mit 82 % hochgradig effizienten Geräuschunterdrückung oder dem Equalizer-Modus, der die Bassfrequenzen hervorhebt. Der Schalter ist so angebracht, dass er während des Tragens nicht versehentlich betätigt werden kann.

Im Lieferumfang des Meters OV-1 sind ein USB-Ladekabel, ein Anschlusskabel mit integriertem Mikrofon zur Verwendung mit Android-Mobiltelefonen und ein Anschlusskabel ohne Mikrofon zur Verwendung mit Musikspielern, Soundkarten und klassischen HiFi-Anlagen enthalten. Ein Adapter für große Klinke-Anschlüsse und eine Transporttasche mit Reißverschluss liegen ebenfalls bei. Klanglich ambitionierte Musikhörer sollten sich mit dem Kabel ohne zwischengeschaltetem Mikrofon beschäftigen.

Der Meters OV-1 ist ein Produkt, neben dem viele Kopfhörer klein und unscheinbar wirken.

Der UVP liegt bei 339 Euro. An Farben stehen Tan, Black und Rose zur Verfügung.

Über den Autor

Peter Lieb

Mal rational, dann emotional. Oberflächlich für die Normalität, tiefgründig beim Besonderen. Begeisterungsfähig für die schönen Dinge des Lebens. Genusssüchtig nach den glücklichen Momenten. Naturverbunden und doch Technik verliebt. Wissbegierig und vielseitig interessiert. Immer geschäftig, Pausen sind die Ruhe vor dem Sturm. Musik begeistert und Harmonie versessen. Ein ganz normaler Mensch eben.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*