Erleben Sie „Handmade in Germany“ und feiern Sie gemeinsam mit Manufakturen, Partnern und Liebhabern handgefertigter Produkte den Tag der Manufakturen. Am Samstag, 23. September 2017, ist die Ausstellung in der Königlichen Porzellan-Manufaktur in Berlin von 10 bis 18 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich.

In den Gewölben des ältesten Industriedenkmals Berlins zeigen 50 deutsche Manufakturen, wie aus exklusiven Materialien Dinge von höchster Qualität entstehen. Hautnah kann man hier Produktionsprozesse erfahren und sich verzaubern lassen von echter Wertarbeit und authentischen Produkten, die Geschichten erzählen. 

Seit 2014 lädt die Initiative Deutsche Manufakturen jedes Jahr im September zum großen Manufakturen-Event nach Berlin. 2016 nutzten über 1800 Besucher diese Gelegenheit, 26 bedeutende deutsche Manufakturen und ihre handgefertigten Produkte zu entdecken. In diesem Jahr finden die Manufakturtage am 23. September in der Königlichen Porzellan-Manufaktur (KPM) Berlin statt.

Handmade in Germany

„Handmade-in-Germany“ steht für handgefertigte und maßgeschneiderte Produkte mit außergewöhnlich hoher Wertigkeit und Qualität, für Authentizität und Luxus im Sinne exklusiver Erzeugnisse. Die „Initiative Deutsche Manufakturen – Handmade-in-Germany“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen besonderen Qualitätsanspruch der deutschen Manufakturen selbstbewusst zu repräsentieren.
Neu in diesem Jahr: die Sonderausstellung „Handmade for Men“ mit Maßhemden und -schuhen, Rasierpinseln, edlen Schreibgeräten, Manschettenknöpfen und allem, was zur Lebenswelt des modernen Gentleman gehört. Ein Barber Shop macht die Sonderausstellung perfekt. Hier könnt ihr euch mit einem professionellen Grooming verwöhnen lassen. 

Liste der Aussteller

Buks!, Burmester Audiosysteme, CAMPE & OHFF, Da Vinci, Die Kraft des Urstromtals, DÖRRWERK, Ege, Eisderix, Fapack, Gentlemen’s Circle, Glashütte Lamberts, Goldkörner Manufaktur, Got Dessert?, Graf von Faber-Castell, Hennemann & Braun, Herder Windmühlenmesser, Herrnhuter Sterne, Jan van Boch, Klar Seifen, Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM), Kunstblume Sebnitz, Lolex Messer, Mampe, ManuTeeFaktur, Meisterschuh, Meisterstraße, Mia Mai, Paleomio, Popkornditorei Knalle, Purwin&Radczun, Preussische Whiskeymanufaktur, Rausch, Rotter Glas, Salon Hüte, Schulte Design, Schusters Würzerei, Smokecraft Vodka, Strunkmann&Meister, Stübben, SüßMery, Tsampa Food, Waldmann, Welter Wandunikate, Wildmanufaktur und weitere.

Wann: Samstag, den 23. September 2017, 10 bis 18 Uhr
Wo: Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM), Wegelystraße 1, 10623 Berlin
Der Eintritt ist frei.
Webseite: http://www.handmade-in-germany.org/de/home/

Über den Autor

Hartmut Freund

Hartmut Freund ist Journalist und Musik-Liebhaber mit Leidenschaft: Er publiziert als freier Autor und Journalist, sammelte unter anderem in der Musikbranche fundierte Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit. Hauptsächlich ist Hartmut Freund als Berater für PR, Marketing und Unternehmenskommunikation tätig.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*