Magnat trotzt der Hitzewelle und der Sommerpause und kündigt für die kommenden Monate gleich ein halbes Dutzend Produktneuheiten an. Zu den Neuheiten zählt auch der Lautsprecher Magnat Transpuls 1500 als legitimer Nachfolger der gleichnamigen Magnat Legenden aus den 80er Jahren.

Magnat Transpuls 1500

Fans der Marke kennen den Namen Transpuls noch aus den 80er Jahren, als zunächst die geniale, mit einem Plasma-Hochtöner versehene Transpuls MP-X 101 auf den Markt kam. Mit der neuen Transpuls 1500 erscheint nun ein beeindruckender Lautsprecher, der ebenfalls mit hochinteressanter Hochtontechnik punkten kann. Ein Double-Compression Horn mit gleich zwei 25mm großen Hochtonkalotten liefert exzellente Dynamik bei gleichzeitig beeindruckender Klangtreue. Ein 17cm messender Mitteltöner und ein satte 38cm großer Tieftöner runden die technische Ausstattung der klassischen 3-Wege-Box ab. Mit einem Wirkungsgrad von 95 dB und einer maximalen Belastbarkeit von 250/500 Watt kann man sich ausmalen, welche Leistungen die neue Transpuls vollbringen kann.

Die brachiale Technik verbirgt sich in einem Gehäuse im Fullsize-Format, das optisch den Brückenschlag zwischen Vergangenheit und Gegenwart schafft. Exakt einen Meter hoch und formatfüllende 51cm breit setzt sich die Transpuls schon optisch ganz weit von den sonst so populären, schlanken Säulen ab. Die stattliche Erscheinung wird durch die Oberfläche im Dark-Wood-Holzdekor und die abnehmbare Stoffbespannung im Retrodesign noch markanter – ein Lautsprecher mit Selbstbewusstsein. Ein dezenter Sockel mit massivem Metall-Logo entkoppelt die Transpuls optisch vom Boden. All das wiegt zusammen je Lautsprecher beeindruckende 37 Kilo – Stabilität verlangt schließlich nach Gewicht.

Magnat Transpuls 1500 Standlautsprecher

 

Besonderheiten

  • Exzellenter Wirkungsgrad und sehr hoher Maximalpegel durch große, Klippel®-optimierte Lautsprecherchassis
  • Double-Compression-Hochtonhorn (DC-Horn) mit zwei 25 mm Gewebekalotten für exzellente Dynamik bei natürlichem Klangbild
  • Tiefreichende, präzise Basswiedergabe durch 38 cm Tieftöner in speziellem CRA-Bassgehäuse (Controlled-Reflex-Alignment):
  • Bassreflex-Gehäuse mit akustischem Fließwiderstand
  • Impulsstarker Mitteltöner mit hohem Wirkungsgrad
  • 12 dB Filterung mit Phasenkorrektur für Tieftöner und Mitteltöner
  • Steile 18 dB Filterung mit Phasenkorrektur für Hochtöner für besonders hohe Belastbarkeit
  • Stabiles MDF-Gehäuse
  • Hochwertiges Dark-Wood-Holzdekor, kontrast-schwarz abgesetzte Schallwand
  • Abnehmbare Stoffbespannung im Retro-Design mit solider MDF-Rahmenkonstruktion
  • Solide MDF-Fußkonstruktion für sicheren Stand
  • Edle Vollmetall-Logoplatte am Fuß

Die Magnat Transpuls 1500 ist ab Anfang Oktober im Fachhandel erhältlich ab. Der Preis (UVP) beträgt 499,- Euro / Stück.

Weitere Informationen: www.magnat.de

Bildquellen:

  • Magnat Transpuls 1500: Bild: © MAGNAT AUDIO-PRODUKTE GmbH
  • Magnat Transpuls 1500: Bild: © MAGNAT AUDIO-PRODUKTE GmbH