Beyerdynamic Xelento wireless der zweiten Generation

Test: Beyerdynamic Xelento Wireless (2. Generation) – Audiophiler In-Ear-Kopfhörer mit Bluetooth

Beyerdynamics Xelento Wireless In-Ear Kopfhörer in der 2. Generation sollte mit einem Preispunkt von knapp 1.200 Euro kaum Wünsche offen lassen. Hält der In-Ear-Kopfhörer mit Bluetooth-Neckband und personalisierter Hörkurve dieses Versprechen? Wir machen den Praxistest.

Ein Schmuckstück 

Mit einem Preis von 1.199 Euro ist der Xelento Wireless (2. Generation) von Beyerdynamic ein In-Ear-Kopfhörer für hohe Ansprüche. Er ist zudem auch ohne Wirelessfunktion erhältlich. Die kabelgebundende Variante kostet 999 Euro. Für diesen Preis lässt sich Beyerdynamic nicht lumpen, die Xelento 2 sind wahre Schmuckstücke. Sie werden in Heilbronn handgefertigt und sind äußerst elegant anzusehen. Das Gehäuse besteht aus gebürstetem Metall, während die Front im polierten Hochglanz strahlt. Außerdem ziert das Firmenlogo aus vierundzwanzigkarätigem Gold jeden Kopfhörer. 

Dass es sich bei den Beyerdynamic Xelento Wireless (2G) um ein Juwel handelt, lässt sich sofort bei der Aufmachung der Verpackung erkennen. Öffnet man sie, strahlen einem die Kopfhörer ganz ohne Kabel und Aufsatz in einer schwarzen weichen Einlage entgegen. Nimmt man diese heraus, finden sich das Neckband, ein 3,5 Millimeter Klinkenkabel und eine Hartschalentasche zum Transport wieder. Außerdem sind zwei Grills zum Auswechseln und natürlich ein USB C-Kabel zum Laden dabei. Die Beyerdynamic Kopfhörer haben MMCX-Stecker mit welchen sie wahlweise mit dem Neckband oder Klinkenkabel verbunden werden. 

Beyerdynamic Xelento Wireless (2. Generation)
Im Neckband ist der Bluetooth Empfänger nebst Akku untergebracht. Die Steuerung unseres Players erfolgt ebenfalls hier.

Das Neckband ist gummiert und liegt erstaunlich komfortabel um den Hals. Am rechten Kabel befindet sich eine Fernbedienung samt Mikrofon mit den üblichen Tasten zur Lautstärkenanpassung und Pausieren. Am Neckband selbst gibt es einen Knopf zum An- beziehungsweise Ausschalten und eine kleine Status-LED. Diese gibt Auskunft über den Akkustand und den Bluetoothstatus des In-Ear Kopfhörers. Der Beyerdynamic Xelento Wireless 2 ist nach IPX4 als feuchtigkeitsresistent zertifiziert und daher gegen Spritzwasser gefeit. 

Beyerdynamic Xelento Wireless (2. Generation)
In der zum Lieferumfang gehörenden Tasche bringen wir den Xelento und das Neckband sicher unter.

Höchste Qualität

Als Schallwandler kommt der Tesla.11-Treiber von Beyerdynamic zum Einsatz. Dieser hat einen hohen Wirkungsgrad und dabei einen sehr niedrigen Klirrwert. Mit einem Frequenzgang von 20 Hz bis 50 kHz geht der Beyerdynamic Xelento Wireless weit über den bewusst hörbaren Bereich des Menschen hinaus. In Inneren des Neckbands ist ein D/A-Wandler von AKM integriert, welcher das Bluetoothsignal sehr hochwertig verarbeitet. Mit einer Akkulaufzeit von 14 Stunden macht der Kopfhörer zwar etwas schneller schlapp als andere wireless InEars, jedoch hält er in unserem Test stets ausreichend durch. 

Beyerdynamic Xelento Wireless (2. Generation)  Screenshot der MIY-App
Mit der MIY-App lässt sich ein personalisiertes
Hörprofil anlegen. Dafür müssen wir lediglich einen
kurzen Hörtest absolvieren.

Die In-Ears von Beyerdynamic sitzen dank ihres ergonomischen Designs sehr bequem in den Ohren. Das zehnteilige Set an Ohrstücken bietet eine breite Auswahl an Größen und für jedes Ohr sollte der passende Aufsatz zu finden sein. Das Kabel der Beyerdynamic Xelento Wireless (2. Generation) wird über das Ohr geführt, wodurch sie sehr fest sitzen und nicht leicht herausgerissen werden können. 

App und Personalisierung

Die Bluetooth-Variante des Beyerdynamic Xelento – also das Modell mit dem Zusatz „Wireless“ – hat nicht nur den Vorteil des kabellosen Komforts, sondern bringt auch eine App samt persönlichem Klangprofil mit. Dank der MIY-App lässt sich zum Beispiel der Kopfhörer updaten und auch ein Hörtest durchführen. In diesem werden Testtöne gemischt mit einem Rauschen abgespielt. Dieser Test geht recht fix und als Ergebnis entsteht eine personalisierte Kurve. Die lässt sich dem Klang voll oder auch nur teilweise zumischen. 

Klangtest

Auch im Klang des Beyerdynamic Xelento Wireless (2. Gen.) lässt sich der enorme Anspruch Beyerdynamics erkennen. Das Level an Definition und Wärme, welche der Kopfhörer bietet, steht einfach für sich. Jede Kleinheit, wie feine Atem- und Greifgeräusche, wird dargestellt, nichts geht verloren.

Der Klang ist derart texturiert, wie wir es selten von InEar-Kopfhörern hören. Außerdem ist die Klangbühne sehr tief und räumlich. Man ortet den Schall bei den Xelento nicht im nur Kopf, sondern auch leicht hinten und vorne. 

Beyerdynamic Xelento Wireless (2. Generation)  Screenshot der MIY-App
Praktisch ist die Bedienungsanleitung, innerhalb
der App. So können wir schnell nachschauen, falls
wir doch vergessen, wie man zum nächsten Titel springt.

Auch das Klangbild der In-Ear-Kopfhörer ist herausragend. Der Bass fällt schön füllend und warm aus. Er ist leicht überhöht, wodurch er immer präsent und kraftvoll das Grundtonfundament liefert, ohne dabei je unangenehm oder „wummerig“ zu sein. Die Mitten wirken ebenfalls sehr reichhaltig.

Stimmen klingen wunderbar prägnant und werden super in Szene gesetzt. Die Höhen hingegen sind eher zurückhaltend. Sie schimmern nicht übertönt, sondern runden den Klang mit höchster Sauberkeit und Klarheit ab.

Die klangliche Leistung der Beyerdynamic Xelento Wireless (2. Generation) variiert etwas, zwischen kabelgebunden und Bluetooth. Die kabellose Anbindung büßt bekanntlich etwas Detailreichtum ein. Dennoch hat Beyerdynamic einen In-Ear-Kopfhörer geschaffen, der sehr hohe Ansprüche erfüllt. 

Preis und Verfügbarkeit

Den Beyerdynamic Xelento Wireless In-Ear Kopfhörer gibt es zum Preis von 1.199 Euro (UVP) im Fachhandel oder direkt bei Beyerdynamic zu kaufen.

Webseite: www.beyerdynamic.de

Anmerkung: Dieser Testbericht erschien zuerst in AUDIO TEST Ausgabe 05/2023

▶ Lesen Sie hier: Test: Beyerdynamic T1 + T5 High-End Tesla Kopfhörer

AUDIO TEST Ausgabe 02/2024 HiFi Review kaufen Magazin

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 12. Februar 2024 im Handel oder ganz einfach und bequem nach Hause bestellen:www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Abo abschließen und das Heft pünktlich und direkt frei Haus liefern lassen:
www.heftkaufen.de/abo-audio-test +++

Fazit
Der Beyerdynamic Xelento Wireless (2. Generation) klingt nicht nur hervorragend, er ist wunderbar verarbeitet und sitzt äußerst bequem im Ohr. Dank des Neckbands lässt sich der In-Ear-Kopfhörer auch kabellos genießen und mittels der MIY-App eine personifizierte Klangkurve hinzuschalten. Am Xelento Wireless lässt sich wenig aussetzen: er sieht schick aus, klingt erstklassig - was will man mehr?!
Wiedergabequalität
96
Ausstattung/Verarbeitung
99
Benutzerfreundlichkeit
65
Preis/Leistung
82
Leserwertung1 Bewertung
98
Vorteile
sehr texturierter Klang
sehr bequem
personalisiertes Hörprofil
Nachteile
lediglich 14 h Akkulaufzeit
91
Gesamtergebnis