Der Vanguard Universal DAC ist der erste separate D/A-Wandler von Krell seit über 20 Jahren. Und er belebt das digitale Vermächtnis von Krell, indem die neuesten Entwicklungen im Bereich der digitalen Schnittstellen und Technik Verwendung finden.

Wird die Vorverstärkeroption im Menü aktiviert, steht eine hochwertige Lautstärkeregelung zur Verfügung und der Vanguard Universal DAC wird zum ersten digitalen Vorverstärker von Krell, der zusätzlich mit klassischer analoger Schaltungstechnik ausgestattet ist. Der Vanguard Universal DAC ist das optimale Herzstück für ein voll digitales Zweikanalsystem.

Viele Anschlüsse und bequemes Streaming

Die Auswahl der digitalen Eingänge umfasst USB, koaxiale und optische Digitaleingänge, zwei HDMI-Ein- und -Ausgänge. Ethernet Music Streaming wird mittels eigener iOS und Android-Anwenderprogramme gesteuert. Und für bequemes Streaming von Smartphones, Tablets und Computern steht eine aptX-Bluetooth-Funkverbindung zur Verfügung.

Verarbeitet auch die aktuellsten Audioquellen

Die Wandlung digital zu analog erfolgt durch den 32 Bit ESS9018 DAC. Das Signal läuft dann in eine klassische symmetrische und voll diskret aufgebaute Class-A-Schaltung von Krell, wie sie auch im Krell Illusion II Vorverstärker zum Einsatz kommt. Die Krell Current Mode Technik wird eingesetzt, um eine große Signalbandbreite sicherzustellen. Sie ist ausreichend, um mit Leichtigkeit und ohne Einschränkungen bei Hochfrequenzantwort und Detailwiedergabe auch die aktuellsten hochauflösenden PCM- und DSD-Audioquellen zu verarbeiten.

Audio-Return-Kanal für TV-Streamingdienste

Koaxiale und HDMI-Eingänge unterstützen PCM bis zu 24 Bit/192 kHz. Die optischen Eingänge unterstützen Formate bis zu 24 Bit/96 kHz. Zwei HDMI-2.0-Eingänge unterstützen DSD und 4K-Videoinhalte. Der HDMI-Ausgang beinhaltet auch einen Audio-Return-Kanal für die Verwendung mit Smart TV Streaming-Diensten wie Net ix, Vudu und Pandora. USB und Netzwerkstreaming unterstützen MP3, AAC, WMY, WAV(PCM), FLAC, ALAC bis zu 24 Bit/192 kHz.

Bluetooth-Streaming verfügt über aptX-Technologie

Eine Bluetooth-Verbindung stellt eine Datenpipeline zwischen zwei Geräten dar. Weil diese Pipeline eine gewisse maximale Durchflussmenge hat, ist es schwierig, große Audiofiles durch sie zu übertragen. aptX löst dieses Problem bei der Funkübertragung von Audio über Bluetooth durch die Verringerung der Größe der Audiofiles, sodass sie durch die Funkverbindung übertragen werden können, ohne dabei die Tonqualität zu beeinträchtigen. Dabei werden die Formate A2DP, AVRCP, HFP und HSP unterstützt.

Der Krell Vanguard Universal DAC ist zum UVP von 5.900.- Euro im Fachhandel erhältlich.
Webseite des Herstellers: https://audio-reference.de/

Über den Autor

Hartmut Freund

Hartmut Freund ist Journalist und Musik-Liebhaber mit Leidenschaft: Er publiziert als freier Autor und Journalist, sammelte unter anderem in der Musikbranche fundierte Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit. Hauptsächlich ist Hartmut Freund als Berater für PR, Marketing und Unternehmenskommunikation tätig.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

[i]
[i]