Pure stellt mit dem Digitalradio Siesta Rise das jüngste Mitglied der Siesta-Digitalradio-Familie vor, das mit klarem Design und fein differenziertem Digitalklang überzeugen soll. Das Weckradio wartet mit einem USB-Anschluss auf, über den auch das Smartphone aufgeladen werden kann.

Das große, hochauflösende Display ist sehr gut ablesbar und in abgedunkelten Räumen gut zu erkennen – ohne dabei verschlafene Augen zu blenden, denn es dimmt sich automatisch und passt sich der Helligkeit der Umgebung an. Bei Bedarf kann die Anzeige aber auch manuell geregelt werden, verspricht der Hersteller. So sei die perfekte individuelle Einstellung garantiert.

Bis zu 20 UKW- und DAB-Plus-Sender können voreingestellt werden, so dass Frühaufsteher mit ihrem Lieblings-Radiosender in den Tag starten können. Weil Siesta Rise seine Besitzer zuverlässig wecken soll – und das sowohl unter der Woche als auch am Wochenende oder ad hoc – können nicht nur zwei, sondern gleich drei unterschiedliche Weckzeiten eingestellt werden.

Sleep-Timer und Schlummertaste sind zentral am Gerät angeordnet, so dass der Start in den Tag per Knopfdruck bequem auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden kann. Wenn der Wechsel von der Sommer- zur Winterzeit ansteht, soll das brandaktuelle Digitalradio die Anzeige der Uhrzeit automatisch anpassen.

Radios für den Nachttisch, gern mit Zusatz-Funktionen wie USB-Ports zum Aufladen von Smartphones, sind bei Verbrauchern auch heute noch sehr beliebt, ist man sich bei Pure sicher. Siesta Rise gehe da „einen Schritt weiter mit von Hand eingestellten Sendern und einem sorgfältig gestaltetem Design“, so Nick Hucker, internationaler Marketingdirektor von Pure.

Siesta Rise ist für 129,99 Euro (UVP) in ausgewählten Elektrofachgeschäften und Onlineshops erhältlich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*