Ausgewählte Verstärker aus dem Hause NAD Electronics International können mittels sogenannter MDC-Module erweitert werden. MDC steht für Modular Design Construction. Hier stand auch bislang bereits ein Modul mit HDMI-Schnittstellen zur Verfügung, das nunmehr in neuer Version als NAD MDC HDM-2 erhältlich ist.

MDC ermöglicht die individuelle Konfiguration oder Aufrüstung vieler NAD-Komponenten und steht für Modular Design Construction – alle signalverarbeitenden Stufen sind auf eigenständigen Modulen untergebracht. Diese lassen sich bei Bedarf einfach ersetzen, etwa wenn der technische Fortschritt neue Anschlüsse oder Decoder mit sich bringt.

Basis-Gerät bleibt erhalten

Oder wenn ganz einfach der Wunsch nach einer noch besseren Ausstattung entsteht. Die MDC-kompatible Komponente wird dann durch einen Einbau oder Tausch des betreffenden Moduls um die gewünschten Funktionen erweitert. Das hochwertige Basis-Gerät bleibt erhalten, und behält für viele Jahre seinen Wert. Beispielsweise ermöglicht MDC die Aufrüstung älterer AV-Receiver zur Wiedergabe von 4K-Ultra HD-Material und Dolby Atmos. Oder bei den Classic-Line-Verstärkern die Integration des überragenden Streaming-Systems BluOS.

So einfach wie ein Software-Update

Dank der MDC-Technologie ist das Nachrüsten neuster Technologien bei NAD-Verstärkern so einfach wie ein gewöhnliches Software-Update. Mit dem neusten MDC HDM 2 lassen sich nun die fünf beliebtesten NAD-Verstärker um HDMI-Anschlüsse erweitern. Basierend auf dem neusten 6GHz HDMI Chipsatz unterstützen diese dann vollständig das Durchschleifen von UHD 4K-Videomaterial.

Viele Vorteile

Schließlich bringt ein Stereo-Vollverstärkers mit HDMI-Schnittstellen durchaus viele Vorteile mit sich. So ermöglichen etwa HDMI Features wie CEC und ARC die einfache und bequeme Einbindung von Fernsehgeräten und die Verwendung der jeweiligen TV-Fernbedienung. Und das alles ganz komfortabel unter Verwendung von nur einem HDMI-Kabel.
Das neue 4K-fähige MDC-Board für die Modelle C 368 (lesen Sie hier unseren Test vom NAD C 368), C 388, C 390, M12 und M32 ist für 199.- erhältlich.
Infos im Netz: http://www.nad.de/mdc/mdc-hdm-2-hdmi-modul.html

Bildquellen:

  • NAD MDC- HDM-2: Bild: © NAD Electronics International