Robert Ross und Klaus Stahl haben weitere Hersteller in ihr Vertriebs-Portfolio aufgenommen, den jüngsten Neuzugang bildet der dänische Lautsprecher-Hersteller System Audio. Alle aktuellen Vertriebsaktivitäten vereinen sich jetzt unter dem Dachnamen Libra Audio.

Unter dem Dach von Libra Audio werden ab sofort die Produkte der Marken PSB, System Audio, Kennerton und Pear in Deutschland distribuiert.
„Mit Kennerton aus Russland haben wir einen besonders innovativen Hersteller von High-End-Kopfhörern gewonnen, der Referenz-Klang mit einzigartigem Design verbindet“, so Robert Ross. Neben den Over-Ear-Kopfhörern Odin, Magister und Vali sowie vier In-Ear-Modellen bietet Kennerton den Hybrid-Kopfhörer-Verstärker EGO mit integriertem USB-DAC an.

Seit Februar 2015 vertreibt Libra Audio die Plattenspieler und Tonarme von Pear Audio Analogue. Hinter Pear Audio steht Peter Mezek, die Entwicklungen seines Freundes Tom Fletcher werden in Slowenien von Hand gefertigt. Zur Pear Audio Blue-Serie gehören die Masselaufwerke Kid Punch, Kid Thomas und Kid Howard, der Plattenspieler Robin Hood sowie zwei Unipivot-Tonarme. Im Juni diesen Jahres betraute auch System Audio-Gründer Ole Witthoft Libra Audio mit dem Deutschland-Vertrieb seines umfangreichen Sortimentes von Stand-Lautsprechern, Kompakt-Modellen, Centern, Subwoofern und On Wall-Speakern. Unter anderem neu im Programm sind die Aktiv-Varianten der Kompakt-Monitore Saxo 1 und Saxo 5 mit Bluetooth aptX.

Über den Autor

Likehifi.de Redaktion

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*