Denon kündigt seine erste All-in-One Soundbar mit DTS:Virtual X an, die DHT-S216. Die flache, wandmontierbare Soundbar verfügt über zwei integrierte leistungsstarke Subwoofer, Dolby Digital Decoding und DTS Virtual:X 3D-Audiotechnologie, um ein immersives Heimkino-Erlebnis zu schaffen. Die neue Soundbar Denon DHT-S216 ist ab Januar 2020 für 219.- Euro bei autorisierten Denon-Händlern verfügbar.

Die von Denon eingebauten 4K UHD HDMI-Anschlüsse (ein Eingang/ein Ausgang mit ARC) sind voll kompatibel mit den heutigen HD- und 4K-Fernsehern und liefern klare Bilder sowie eine erstaunliche Klangqualität. Einfach mit dem Fernseher, Blu-ray Player oder anderen Geräte über HDMI, den optischen oder den AUX-Eingang verbinden oder die Lieblingsmusik über Bluetooth streamen. Dank der beiden integrierten Subwoofer, die eine optimale Tieftonunterstützung bei kompaktem Design liefern, benötigt man keinen separaten Subwoofer.

Findet fast überall Platz

Mit einer Höhe von lediglich sechs Zentimetern findet die Denon DHT-S216 fast überall Platz und kann auch vor dem TV-Gerät stehen, ohne dessen Sensor für die IR-Fernbedienung zu verdecken. Dank der mitgelieferten Montageschablone lässt sich das Soundbar-System zudem ganz einfach an der Wand montieren. Die Soundbar wurde von Denon Soundmastern präzise abgestimmt, um Filme und Musik in beeindruckender Soundqualität zu erleben. Möglich machen dies zwei eingebaute leistungsstarke 3 Zoll Down-Firing Subwoofer, zwei Mitteltöner und zwei 1 Zoll Hochtöner – alles verbaut in einem schlanken Gehäuse. Falls dennoch irgendwann die Bass-Performance nicht mehr ausreichen sollte, so kann die Denon Soundbar DHT-S216H dank eines Subwoofer-Ausgangs noch um einen externen Aktivsubwoofer erweitert werden.

Denon Soundbar DHT-S216

Drei voreingestellte EQ-Modi

Die Soundbar verfügt zudem über drei voreingestellt EQ-Modi, die für Filme, Musikhören und den Nachtmodus optimiert sind. Der Movie-Modus ist für verstärkten Bass bei Actionszenen oder klareren Dialogen gedacht. Der Musikmodus für eine breitere Klangbühne und gleichmäßige Schallverteilung. Oder man wechselt in den Nachtmodus, um die Bässe zu senken und Dialoge anzuheben, um Mitbewohner und Nachbarn nicht zu stören. Dank Bluetooth kann man seine Musik, Podcasts und andere Audioquellen ganz leicht über Smartphone oder Tablet abspielen.

Denon DHT-S216 Soundbar: Schnell einsatzbereit

Die DHT-S216 ist mit ein paar Handgriffen innerhalb weniger Minuten einsatzbereit. Kompatibel mit allen HD- und 4K-Fernsehern lässt sich die Denon DHT-S216 schnell über das mitgelieferte HDMI-Kabel oder über den optischen Eingang mit dem TV-Gerät verbinden. Verbunden mit dem HDMI/ARC Kanal (ein Eingang/ein Ausgang mit ARC), welcher 4K/60 Hz und HDCP 2.2 unterstützt, lässt sich das Soundbar-System auch über die TV-Fernbedienung steuern.

Weiterführende Informationen unter www.denon.de

Bildquellen:

  • Denon DHT-S216 Soundbarjpg: Bild: © Sound United, LLC.
  • Denon DHT-S216: Bild: © Sound United, LLC.