Wenn es eine Lautsprecherserie bis zur fünften Neuauflage schafft, muss sie schon etwas auf dem Kasten haben. Quadral schaffte mit seiner Argentum-Serie nun dieses Kunststück und verbesserte laut eigener Aussage seine Klassiker abermals. So soll der neue Hochtonflansch mit verbesserter Abstrahlcharakteristik das Klangbild noch einmal verfeinern. Ebenso sollen die titanbedampften Membranen für eine besonders detailreiche und dynamische Wiedergabe im Tief-/Mitteltonbereich sorgen. Ihre technische Vollendung findet die Neuauflage der Argentum-Serie laut Quadral dank der verbesserten Magnetfeldgeometrie für noch niedrigere Verzerrungen. Somit soll die neue Argentum akustisch näher an die größeren Serien Rhodium, Ascent und Chromium Style rücken. Mit drei Standlautsprechern, zwei Kompaktboxen und einem Center lässt sich Argentum zur Heimkinolösung arrangieren.

Größtes Mitglied der Argentum-Familie ist die 590. Die 3-Wege-Standsäule mit zwei 180-mm-Tieftönern bespielt ein Frequenzband von 28 Hz bis 35 KHz und eignet sich laut Hersteller als Frontlautsprecher im Surroundverbund oder als Stereolösung. Eine Nummer kleiner ist die ebenfalls als 3-Wege-Lautsprecher aufgebaute 570. Auch hier übernehmen zwei 180-mm-Polypropylen-Membrane den Mittel- und Tieftonbereich. Optisch eher dezent präsentiert sich der Standlautsprecher 550 mit 86 Zentimetern Höhe. Sein Er soll Frequenzen von 32 Hz bis 35 KHz wiedergeben können, dasselbe gilt auch für den großen Regallautsprecher 530. Für kleinere Räume oder den Effektbereich im Surroundverbund wurde der kompakte 2-Wege-Regallautsprecher Argentum 520 konzipiert. Ein sehr zentrales Mitglied der neuen Argentum-Serie ist der Centerlautsprecher 510 BASE. Hier arbeiten zwei 155-mm-Chassis als Tief- und Mitteltöner sowie der neue mittig angeordnete Hochtöner.

Die Argentum Lautsprecher kommen mit einer Hochglanzfront – wahlweise in schwarz oder weiß – ins Haus. Zusammen mit den Edelstahl-Applikation ergibt sich ein Gesamtbild, das die klassische Argentum-Formensprache zeitgemäß interpretieren soll.

Stückpreise:

Argentum 590: 499 Euro

Argentum 570: 399 Euro

Argentum 550: 349 Euro

Argentum 530: 329 Euro

Argentum 520: 189 Euro

Argentum 510 BASE: 329 Euro

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*