Seit langem mal wieder eine Neuheit der US-HiFi Marke: Bose bringt den QuietComfort 45 Noise Cancelling Kopfhörer heraus. Er ist der Nachfolger des populären Bose QuietComfort 35 II. Was ist neu? Was ist alt? Wir verraten es.

Die neuen Over-Ear-Kopfhörer von Bose bieten eine verbesserte Geräuschunterdrückung für sofortige Stille auf Knopfdruck an jedem Ort, einen neuen AWARE-Modus, der die Umgebungsgeräusche wieder hörbar macht, bessere Sprachisolierung für deutlichere Gespräche und eine Akkulaufzeit von 24 Stunden.

Die Bose QuietComfort 45 ANC Headphones behalten die bewährten Eigenschaften ihres Vorgängers: großartigen Sound, ganztägig hohen Tragekomfort und Stabilität, intuitive Bedienung, solide Konnektivität und ein Update des kultigen Designs, das die QuietComfort-Serie zu einem der bekanntesten Kopfhörer überhaupt gemacht hat.

Zwei Modi – Quiet und Aware

Die Bose QuietComfort 45 haben zwei Einstellungen, die beide durch ein neues Active Noise Cancelling-System und ein neues Elektronikpaket ermöglicht wurden. Im QUIET-Modus werden Mikrofone innerhalb und außerhalb der Ohrhörer mit einem proprietären digitalen Chip kombiniert, um so unerwünschte Geräusche im mittleren Frequenzbereich zu erkennen, zu messen und zu unterdrücken – also jene Geräusche, die typischerweise in Zügen, Büros und Cafés auftreten.

Die sofortige Stille, für die die ANC-Kopfhörer bekannt sind, tritt in einem Bruchteil einer Millisekunde ein. So können Nutzer sämtliche Außengeräusche komplett ausblenden und Musik, Podcasts oder Filme mit erstaunlich klarem, detailliertem Sound genießen, ohne dabei von Umgebungsgeräuschen gestört zu werden. Im AWARE-Modus schalten die Kopfhörer auf volle Transparenz um, sodass die Umgebungsgeräusche genauso klar und deutlich gehört werden können, als hätte der Nutzer keine Kopfhörer auf.

Sprachisolierung für deutlichere Gespräche an jedem Ort

Für Telefongespräche und Sprachbefehle können die Nutzer die Geräuschunterdrückung aktivieren. Während das Beam-Form-Array die Stimme isoliert, dämpft das Rejection-Array die hörbaren Umgebungsgeräusche – wie zum Beispiel eine Kaffeemaschine oder ein bellender Hund. Das Zusammenspiel der beiden Arrays verhindert, dass der Gesprächspartner diese am Telefon hört. So sorgt die Technologie dafür, dass der Gesprächspartner das Gesagte akustisch besser verstehen kann und ermöglicht produktivere [Zoom]-Meetings und angenehmere Telefongespräche, aber auch präzisere Ausführungen der Sprachassistenten nach dem gesprochenen Kommando des Nutzers.

Bose QuietComfort 45 – Rückkehr des bewährten Designs

Der neue QuietComfort 45 vKopfhörer on Bose baut auf dem ikonischen Design seines Vorgängers auf und behält alle Designelemente bei, die den QC35II zu einem unverwechselbaren Klassiker gemacht haben. Auch den bewährten Tragekomfort und die Stabilität, die sich bereits im Alltag der Nutzer bewährt haben, behält der QuietComfort 45 bei. Die kleinen Falten in den Ohrpolstern des QC35II wurden aus den weichen Materialien entfernt und die Lücken zwischen den Komponenten wurden durch nahtlose Übergänge ersetzt.

Die neuen Kopfhörer sind langlebig, leicht und lassen sich flach zusammenfalten und in der mitgelieferten kompakten Tragetasche verstauen. Die erhältlichen Farben sind zeitlos – Triple Black und White Smoke, beide mit einer matten Oberfläche. Die QuietComfort 45 ergänzen die QuietComfort Earbuds und Noise Cancelling Headphones 700 in der Bose Noise Cancelling Produkt-Familie.

Bose QuietComfort 45 im Case
Nicht weniger kultig als der Kopfhörer selbst ist das unverwechselbare Case der Bose QuietComfort 45

Leichte Bedienung, Multipoint-Bluetooth und SimpleSync mit Bose Soundbars

Der QuietComfort 45 ist ausgesprochen praktisch und intuitiv bedienbar. An dem rechten Ohrhörer befinden sich vier Tasten – zwei, um die Musiklautstärke zu regulieren, eine zum Anschalten des Kopfhörers und eine, um die Bluetooth-Verbindung herzustellen. Außerdem auch eine Multifunktionstaste, um Anrufe anzunehmen, Musik abzuspielen und zu pausieren und um auf Sprachassistenten zuzugreifen.

Am linken Ohrhörer befindet sich eine weitere Taste zum Umschalten zwischen den zwei Modi und zum Stummschalten des Mikrofons bei Telefonaten. Die Bose Music App bietet zusätzlich Unterstützung bei der Einrichtung und Nutzung, einschließlich Multipoint Bluetooth, das von Bluetooth 5.1 für iOS- und Android-Geräte unterstützt wird, und Bose SimpleSync, um den Kopfhörer mit kompatiblen Bose Soundbars für ein ungestörtes Filmerlebnis zu koppeln.

24 Stunden Akkulaufzeit, USB-C-Ladung

Die QuietComfort 45 bieten eine Akkulaufzeit von bis zu 24 Stunden – damit hält der Akku auch während Langstreckenflügen, mehreren Zoom-Meetings am Tag oder stundenlangem Marathon-Lernen stand. Die Kopfhörer werden über USB-C aufgeladen. Eine vollständige Aufladung dauert zweieinhalb Stunden, 15 Minuten Ladezeit reicht für eine Akkuleistung von drei Stunden aus.

Bose QuietComfort 45 – Preis und Verfügbarkeit

Die neuen Kopfhörer sind ab dem 30. September zum Preis von 349,95 Euro (UVP) in Deutschland erhältlich. Vorbestellungen sind ab sofort über bose.de und bei ausgewählten Händlern möglich.

Webseite: www.bose.de

► Lesen Sie hier: Test der Bose QuietComfort 35 – kabellose Kopfhörer fürs iPhone auf dem Prüfstand

AUDIO TEST Ausgabe 06/2021 Lautsprecher Stereo Surround Test Review Magazin

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 3. September 2021 überall am Kiosk oder ganz einfach und bequem nach Hause liefern lassen: ► www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Probe-Abo über die kommenden 4 Ausgaben (Oktober, November, Dezember, Januar) abschließen: ► www.heftkaufen.de/schnupperabo-audio-test +++

Bildquellen:

  • Bose QuietComfort 45 im Case: Bose
  • AUDIO-TEST-0621: Auerbach Verlag
  • Bose QuietComfort 45: Bose