Am 11. August ist so weit. Dann wird das neue Album „Herz“ des Deutsch-Rappers Moses Pelham vorgestellt. Wir hatten die Gelegenheit vorab reinzuhören.

„Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll.“ Dieses Zitat des großen Frankfurters Johann Wolfgang von Goethe passt vortrefflich zur Platte „Herz“ des ebenfalls aus Frankfurt am Main stammenden Musikers. Denn Moses Pelham schüttet in der Tat sein Herz aus. Wie schon im vorangegangen Album „Ultra“ nimmt er kein Blatt vor den Mund. Zitat: „Ich öffne mich zugunsten Deines Lebens wie ein Fallschirm.“

Moses Pelham In Progress

Preis: EUR 10,99
Moses Pelham nutzt dabei den Sprechgesang auf eine erwachsene Art und Weise. Ohne viel Effekthascherei und Muskelspiele gehört er zu jenen Künstlern, die Hip Hop salonfähig machten. 1993 war er einer der Mitbegründer des Rödelheim Hartreim Projekts. Der Kinderstube entwachsen, entwickelte sich Moses Pelham weiter zu dem was er heute ist, weg von Battlerap hin zu wirklicher Liedermacherei. Dies sind keine Lieder, dies sind Hymnen. Von Mensch zu Mensch. Über und für das Leben.

Der Sound

Die Sprache auf „Herz“ ist die von „Geteiltes Leid 3“, der Vollendung Pelhams „Geteiltes Leid“-Trilogie aus dem Jahre 2012. Aber die Musik ist neu. Puristischer, ohne Live Drums aber dafür teilweise aufwendiger bearbeitet. „Herz“ bietet neben der Stimme des Meisters von allem etwas. Celli, Gitarren und einen Schuss elektronische Musik, getragen oder druckvoll. Da lässt sich Moses Pelham auf keine Experimente ein. 

Die Texte

Die Texte sind, auch da bleibt sich er sich treu, sehr persönliche Geschichten. Poetisch und wortgewandt. Alles Zeilen aus der Feder des Frankfurters. Ein besonderes Beispiel für die autobiografischen Inhalte ist der Song „You Remember“. Die Verbundenheit des Moses Pelham zum „Kiez“ Rödelheim, erste Schritte im Musikbusiness, soziale Brennpunkte. Ein typisches Sittenbild der Frankfurter Vorortszenerie in den Neunzigern mit all seinen Schattenseiten und Höhepunkten, „You Remember“. 

„RÖDELHEIMER LAND- ECKE KLEEMANNSTRASSE IS´ WO DER SHIT HIER BEGANN SOLLTE JEMAND FRAGEN“

Fans werden sich für Moses Pelhams „Herz“ begeistern. Die bereits erschienen Singles stimmen perfekt auf das am 11. August erscheinende Album ein.

Musik: Herz - Moses Pelham und sein neues Album
AUFNAHMEQUALITÄT
ATMOSPHÄRE
KULTFAKTOR
ANSPRUCH
4.2Gesamtwertung

Über den Autor

Christian Kautz

Musik ist nicht nur eine Abfolge von Tönen. Sie begeistert, fesselt und verbindet. HiFi ist mehr als reines Mittel zum Zweck, sondern zum Ausdruck gebrachter Lifestyle.

Christian Kautz – Autor, Enthusiast und Musikliebhaber

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*